GGS 2019

Über die GGS

Die 45. Tagung zur Generativen Grammatik des Südens findet vom 19. bis 21. Juli 2019 in Frankfurt statt. Sie bietet ein Forum für Kooperation und Austausch zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, deren Forschunginteressen im Bereich der theoretischen Linguistik liegen. Dabei richtet sich die Konferenz vorrangig an junge WissenschaftlerInnen und soll vor allem der Präsentation von aktuellen Arbeiten und Ideen dienen. Deswegen wird auf die Einreichung von Abtracts verzichtet und Vorträge werden nach dem "first come-first served" Prinzip verteilt.

Es sind keine Einreichungen mehr möglich.

Die Sprachen der Konferenz sind Deutsch und Englisch.


About the GGS

The 45th conference Generative Grammar in the South will be held from 19th to 21st July 2019 in Frankfurt. It provides a forum for cooperation and exchange between scientists whose research interests lie within theoretical linguistic. The conference mainly addresses early-career researchers and is meant to provide a forum for discussing work in progress. Due to this, the selection process is not based on abstract submission but talks will be distributed on a first-come-first-served basis.

The submission period is over.

The languages of the conference are English and German.


Invited Speakers

Sol Lago (Goethe University Frankfurt)

András Bárány (SOAS London)


Contact

ggs2019.frankfurt@gmail.com


Organizers

Priscilla Adenuga

Fenna Bergsma

Cornelia Ebert

Katharina Hartmann

Johannes Mursell

Zheng Shen