Neuigkeiten

01. August 2018

Kulturschiene - Brettspiele & Schach

Am Freitag den 03.08 wird gemeinsam mit der Spielzeugschachtel und dem Schachklub Royal, wird am 03. August ein Brettspieltag auf dem Salzburger Bahnhofsvorplatz veranstaltet. Von den Klassikern bis hin zu spannenden Newcomern, ist für Jung und Alt das Richtige dabei.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen, vorbeizuschauen und einfach mitzuspielen. Link zum Event.

24. Juni 2018

Klubausflug: Rudi Anschuber Royal Soccergolf Meister 2018

Heuer ging unser jährlicher Klubausflug zum Soccerpark in Wals. Mit 40 Teilnehmer war das Feld bei perfektem Fußballwetter dicht besetzt und Jung und Alt kickten über drei Stunden die Bälle über 18 verschiedene Bahnen. Rudi Anschuber eroberte schließlich souverän vor Johannes Prodinger und Alman Durakovic Titel und Pokal. Im Anschluss ging es im Gasthof Heimbucher ans gemeinsame Speisen und Kegeln. Großer Dank gilt den Organisatoren, Sponsoren und den Teilnehmern!

Fotos (Facebook)

11. Juni 2016

Landescup am 10. Juni: SIR 1 leider knapp am Sieg vorbei

Nach Brettpunkten wäre es sogar der erste Platz gewesen : Die dreijährige Vorherrschaft von Schwarzach im Salzburger Landescup wurde am Sonntag, 10. Juni 2018 in allein-Kaltenhausen beendet. Nur mit viel Pech konnte SIR 1 nicht die Nachfolge antreten: Die knapp verlorene direkte Begegnung entschied nach neun Runden Schweizer System für die Mannschaft Ranshofen 1, die damit auf 18 Mannschaftspunkte kam (=100 %), während unser Team „nur“ 16 MP (= acht Siege) erreichte. Nach Brettpunkten hätte SIR 1 die Oberösterreicher sogar deutlich mit 29,5:26,5 überflügelt! Das drittplatzierte Ranshofen 2 war mit 12 Mannschafts- und 21 Brettpunkten bereits deutlich abgeschlagen. SIR 2 landete mit 8 Mannschaftspunkten und 16,5 Brettpunkten auf dem 9. Platz im unteren Mittelfeld. 14 Mannschaften waren zu der Cupveranstaltung angereist. Der Cupsieger 2018 Ranshofen 1 spielte mit IM Knoll Hermann, NM Ager Josef, Posch Roland und Stadler Alexander. SIR 1 bot FM Durakovic Alman (6,5), Goldbeck Lars (7,5), Leeb Simon (8,5!) und Hoffmann Sebastian (7) auf. Für SIR 2 traten Prodinger Johannes (3), Lomsadze Irakly (6), Autengruber Daniel (4,5) und Hitsch Michael (3) an.

16. Mai 2018

Österreichische Meisterschaft 2018 in den Altersklasse U12

Die Salzburger schlugen bei den Staatsmeisterschaften St. Kanzian stark zu und sammelten weiter Medaillen. Die Royal Spielerin Sarah Horn spielte ebenfalls um die vordersten Ränge mit, musste sich schlussendlich mit dem 4. Rang und nur einem halben Buchholz Rückstand aufs Podest zufrieden geben. Auch Daniel Elsässer konnte mit 3 aus 7 Punkten weiter wertvolle Erfahrung sammeln.

Ergebnisse U12w

Ergebnisse U12m

15. Mai 2018

Gesamtwertung der Kinder- und Jugend-Schnellschachserie des SK Royal Salzburg

Das 4. und abschließende Turnier der Jugend-Schnellschachserie wurde am 06. Mai 2018 in der NMS Neumarkt veranstaltet. Unter 14 teilnehmenden Mannschaften war der SK Royal als zweitgrößter Verein, sowie NMS Neumarkt mit 15 Jugendlichen vertreten. Im Gesamtklassement der verschiedenen Altersklassen wurde 3x Platz 1 belegt. In der U-12w noch dazu Silber und Bronze erreicht, sowie in der U14w der 2. Rang erzielt. Somit wird die hervorragende Arbeit unserer Trainer bestätigt.

Alle Royals

Ergebnisse

18. April 2018

Großmeister-Titel für den Royal-Spieler Leon Mons

Dem 23-jährigen Deutschen Leon Mons, Mitglied der Mannschaft SIR Royal Salzburg in der 1. Bundesliga, wurde in der Präsidiumssitzung des Weltschachbundes am 7./8. April in Minsk der Großmeistertitel verliehen. Der Schüler Michail Prusikins spielt sowohl in Österreich als auch in Deutschland in der jeweils höchsten Liga. Bei Zugzwang München war er heuer am Spitzenbrett nominiert, bei SIR Royal hatte er Brett 3 übernommen, rückte aber auch hier viermal auf Brett 1 vor, wo er ebenso oft remisierte. Insgesamt holte Leon 5 Punkte aus 9 (von insgesamt 11) Kämpfen – eine hohe Einsatzbereitschaft für einen Legionär.

17. April 2018

Bronze für Mörwald-Schwestern in der Frauen-Bundesliga

Bei der Staatsmeisterschaft 2017/18 der österreichischen Frauen-Bundesliga, die am 8. April beendet wurde, konnten Miriam und Magdalena Mörwald aus Obertrum am See mit der Mannschaft des Schachvereins Wulkaprodersdorf den dritten Rang erreichen. Letzte Meldung: Die beiden Royal-Schwestern und ihre Mutter Sabine Mörwald beenden mit 30. April ihre Mitgliedschaft. Wir wünschen alles Beste für die Zukunft!

15. April 2018

SIR Schaffenrath Landesmeister 2018 und Aufsteiger Favorit Schwarzach/Pjesak wurde mit 4,5:1,5 entthront

In der Endtabelle einen Punkt vor drei Verfolger-Teams Das LLA-Team der Spielgemeinschaft SIR, noch nach dem alten Spiellokal Schaffenrath benannt, schaffte in der letzten Runde die Sensation: Mit drei Siegen und drei Remis wurden die Langzeit-Führenden von Schwarzach/Pjesak entthront und auf Rang 4 zurückgeworfen. Mit dem Sieg in der Landesliga A ist das Aufstiegsrecht in die 2. Bundesliga verbunden.

Ergebnisse

15. April 2018

1. Bundesliga: Sicherer Mittelplatz für SIR Royal-Salzburg

Mit Jenbach (22 MP), Maria Saal (19) und Hohenems (16) landeten in der 1. Bundesliga die drei „verdächtigen“ Teams an der Spitze der 1. Bundesliga. SIR Royal Salzburg (11 = 50 Prozent) kam unter zwölf Mannschaften auf Mittelplatz 7 – mit der gleichen Zahl an Mannschaftspunkten wie die Ränge 5 und 6.

Ergebnisse

01. April 2018

Magdalena Mörwald MU-16-Staatsmeisterin 2018

Die 14-jährige Titelverteidigerin Magdalena Mörwald holte in der Karwoche das nächste Gold: Das Royal- und Süd-Mitglied wurde in St. Veit an der Glan (Kärnten) zum zweiten Mal Staatsmeisterin der Kategorie Mädchen U-16. In einem Spitzenquartett mit 5,5 Punkten aus sieben Runden lag sie in allen drei Folgewertungen voran. Gut schlug sich auch Sarah Horn, die als Zehnjährige bei den 19 U-16-Mädchen auf Rang 9 kam (Setzplatz 11), knapp hinter der punktegleichen Miriam Mörwald, die heuer ausnahmsweise nicht aufs „Stockerl“ kam.

27. März 2018

SIR UP gewinnt überlegen die 2. Klasse Stadt

Die sieben Teams umfassenden Mannschaftsmeisterschaft der 2. Klasse Stadt, in der die Spieler der drei SIR-Mannschaften so gut wie ausnahmslos von Royal gestellt wurden, endete mit einem klaren Triumph von SIR UP. Dieses Truppe erreichte nach sieben Runden Grunddurchgang und drei Runden Play-off nach kompliziertem Schlüssel 19,5 Punkte, während Obertrum auf 13,5 und ASK Evergreen auf 13 kamen. Vierte wurden die SIR Lehrer, die sich für das obere Play-off qualifiziert hatten. Im Unteren Play-off erwiesen sich die SIR-Chessnuts als Beste und belegten damit den Gesamtrang 5.

23. März 2018

Zehnjährige Sarah Horn siegt auch U16

Der Royal-Nachwuchs fuhr bei der Jugend-Landesmeisterschaft 17./18. März in Hallein wieder einige schöne Erfolge ein. So gewann die zehnjährige Sarah Horn, die sich bereits im Vorfeld für die Staatsmeisterschaft U 12 qualifiziert hatte, die Klasse Mädchen U 16 (fünf Starterinnen) ohne Punkteverlust und darf nun in zwei Klassen der Bundesbewerbe antreten. Geteilte Zweite wurde Gantsetseg Ganselem. Dritte Plätze erreichten Nicole Azad bei den Mädchen U 12/14 (vor ihrer Royal-Kollegin Leanne Rohner) und Daniel Elsässer bei den Burschen U 18.