Wir über uns

  • Die ersten Proben fanden im Jahre 1982 in der Dachkammer des Chorgründers Theo Wedding zu Hause statt. Daher der Name Dachkammerchor.
  • Wir sind etwa 30 Frauen und Männer (gut auf vier Stimmen verteilt).
  • Unsere ersten Auftritte hatten wir bei Veranstaltungen der Friedens- und Bürgerbewegung mit Liedern aus diesem Umkreis.
  • Zunächst bestand unser Repertoire aus Chorälen, Gospels und Spirituals.
  • Titel aus Pop-Musik und Jazz kamen im Laufe der Zeit hinzu, ebenso Musik aus vergangenen Jahrhunderten.
  • Musik aus anderen Kulturen faszinierte uns immer mehr.
  • Daraus entstanden Projekte mit Musikern aus Chile und Afrika.
  • Wir verbinden in unseren Projekten die Freude an der Musik, ohne sozialpolitische Bezüge gänzlich aus den Augen zu verlieren.

Sandra Lücke

seit 2014 unsere Chorleiterin

  • * 27.06.1972
  • 20 Jahre aktives Mitglied im Kinder- und Jugendchor „Extertaler Musikanten“, Meisterchor im Chorverband NRW seit 2007
  • Freiwilliges Soziales Jahr in einer Einrichtung für geistig behinderte Erwachsene
  • Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Chorleiterausbildung an der Landesmusikakademie NRW in Heek
  • Studium der Musikpädagogik für die Sekundarstufe I und II in Detmold, Pädagogik und Psychologie in Bielefeld
  • Dozentin des Chorverbandes NRW für Stimmbildung, Musiktheorie und Bühnenpräsenz
  • Fachberaterin des Deutschen Chorverbandes für Kindertagesstätten mit der Qualitätsmarke "Die Carusos"

Am 28. Juni 1997 erhielt der Dachkammerchor den Förderpreis des "Regionalen Förderkreises"

der Bad Meinberger Mineralbrunnen GmbH & Co. KG für besonderes kulturelles Engagement in der Region Lippe.

Seit dem Jahre 2003 ist der Dachkammerchor ein eingetragener Verein.

Wir sind Mitglied im Chorverband NRW.