Freiwillige Feuerwehr Hengersberg

Die 1867 gegründete freiweillige Feuerwehr Hengersberg hat aktuell 67 aktiven und 53 passiven Mitgleidern. Unsere Aufgaben reichen von der technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen über Vermisstensuche bis hin zur Hilfe bei vollgelaufenen Kellern. Die Grenze unseres Einsatzgebietes reicht von Frohnstetten über Seebach, Winzer und Auerbach. Auf der A3 sind wir zuständig Richtung Deggendorf bis zur Auffahrt Autobahnkreuz Deggendorf A3/A92 und in der Gegenrichtung bis zur Auffahrt Iggensbach. Mit dem Schlauchwagen Katastrophenschutz können wir im K-Fall bundesweit angefordert werden. Wir haben pro Jahr in etwa ca. 30 Einsätze auf der Autobahn, 80 Einsätze zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und 20 Brände. In unserer Atemschutzpfelge warten wir die Atemschutzgeräte von 15 weiteren Feuerwehren

Unsere größten Einsätze waren bisher die zwei Großbrände im Sägewerk Schwaiger, die Schneekatastrophe 2006 und das Hochwasser 2013.