Sommerfreizeit in Norwegen
18.07.-01.08.2021

Termin 2022 jetzt schon vormerken: 24.7.-7.8.2022 in Kvinatun/ Kivnlog/ Südnorwegen

Norwegenfreizeit-Update vom 15.7.2021

Am Samstag 17.7. sollt ihr euch ja für die Einreise nach Norwegen selbst registrieren. (grundsätzliche Beschreibung siehe unten (Update vom 8.7.2021))

Wir haben das schon mal für Euch ausprobiert und dabei festgestellt, dass die Registrierungsseite
https://reg.entrynorway.no sich oft nicht öffnet! (in dem Fall habt ihr oben einen blauen Balken, in dem ein kleiner Löwe zu sehen ist, und entrynorway.no in weißer Schrift. Ansonsten eine leere Seite.)

Mit einem aktuellen Chrome-Browser auf dem Smartphone hat es bei uns meistens funktioniert!!!

Sollten bei Euch Probleme auftreten, versucht es mal verschiedene Geräten bzw. Browser bzw. zu verschiedenen Uhrzeiten! Macht evtl. ein Update Eures Browsers. Löscht mal den Browsercache.

Gut möglich, dass ihr das Problem auch gar nicht habt! (Chrome?)

Wir erkundigen uns gerade, wie man das Problem ggf. lösen kann und teilen es euch dann hier mit.

Bitte ruft uns nicht an, oder schreibt uns per WhatsApp, sondern kontaktiert uns nur über daniela.wagner
@ekkw.de, wenn ihr eine wichtige Frage haben solltet!

In solch einer Nachricht bekommt ihr Euren REFERENZCODE. Darin ist auch der Link zum QR-Code.

... und so ähnlich wird dann Euer QR-Code aussehen! Die Referenznummer steht dann noch mal drüber.

Wenn Eure Registrierung erfolgreich war, bekommt ihr per SMS oder Email einen Referenzcode zugeschickt.
Darin enthalten ist auch ein LINK, der euch zu eurem QR-Code führt.

1
) Bitte leitet uns diese SMS oder EMAIL an daniela.wagner@ekkw.de weiter:

a) Nachricht als Text kopieren/ weiterleiten oder, falls das nicht geht, als

b) Screenshot an daniela.wagner@ekkw.de

Euren Namen nicht vergessen!

2) Macht einen Screenshot des QR-Codes und schickt ihn auch mit Eurem Namen an Daniela.Wagner@ekkw.de

3) Zur Sicherheit druckt euch den QR-Code noch mal selbst aus und bringt ihn am Sonntag zum Check-In im CVJM mit.

FERTIG!


Norwegenfreizeit-Update vom 8.7.2021 (bekommt ihr auch als Email und in den Messengern)

Wichtige INFOS an alle Norwegen-TeilnehmerInnen und Eltern!

Bitte lest sie euch in Ruhe durch und macht euch einen eigenen Plan, was ihr wann erledigen müsst! Es sind viele Infos, aber macht Euch “keinen Kopf”! Zusammen bekommen wir das alles gut geregelt!

Aktuelle Infos:

Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam am 18.7. nach Norwegen starten dürfen! Seit dem 5.7. sind Deutschland und Dänemark auf der Liste der “grünen Länder”, d.h. Norwegen lässt uns einreisen. Unsere Reise findet statt!

Die Provinz Agder, in die wir fahren, hat derzeit(!) seit dem 2.7. durch Deutschland eine Einstufung als einfaches Risikogebiet erhalten, da dort die Inzidenz knapp über 50 liegt. Das muss uns allerdings nicht beunruhigen!

Erklärung dazu: die höheren Inzidenzen entstehen durch dünn besiedelte Gebiete, die zu “Agder” hinzugerechnet werden. Wenn z.B. in der Region Kvinesdal 14 Personen positiv getestet wurden, und die 7 Tage Inzidenz auf 100.000 Personen hochgerechnet wird, ergeben sich plötzlich für die ganze Provinz hohe Inzidenzwerte, die aber mit dem Ort, an dem wir uns aufhalten, praktisch wenig zu tun haben. Die Bevölkerungsdichte liegt bei 6 Personen pro Quadratkilometer. Die Gegend ist sehr dünn besiedelt. In unserem Freizeitheim Gautestad sind wir 20km von jeglicher Stadt entfernt (außer ein paar Ferienhütten). Nach ausführlicher Rücksprache mit unserem Reiseanbieter, einem norwegischen Arzt und Einschätzung des Teams/ des CVJM-Vorstandes und des Kirchenkreises ist unsere Fahrt, unter Beachtung unseres Hygienekonzeptes gut risikoarm durchführbar. Ausflüge in Städte und Kontakt zur lokalen Bevölkerung werden vermieden.

Durch die aktuelle Einstufung der Region Agder als “einfaches Risikogebiet” greift nur leider der Punkt B1 und B2 des angebotenen “COVID19-Versicherungsbausteins” nicht. Siehe https://drive.google.com/file/d/1w_pUVBLogqu8BM__wg8JtCPA5xLgTAfF/view?usp=sharing

Punkt A greift weiterhin!

Im Falle einer Erkrankung an COVID19 in Norwegen sind Behandlungskosten durch die gesetzliche Krankenkasse abgedeckt; bis auf den Anteil an Mehrkosten, die gegenüber einer Behandlung in Deutschland entstehen würden. Wir gehen davon aus, dass Sie diese Mehrkosten entweder über die von uns angebotene, oder eine eigene Auslandskrankenversicherung abgesichert haben. Wir empfehlen auf keinen Fall, auf diese Versicherung zu verzichten!

Außerdem würden wir in einem solchen Fall das weitere Vorgehen mit den lokalen Gesundheitsbehörden/ dem Arzt und den Eltern eng abstimmen.

In der Woche vor der Reise:

Alle Teilnehmer müssen zur Abreise gesund und frei von COVID19-Symptomen sein! Alle Teilnehmer (außer vollständig Geimpfte und Genese (Nachweis!)) lassen sich bitte am 13. oder 14.7. in einer offiziellen Teststelle vorab schon einmal testen. Das Testergebnis bitte dann spätestens am 14.7. umgehend per Email (auch Foto oder Scan) an jugendarbeit.eschwege@ekkw.de senden.

Möglichst die allgemeinen Kontakte in der Woche vor unserer Abreise gering halten!

Bitte zusammen mit den Eltern vorbereiten:

Zur Einreise nach Norwegen müssen sich alle Jugendlichen am Samstag, 17.7. auf dem Portal https://reg.entrynorway.no/?lang=de

selbst zur Einreise nach Norwegen registrieren.

Dazu braucht der/ die Jugendliche eine gültige Email-Adresse, die man auch unterwegs abrufen können muss. Alternativ eine Handynummer und etwas mobile Daten im Ausland. In besonderen Fällen kann unser Team auf der Reise einen Hotspot für die Teilnehmer zur Verfügung stellen.

Die Daten auf re.entrynorway.no[da1] bitte entsprechend unseres Beispiels mit eigenen Daten eintragen! Einreisedatum = 19.7.2021!

Die Email ggf. mit QR Codes, die Sie dann anschließend erhalten, bitte an uns in Kopie ausgedruckt mitbringen und beim Einchecken im CVJM abgeben.

Beispiel der Registrierung siehe: https://photos.app.goo.gl/5Us1kxRSCX349dGH9

Kleingruppen/ Kohortenbildung:

Die Gruppe wird vor Fahrtantritt von uns in zwei Kleingruppen eingeteilt.

- Ihr könnt uns gern Wünsche, mit wem ihr zusammen in eine Gruppe möchtet, per Email bis zum 13.7. an jugendarbeit.eschwege@ekkw.de senden. Wir versuchen diese im Rahmen unserer Möglichkeiten umzusetzen.

- die Liste wird ein paar Tage vorher bekannt gegeben

- die Kleingruppe bleibt wahrscheinlich in fester Konstellation bis zum Ende der Freizeit. Sollten die norwegischen Hygienereglungen es erlauben, werden die Kleingruppen aufgelöst und man kann sich mit allen Personen der Großgruppe ohne Maske treffen.

- den Kleingruppen entsprechend, gibt es fest zugeteilte Sitzplätze im Reisebus

- auch die Zimmereinteilung wird anhand der Kleingruppe vorgenommen

- alle Teilnehmer der Trekkingtour befinden sich in einer Kleingruppe

Beim Check-In am 18.7. am CVJM-Haus:

Unsere Gruppe wird voraussichtlich komplett in Deutschland ca. 2 Stunden vor Abreise am 18.7. zum COVID-Test beim DRK in der Halle am Dünzebacher-Tor-Turm sein. (Uhrzeit geplant 17 Uhr).

Folgendes Vorgehen bitten wir dann am Tag unserer Abreise, dem 18.7. ab 17 Uhr genau zu beachten:

1. Um 17:00 Uhr: Am CVJM-Haus anhalten und Reisetasche/Koffer ausladen und dem entsprechenden Mitarbeiter vor den Garagen aushändigen. Bitte möglichst wenig Gewicht & Volumen, keine sperrigen Hartschalenkoffer, sondern weichere Koffer oder Reisetaschen verwenden. Handgepäck (in Größe eines kleinen/ normalen Tagesrucksackes) behalten! Bitte achten Sie beim Ausstieg auf den Straßenverkehr! Bitte an Proviant denken. Unsere erste Mahlzeit in Norwegen ist am 19.7. am späten Nachmittag. Wir raten zu einer langen bequemen Hose für die Reise und einer warmen Jacke fürs Schiff! Im Bus ist eine Klimaanlage in Betrieb.

2. Anschließend den eigenen PKW möglichst auf dem Parkplatz gegenüber der Firma Haubold abstellen und zusammen mit dem Handgepäck und dem Jugendlichen in den Saal des CVJM zum Einchecken kommen. Bitte bei Eingang die Hände desinfizieren, Abstände zu anderen Personen einhalten und FFP2-Masken tragen!

Beim Einchecken benötigen wir von Ihnen einen vorgefertigten und linksseitig gelochten DIN A4-Umschlag, auf dem der Name des Teilnehmers gut sichtbar vermerkt ist (Nachname, Vorname). Folgende Dokumente bitte in den Umschlag tun: (nicht zukleben!)

- Ausweis/ Kinderausweis/ Reisepass

- Krankenkassen-Versichertenkarte

- ggf. Kopie Allergiepass

- Kopie Impfausweis

- Kopie COVID19-Impfnachweis(e) oder Kopie Genesenennachweis

- (zur Sicherheit bitte Impfnachweise/ Genesenennachweise auf dem eigenen Smartphone in der Corona-App oder CovPass-App vorher einscannen!)

- Kopie der Bestätigungs-Email der Einreiseregistrierung (von reg.entrynorway.no)

- Kopie Testergebnis vom 13./14.7. (außer vollständig Immunisierte/ Genesene)

Beim Einchecken wird dem Teilnehmer ein Armband in entsprechender Farbe der zugeteilten Kleingruppe angelegt.

3. Nach dem Einchecken, bitten wir die Eltern sehr herzlich, nun ihr Kind zu Fuß an der benachbarten Halle am Dünzebacher-Tor-Turm zum Schnelltest beim DRK abzuliefern, sich dort zügig zu verabschieden und sich nicht[da8] mehr am oder um das CVJM-Haus aufzuhalten! (damit der Einstieg insgesamt geordnet und mit Sicherheitsabständen durchgeführt werden kann)[da9]

4. Nach dem durchgeführten Schnelltest bekommen die Jugendlichen vom DRK einen ausgedruckten Testnachweis, den sie umgehend an unseren ausgewiesenen Teamer vor dem CVJM-Haus aushändigen. Vorher bitte noch mit der Corona-App oder CovPass-App selbstständig den QR-Code einscannen. Ein Teamer ist dabei gern behilflich. Ein etwaiges positives Ergebnis ist sofort ebenfalls diesem Teamer zu melden. Der Testnachweis wird anschließend von dem Teamer eurer Dokumentenmappe hinzugefügt. Bitte dann im Garten des CVJM mit Abstand warten. Erst nach Aufforderung durch den entsprechenden Teamer kann der feste Sitzplatz im Reisebus eingenommen werden! Im Bus ist Maskenpflicht!

Auf der Fahrt:

- Hier ist insgesamt eine sehr gute Hygiene wichtig!

- Für Toilettengänge auf der Bus- und Schiffsreise: ein eigenes Fläschchen Desinfektionsmittel mit sich führen und davon regen Gebrauch machen.

- Bei Pausen bitte sehr vorsichtig auf öffentlichen WCs, Rastplätzen, Schiff sein! In Innenräumen, oder wenn Abstände zu anderen Personen schlecht einzuhalten sind: FFP2-Maske tragen!

- bei Einstieg in den Bus erneut Hände desinfizieren

- Abstand von 2m zu fremden Personen und Personen der anderen Kleingruppe (siehe Armband) einhalten.

- Maskenpflicht (FFP2, evtl. Med. Maske) im Bus und in Gebäuden/ Schiff

Rückreise nach Deutschland:

Nach aktuellen Inzidenzen in Norwegen/ Agder reisen wir am 31.7./ 1.8. aus einem “einfachen Risikogebiet” nach Deutschland zurück. Deshalb müssen wir uns auch bei Einreise in Deutschland registrieren, unterliegen theoretisch einer 10 tägigen Quarantänepflicht, die wir aber leicht persönlich durch einen negativen PCR- oder Antigentest ab dem 1. Tag aufheben können (Testergebnis = negativ, online hochladen). Genesene und vollständig Geimpfte sind davon ausgenommen. Die Einreiseregistrierung wird durch die Teamer betreut.

Trekkingtour:

Die Teilnahme an der Trekkingtour wurde durch Voranmeldung über den Freizeitpass geregelt. Es gilt die Reihenfolge des Eingangs des Freizeitpasses und eine Obergrenze von 15 Trekking-Teilnehmern. Eine Packliste für die Trekkingtour steht unter www.skandinavienfreizeit.de zum Download bereit. Einen Platz haben folgende Jugendliche bekommen:

Fahrenbach, Theresa

Ludwig, Elias

Nickel, Tom-Noah

Schwalm, Jonathan

Stöber, Mika

Stöhr, Paula

Mendel, Henrik

Kirchner, Christin

Kirchner, Celine

Muth, Elijah

Ludolph, Nele

Diegel, Marc

Dittlein, Gustav

Dobat, Jakob

Weber, Florian

Bitte auf eure Packliste setzen:

- 10 FFP2 Masken

- Einige medizinische Masken

- 1 kleines Desinfektionsmittel für die “Hosentasche”

- Wenn ihr am T-Shirt-Bemalen/ Batiken Workshop teilnehmen möchtet:

ein weißes T-Shirt

Erreichbarkeit in Norwegen:

In Notfällen ist unsere Gruppe von Deutschland aus per SMS unter folgenden Nummern erreichbar:

Marc Dobat: +49 152 2950 2461, oder Email an jugendarbeit.eschwege@ekkw.de

Jennifer Grandt: +49 179 5725718

Während der Trekkingtour: Daniel Müller: +49 162 3399890

Weitere Infos:

Wir halten Euch zeitnah mit unseren Infos auf aktuellem Stand und hoffen, dass sich nichts mehr ändert. Alle Infos erscheinen immer gleichzeitig in unserer WhatsApp- und Signalgruppe, werden auf www.skandinavienfreizeit.de veröffentlicht und an Eure Email-Adressen verschickt.

Wenn Ihr trotzdem noch eine dringende(!) Frage haben solltet, bitte nicht per WhatsApp oder Telefon, sondern immer per Email an jugendarbeit.eschwege@ekkw.de . Bei Bedarf kann so auch ein Telefonat verabredet werden.

Herzlichst,

für Euer Norwegen-Team 2021,

Jenny, Jela und Marc

P.S.: Das klingt jetzt sicherlich alles ziemlich spannend, aber letztlich freuen wir uns sehr auf einen sicheren und wunderschönen Urlaub mit Euch! :)




Update vom 1.7.2021


Infos zum Covid-Zertifikat der Bundesregierung:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/covid-zertifikat-eu-1929924

Unsere Gruppen für alle TeilnehmerInnen und Eltern/ Erziehungsberechtigten: (für schnelle Infos wichtig!)

WhatsApp-Gruppe:

https://chat.whatsapp.com/EhI9eRlqZZ41SIsjrMAMz3


Signal-Gruppe:

https://signal.group/#CjQKINuNWNC8fCM1jVO59UoIl3j8OlS4QOBE1gmDnub3CsKHEhDQmKslQ4AxXuR3fivwMDbi



zum Formular ...

zum Download und Ausdruck

HAUS:

Hier findest Du eine Beschreibung des Freizeitheimes und der Ferienanlage incl. Fotos und Lageplan.

KONTAKT und INFORMATIONEN:

Ev. Jugendarbeit

Kirchenkreis Witzenhausen

Jennifer Grandt

Am Brauhaus 7

37213 Witzenhausen

Email: jennifer.grandt@ekkw.de

Telefon: 05542 / 5034120


CVJM Eschwege e.V.

Jugendreferent Marc Dobat

Leuchtbergstr. 10 b

37269 Eschwege

Tel.: 05651-76164

eMail: info@skandinavienfreizeit.de

IMPRESSUM:

Impressum

Angaben gem. § 5 TMG

Betreiber und Kontakt:

Marc Dobat

Leuchtbergstr. 10 b

CVJM Eschwege e.V. (Freizeitveranstalter)

37269 Eschwege

Telefonnummer: 05651-76164

E-Mail-Adresse: dobat@gmx.de

Vertretung:

Marc Dobat wird vertreten durch Michael Sawosch