Ausleihkonditionen

Allgemeine Ausleihkonditionen

Fahrer/in
Der/die Fahrer/in muss im Besitze eines Führerausweises sein, mindestens 21 Jahre alt sein und zwei Jahre Fahrpraxis aufweisen können.

Schäden
Wir verzichten auf ein detailliertes Übernahme- und Abgabeprotokoll. Das spart Zeit und Kosten für alle Beteiligten. Im Gegenzug erwarten wir Meldung, wenn Schäden wie z.B. Kratzer etc. verursacht werden.

Unfälle
Unfallprotokoll ausfüllen; sind Dritte beteiligt, muss die Schuldfrage über die Polizei geklärt werden. Bei Panne oder Unfall bitte die MobiCar avisieren (Tel.-Nr. im Handbuch) sowie Benjamin Liebherr anrufen.

Versicherung
Der Cevi-Bus ist Haftpflicht- sowie Teilkaskoversichert. Alle Kosten, die durch einen Unfall oder Schaden entstehen und nicht gedeckt sind, müssen von der Person/Organisation bezahlt werden, die den Bus ausgeliehen hat. Wir empfehlen der Fahrerin / dem Fahrer eine Zusatzversicherung für gelegentliches Fahren von fremden Fahrzeugen bei ihrer Versicherung abzuschliessen.

Reparaturen
Reparaturen dürfen nur durch qualifiziertes Personal durchgeführt werden. Rückerstattung durch den Cevi Gellert nur, wenn Quittungen vorgelegt werden können. Grössere Reparaturen während der Ausleihe müssen zuvor abgesprochen werden.

Weitervermittlung
Eine Vermittlung an Dritte während der Ausleihzeit ist nicht erlaubt.

Tanken
Bleifrei tanken; die Kosten gehen, wenn nichts anderes vereinbart wurde, zu Lasten der Person/Gruppe, die das Fahrzeug ausleiht. Der Tank ist am Schluss wieder auf den Stand vor Antritt der Ausleihe zu bringen.

Bussen
Ordnungs- und Parkbussen gehen zu Lasten der Person/Gruppe, die das Fahrzeug ausleiht.

Stornierung
Grundsätzlich ist der vereinbare Betrag auch dann zu bezahlen, wenn die Ausleihe nicht angetreten wird. Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn per Telefon oder E-Mail die Konditionen akzeptiert wurden.

Rauchen
Das Rauchen ist im Fahrzeug nicht gestattet

Reinigung
Der Cevi-Bus ist sauber abzugeben.