AKTUELL

WICHTIG

Der Regierende Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei Informationen zum Coronavirus (Covid-19) 19. Mai 2021
Auszug

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/einzelhandel-und-dienstleistungen/

Hygieneanforderungen für Betriebe: Kontaktnachverfolgung, Testpflicht und Hygienekonzept

? Körpernahe ? Dienstleistungen:
Das Anbieten und die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen – etwa in Friseursalons,
Solarien, Kosmetiksalons und ähnlichen Einrichtungen –
ist gestattet.
Kund:innen sind dazu verpflichtet vorab einen Termin zu vereinbaren und eine FFP2-Maske zu tragen.
(Bei gesichtsnahen Behandlungen darf die Maske abgelegt werden. Zudem müssen sie ein negatives Corona-Testergebnis, einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder einen Genesenennachweis vorlegen.)

Bei körpernahen Dienstleistungen,
die aus medizinischen, therapeutischen oder seelsorgerischen Gesichtspunkten notwendig sind,
entfällt die Testpflicht für Patient:innen.
Welches meinem Angebot der präventiven manuellen Akupressur ~ Shiatsu ~ Reha ~Massage auf dem MassageStuhl ohne sich zu entkleiden entspricht.