Förderverein Sonnenschein

Der Freundeskreis Rüstzeitenheim „Sonnenschein“ e.V.

wurde im Jahr 2017 gegründet, um den Betrieb des Rüst- und Freizeitenheims „Sonnenschein“, Lobensteiner Str. 13, 07929 Saalburg-Ebersdorf zu unterstützen. In der Satzung ist beschrieben, wie dies geschieht:

a) Förderung von Kinder- und Jugendarbeit: Kinder und Jugendliche sollen in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gesellschaftsfähigen Persönlichkeiten unterstützt werden. Schulen und anderen Bildungsträgern wird ermöglicht, ihre Arbeit im Rüstzeitenheim „Sonnenschein“ durchzuführen. Dies geschieht durch finanzielle Beiträge und die Förderung von Kontakten z.B. zum Ausstellungs- und Begegnungszentrum „Johann Amos Comenius“ e.V.

b) Nahebringen von christlichen Werten und Vorstellungen an Kinder, Jugendliche und Familien und der Förderung des Schutzes von Ehe und Familie. Christliche Werte und Vorstellungen werden u.a. in Andachten mit christlichen Liedern sowie biblischen Texten mit Auslegungen und durch Führungen in den historischen gottesdienstlichen Räumen und Anlagen der „Herrnhuter Colonie“ vermittelt. Familien sollen durch die Ermöglichung von gemeinsamer Freizeit und auch generationsübergreifender Bildung in ihrem Zusammenhalt gefördert und stabilisiert werden. Dies geschieht durch Hilfestellungen für Familien, die das Rüstzeitenheim „Sonnenschein“ für Erholungs- und Bildungszwecke nutzen.

c) Einwerben von Spenden

d) Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit

Dabei stimmt sich der Verein mit der Leitung bzw. dem Träger des Rüstzeitenheims „Sonnenschein“ ab.

Bei der Durchführung dieser Aufgaben arbeitet der Verein mit Interessierten, Unterstützern und anderen Organisationen und Institutionen im In- und Ausland zusammen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Er ist dabei selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel des Vereins werden nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet.

Ordentliches Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person werden, die mit den Zielen des Vereins übereinstimmt. Der Vorstand entscheidet über den formlosen, schriftlichen Antrag.

Den kompletten Text unserer Vereinssatzung stellen wir gern zu. Auch bei weiteren Fragen und Anregungen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zu unserem Verein gehören derzeit über 60 Mitglieder. Einige davon leben in Ebersdorf und der näheren Umgebung. Viele wohnen aber auch weit entfernt - und unterstützen mit Spenden, durch Vermittlung von Kontakten, im Gebet oder bei gelegentlichen Besuchen unsere Arbeit. Mehrmals im Jahr werden Arbeitseinsätze im "Sonnenschein" durchgeführt - in größerer und kleinerer Zusammensetzung. Dabei spielen auch Begegnung, Austausch und Geselligkeit eine wichtige Rolle.

Wir freuen uns über alle Mitarbeit und ein freundliches Interesse! Danke.

Im Namen des Vorstandes, Br. Albrecht Stammler, Tel. 036651/87006 (Brüdergemeine Ebersdorf, mit AB)