von Do 30.01.2020 bis So 02.02.2020 in der Nature Community in Schönsee - Ticket ab 100€ all incl.

Hallo ihr Lieben! 💗

das 5. Contact Festival in der Nature Community in Schönsee steht vor der Tür und euch erwartet wieder liebevolle und wahrhaftige Begegnung mit vielen, wundervollen Menschen, mit euch selbst und dem großen Ganzen. Taucht mit uns zusammen ein in eine warme, verspielte Welt aus ungeahnten Gefühlstiefen und purer Dankbarkeit. Wieder werden wir verwöhnt vom leckeren Essen der Nature Community, einer unübersehbaren Vielfalt von Workshops, tollen Gesprächen und körperlichen Begegnungen, Meditation, Sauna, Massage, Tanz, Sharingrunden, Musik, Berührung und einer nicht abreißen wollenden Kette von selbst gewählten Herausforderungen. Hier kannst du dich voll einbringen und dich mit eigenen Workshopangeboten ausprobieren. Es wird wieder ein Fest für die Seele. Erzählt es weiter, taucht ein in den Fluss und bringt gute Freunde mit...

Wir freuen uns schon so auf euch...

Caro, Felix, Carolin, Jürgen und euer Festivalteam

Festival Video

Gruppenfotos Festivals 2019

Mai 2019 - 115 Teilnehmer

Was erwartet euch auf dem Contact Festival?

Dokuvideo vom August 2019

Dokuvideo vom Mai 2019

Dokuvideo vom Februar 2019

Selbstorganisation

Mit diesen vier Dokumenten unten könnt ihr euren Schlafplatz reservieren, eure Anfahrt organisieren, Workshopangebotstexte und Bilder eintragen und zeitlich platzieren und euch in die Organisation und Moderation einbringen. Jeder ist herzlich eingeladen selber Workshops anzubieten! Fragen dazu an Felix. Und hier findet ihr dazu Inspiration. Am besten ihr nehmt zum bearbeiten der Docs euer Notebook. Um die Google Docs mit dem Handy zu bearbeiten, braucht ihr diese App ( Android / iOS ). Bitte keine Fragen zu Schlafplatz oder Kosten an die Organisatoren - bitte lesen. Danke 💗

Programm

Uns erwartet ein buntes Programm von über 40 Workshops. Hier seht ihr grob was euch erwartet.

Contact Improvisation

Kontakt-Improvisation-Tanz ist eine der Säulen unseres Festivals.

Meditation

Meditation ist fester Bestandteil vieler Workshopangebote.

Singkreise

Viele bringen ihre Instrumente mit und es entstehen immer zwischendurch spontane Singkreise und Jamsessions.

Sharingkreise

Wir nehmen uns viel Zeit für Sharings auf dem Wochenende und haben diesmal wieder fünf Moderatoren, die diese geschützten Räume initiieren und halten.

Kuscheln

Es wird ganz viel gekuschelt auf dem Festival. Das ist Teil vieler Workshops und Räume die entstehen. Auch hier achtet unser Festival-Team auf einen achtsamen, und sicheren Umgang miteinander.

Bodywork

Körperarbeit ist eines der zentralen Themen auf unseren Festivals und Bestandteil etwa der Hälfte aller Workshopangebote.

Breathwork

Die Atemarbeit von erfahrenen Workshopleitern ist oft ein Highlight für viele Festivalbesucher.

Concisus Touch

Berührung ist das zentrale Thema auf unseren Festivals und Concisus Touch Workshops helfen dabei Berührungsängste zu überwinden.

AcroYoga

AcroYoga ist immer mit dabei, einfach weil es eine so schöne Art ist miteinander achtsam in Kontakt zu kommen.

Sauna

In unsere Sauna passen etwa 12 Leute gleichzeitig, wenn wir zusammen rücken. Wir machen selber Aufgüsse und es entstehen tolle Gespräche.

Warmwasserbaden

In diesem kleinen Pool haben wir badewannenwarmes Wasser und baden meistens nackt zusammen. Voll schön.

Schwimmen

Etwas kühl aber nach der Sauna sehr erfrischend ist unser Schwimmbad, dass ihr auf dem oberen Bild seht.

Massagen

Bringt gerne eure Öle mit. Es gibt auf unseren Festivals immer viele Gelegenheiten zu Massieren oder massiert zu werden, Massageworkshops und mehrere Massageräume mit Massageliegen.

Lagerfeuer

Wir haben immer genug Holz parat und Abends gibt es oft Lagerfeuer mit Gitarren und Singkreise.

Yoga

Vor allem Morgens vor dem Frühstück gibt es immer diverse Yoga Angebote.

Tanz

Es gibt immer verschiedene Tanzworkshops wie Tango Fusion, Forro oder Tango Argentino.

Ecstatic Dance

Alternative Tanzmusik in einer Wellendramaturgie, die uns von Meditation zu Ekstase und wieder zu Mediation führt.

Bodypainting

Bringt wieder Körperfarben zum bemalen mit!

Kochen

Wer eines der günstigen Helfertickets ergattert, hilft mit unser fantastisches, veganes Essen für die Gruppe mit zuzubereiten.

Naturerleben

Die Nature Community ist umringt von Wiesen, Feldern und Wäldern, die darauf warten von euch während Naturworkshops und Spaziergängen entdeckt zu werden.

Frauenkreise

Oft machen Frauen Sharings unter sich.

Kinderworkshops

Unser Kids-Team nimmt sich viel Zeit für kreative und sichere Angebote für die vielen Kinder, die jedes mal mit dabei sind.

Guided Fantasy

Entspannt zusammengekuschelt liegend und einer erzählten Traumreise folgen, in der du die Hauptrolle spielst.

Achtsamkeit

Unsere Contact-Festivals leben Achtsamkeitskultur, ohne die die Intensität und Tiefe der Begegnung nicht möglich wäre.

Rahmenorganisation

Caro

Rahmenorganisation

Felix

Rahmenorganisation

Jürgen

Rahmenorganisation

Carolin

Rahmenorganisation

Workshopleiter... im Aufbau

Teilnehmer... im Aufbau - wir werden wohl wieder etwa 120 Leute :)

Workshops... im Aufbau

Christoph & Selina - Radical Honesty - Radikale Ehrlichkeit Intro

Echte Beziehungen - ohne Verbiegen oder Verstellen

Hier lernst Du:

-Die Angst vor Ablehnung zu überwinden und Dich zu zeigen

-Mutig und klar zu sagen was du willst

-Vertrauen, Leichtigkeit und Verbundenheit zu erschaffen

Christoph & Selina - Radical Honesty - Radikale Ehrlichkeit als Meditation

Radikale Ehrlichkeit macht jeden einzelnen Moment, jede Begegnung und jedes Wort zu einer bewussten Meditation bei der Du Verbundenheit erlebst.

Hier lernst Du:

-Im “Hier&Jetzt” zu sprechen

-Wut und Hass zu überwinden

-Besessenheit und Anhaften zu transformieren

-Verbundenheit zu erleben

Beate - BioDynamic Breathwork

Diese Breathwork-Methode ist sehr körperbezogen, d.h. der Fokus liegt darauf, wahrzunehmen welche Prozesse und “Sensations” durch das verbundene Atmen im Körper hochkommen. Oft sind es alte Muster oder Themen, die nicht einmal mit einer Story verbunden sein müssen. Bei dieser Arbeit habt ihr die Möglichkeit zu fühlen und loszulassen. Immer in voller Präsenz und Sanftheit.

Bitte vorher nichts Schweres essen.

Nicht geeignet ist dieser Workshop für Menschen mit: - zu hohem Blutdruck/ Herzproblemen - Epilepsie oder anderen Krampfattacken - Grüner Star - Schwangerschaft - Psychose oder anderen schweren psychischen Leiden - Osteoporose.


Beate - Soundhealing Circles

Nach einer kurzen Klangreise und Einführung werden wir uns in Kleingruppen zusammenfinden. In den Gruppen werden wir füreinander Klangräume kreieren, die ganz intuitiv und individuell sind und dem Empfangenden eine tiefes Fühlen und Empfangen ermöglichen. Auf Wunsch kann auch conscious touch integriert werden.

Es ist nicht wichtig Vorerfahrung mit Instrumenten oder der Stimme zu haben. Wenn du den Wunsch hast in einem Feld aus Klängen zu baden und anderen diese Erfahrung zu ermöglichen, bist du richtig.

Silvie - Ask for what you want

Wie ist es, wenn du dir die Zeit gibst, im Kontakt mit dir zu spüren, was dir gut tut? Wenn du dann genau danach fragst?? Und es dann auch noch bekommst???

Genau darum geht es in diesem Workshop. Wir werden uns in Kleingruppen aufteilen und diese drei Schritte “üben”.. Das Gute: es wird belohnt! Du bekommst mehr als du denkst!! Und es ist eine Herausforderung für alle Beteiligten: spüren was ich will, es aussprechen, es annehmen, genießen und einsinken lassen, wenn ich es bekomme. Oder, als Gegenüber: spüren, ob ich es geben will, und nein sagen wenn nicht.

Es wird eine kleine Einführung geben, Zeit zum Ausprobieren, und Zeit um uns mitzuteilen, was wir erlebt und über uns selbst erfahren haben. Für meinen Workshop benötigst du: bequeme Kleidung. Oder die, die du willst! :-)

Roland G. Krügel - Bewusstheits-Partnerübung Morgen-Meditation

Wenn sich so viele Menschen über mehrere Tage offen begegnen, kann sich das Herz öffnen, aber auch tiefe Gefühle auslösen, wie Schmerz, Wut, Trauer und Freude. Wir erforschen in dieser morgendlichen Partner-Meditation was sich an innerer Dynamik und Lebendigkeit zeigen mag - radikal ehrlich, mutig und absichtslos. Durch diese empathische Präsenz, schaffen wir Raum für Mitgefühl, Vertrauen und Verbundenheit.

Es lohnt sich auch mit weniger Schlaf daran teilzunehmen - du wirst energievoller und achtsamen in den Tag starten!

Roland G. Krügel - Intuitives Atmen

Das Intuitive Atmen ist ein Bewusstseins-Prozess der die Transformationskraft des Atems nutzt, der Weisheit des Körpers entspringt und dem Lebensimpuls nach Selbstverwirklichung folgt. Karl Scherer hat diese Form des Inneren Atemkreises bei einer radikalen Visionssuche bei den Indianern Nordamerikas entdeckt. Für die Indianer ist der Atem heilig - er verbindet uns mit allem was lebt: den Mitmenschen, der Tier-, Pflanzen- und Mineralwelt. Es geht um ein Erwachen der menschlichen Natur und unserer Verbundenheit mit der Erde. Bitte ggf. eine Iso- oder Thermomatte mitbringen.

Taro - Contact Improvsation Kontakt Qualitäten

Contact Improvsation - Kontakt Qualitäten

Mit welcher Berührungsqualität gehst du im Tanz in Kontakt?

Wo fängt der Kontakt an?

Energetisch... den Tanzpartner im Wahrnehmungsradius erkennen und einbeziehen.Physikalisch, sensorisch... sanft begleitend bis hin zum spüren der Struktur und des Gewichts.

Mit was für einer Geschwindigkeit findet der Kontakt statt? Was ist mein Bedürfnis beim Kontakt , was will ich spüren? Nutze ich meinen Tanzpartner um mich selbst zu spüren ? Will ich verschmelzen, sinnlich tanzen ,physikalisch, spielerisch sein...?

Muss das Denken in den Hintergrund treten beim Tanzen? Wie viel Zuwendung gebe ich in den Kontakt ?

Wie reagiere ich ,wenn mir die Berührung im Kontakt nicht gefällt?

„Improvisiere“ ich den Kontakt oder spule ich ein Programm ab, lass ich mich auf die Einzigartigkeit jeder Begegnung ein ?

Lass uns spielerisch & tanzend forschen ,was für Möglichkeiten sich auf tun ,wie du dem Tanz dienen kannst und wie er dir dient....

Taro - ContancTango Improv Playshop

Dieser junge Tanz, kann dir nicht nur Spiel und Spaß bieten, sondern auch das Vergnügen & die Herausforderung, zärtlich, poetisch und sinnlich mit einem oder mehreren Partnern zu tanzen. Schrittkenntnisse sind keine Voraussetzungen um den Tanz genießen zu können. Denn wir werden improvisieren.

Ob im Solo,Duo, Trio... ist die herzliche Zuwendung das offenen Geheimnis dieser Tanz-Entdeckung.

Spiele mit der Gravitation & Zentrifugalkraft, Lausche, spreche Einladungen durch den Körper aus , folge dem Angeboten oder gebe dich jenseits der Rollen dem kreativen Flow hin.

Taro - BodyWork&Kontakt Improvisation

Bodywork als Geschenk.... lass dich darauf ein ,in einer präsenten ,achtsamen,lauschenden und forschenden Weise ,einen Menschen zu berühren ,zu bewegen ,zu massieren und dich in wechselnden Rollen in dieser Form der Begegnung zu erfahren.

Nachdem wir verschiedene Nuancen der BodyWork Erforscht haben, geht es mit dieser

Erfahrung in den Tanz. Du bist dazu eingeladen,wahrzunehmen wie sich dein Tanz, durch die erlebte Bodywork nun anfühlt.

Taro - Contact Improv Underscore Jam

Eine fokussierte Jam (Tanz-Erlebnisraum) für Contact Improvisation

Die Underscore-Jam beginnt mit dem Pow Wow / Kreis, in dem wir uns zusammensetzen und die Grundbegriffe und Wahrnehmungsqualitäten einer Jam kennenlernen. Dies ist genau wie das Sharing am Ende, das Nancy „Ernte“ nennt, Teil der Jamstruktur.

Bitte pünktlich sein , mit dem Commitment die ganze Jam Zeit anwesend zu sein :)

Infos auf englisch von Nancy Stark Smith einer Mitbegründerin von CI

https://nancystarksmith.com/underscore

Klaus - Innere Kind-Arbeit Workshop I und II

Wozu Innere-Kindarbeit?

Ausgehend von der Annahme, dass uns verschieden Anteile in uns steuern, nämlich das Schattenkind, das Sonnenkind und das Erwachsenen-Ich, geht es darum, sich dieser Anteile bewusst zu werden, sie zu integrieren und sie zu erkennen und nicht unbewusst aus ihnen heraus zu handeln und sich so das Leben selbst schwer zu machen.

Ziel meiner Arbeit ist es, dich in die Selbstliebe und Selbstannahme, in deine Leichte und in das Vertrauen in dein Leben, deinen Weg zu führen.

Basis meiner Arbeit ist das Buch „Das innere Kind muß Heimat finden“ von Stefanie Stahl und die Lehren von Robert Betz aus meiner Ausbildung zum Transformations-Therapeut.

Frei nach S. Stahl:

„Alles, was du verstehen musst, ist, dass es sich bei deinen negativen Glaubenssätzen nicht um die Wahrheit handelt, sondern um deine subjektive Wirklichkeit, die durch das, was dir dein soziales Umfeld als Kind vorgelebt hat bzw. die von dir als Kind selbst entwickelten Schutzstrategien“

Und die gute Nachricht ist:

„Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät“

Ich freu mich auf Euch.

Klaus

Klaus - Holotropes Atmen

Holotropes Atmen oder: holotrope Atemarbeit, vom griechischen holos „ganz“ und trepein „sich richten auf“ oder „sich begeben“, „auf Ganzheit ausgerichtet“) ist eine von Stanislav Grof entwickelte Atemtechnik, durch die man in Erfahrungsbereiche eintreten kann, die dem Bewusstsein im Allgemeinen nicht zugänglich sind.

Das Ziel dieser Technik ist die Bearbeitung und Integration bislang unzureichend integrierter Persönlichkeitsanteile und eine „Hinbewegung auf Ganzheit“, was durch den Begriff holotrop zum Ausdruck gebracht werden soll.

Holotropes Atmen wird von seinen Anwendern zur Transpersonalen Psychologie gezählt.

(Text aus Wikipedia)

Du solltest physisch und psychisch „normal“ belastbar sein.

Nicht geeignet ist dieser Workshop für Menschen mit: - zu hohem Blutdruck/ Herzproblemen - Epilepsie oder anderen Krampfattacken - Schwangerschaft - Psychose oder anderen schweren psychischen Krankheiten.

Ich freu mich auf Euch.

Klaus

Shantala - True Love- lebe eine wahrhaftige Partnerschaft

Ambivalenz- Tiefe Verletzungen

Wenn du tiefe Verletzungen in der Kindheit oder mit Partnern erlebt hast, trennst du dich ab und entwickelst ein Thema mit Nähe und Distanz. Kommt dir jemand zu nah, oder begegnet dir mit Liebe, ziehst du dich zurück oder baust Barrieren auf. In diesem Workshop verstehst du deine Seele und bekommst Techniken an die Hand, wie du dich wieder vollständig einlassen kannst und tiefe Verbindungen wieder möglich sind. Bist du bereit für die wahre Liebe in Tiefe oder möchtest du dich weiter flüchten?!

Tickets & Preise

Euer Ticketpreis ist abhängig davon, wie komfortabel ihr übernachten wollt (Zelt, Mehrbettzimmer, Hotel), ob ihr euch als Helfer einbringen wollt (Helferticket) und wie früh ihr euer Ticket anzahlt (Earlybird, Normal, Spontan). Das günstigste Ticket für 100€ ist ein Outdoor-Earlybird-Helfer-Ticket. Also im Zelt oder Bus, vor dem 15.11.2019 50€ angezahlt und mit 4 Stunden Unterstützung (in der Küche). Generell gilt möglichst früh anmelden und 50€ anzahlen um Geld zu sparen.

Ticket A - 165€: Outdoor - Zelt/Bus (4 Tage, Zeltplatz oder Stellplatz, Zugang zu allen Workshops, 9 Mahlzeiten, vegane Bio-Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Zugang zum Wellnessbereich, Duschen im Wellnessbereich)

Ticket B - 215€: Auf eigener Isomatte im Schlafsaal (Seminarraum) (4 Tage, Unterbringung, Zugang zu allen Workshops, 9 Mahlzeiten, vegane Bio-Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Zugang zum Wellnessbereich, Duschen im Wellnessbereich)

Ticket C - 230€: Matratzenlager (4 Tage, Unterbringung, Zugang zu allen Workshops, 9 Mahlzeiten, vegane Bio-Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Zugang zum Wellnessbereich, Duschen im Wellnessbereich)

Ticket D - 245€: Mehrbettzimmer / 3-8er Zimmer (Reservierung nötig) (4 Tage, Unterbringung, Zugang zu allen Workshops, 9 Mahlzeiten, vegane Bio-Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Zugang zum Wellnessbereich, Duschen im eigenen Zimmer)


Unterbringung im Hotelzimmer:

Ticket E - 245€ + 85€ : Bett im Doppelzimmer (Reservierung nötig) (4 Tage, Unterbringung, Zugang zu allen Workshops, 9 Mahlzeiten, vegane Bio-Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Zugang zum Wellnessbereich, Duschen im eigenen Zimmer) (330€)

Ticket F - 245€ + 170€: Einzelzimmer (Reservierung nötig) (4 Tage, Unterbringung, Zugang zu allen Workshops, 9 Mahlzeiten, vegane Bio-Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen), Zugang zum Wellnessbereich, Duschen im eigenen Zimmer) (415€)

Anzahlung von 50€

Für eine Ticketreservierung benötigen wir eine Anzahlung von 50€ direkt per Paypal oder auf folgendes Konto:

Urban Community, IBAN DE07 7007 0024 0033 7162 00, BIC DEUTDEDBMUC, Deutsche Bank

Je früher die Anzahlung eingeht, desto günstiger wird dein Ticketpreis. Ohne Anzahlung zahlst du vor Ort einen Aufpreis von 30€ auf dein Ticket, kannst keinen Schlafplatz reservieren und riskierst, dass das Festival mit 150 Teilnehmern ausgebucht ist.

Ermäßigung für Frühbucher

Earlybird Ticket / 15€ Ermäßigung

Bei Zahlungseingang der Anzahlung von 50€ vor dem 15.11.2019.

Normalpreis Ticket +0€

Bei Zahlungseingang der Anzahlung von 50€ ab dem 16.11.2019.

Vor Ort Ticket +15€

Ohne vorherige Anzahlung von 50€ bis zum 30.01.2020

Storno

Bei Stornierungen vor dem 30.12.2019 behalten wir 0%, vom 31.12.2019 bis zum 15.01.2020 50% und danach 100% der Anzahlung ein.

Bitte dieses Formular zum stornieren verwenden.

Kinder

Kinder bis 11 Jahren dürfen umsonst mit und bekommen auch eine Matratze, aber kein Doppelzimmerbett außerhalb der für 5 für Familien reservierten Zimmer. Kinder ab 12 Jahren zahlen 50% auf ihr Ticket.

Für junge Familien haben wir vier Viererzimmer zu einem ermäßigten Preis reserviert. Wer hier einen Platz ergattert, zahlt nur B-Tickets statt ein D-Tickets.

Hier seht ihr unser Team, das sich um die Kinder kümmern wird. Immer parallel zu den Workshops werden sie euren Kindern Programm anbieten, damit ihr sie entspannt abgeben und euch ganz auf den Workshop einlassen könnt. Während der Mahlzeiten, Pausen und abends liegt die Verantwortung dann wieder bei euch Eltern. Schreibt uns doch das Alter eurer Kinder, ihre Vorlieben und was ihr euch für sie wünscht in das Dokument "Kinderbetreuung" direkt hier drunter. Dann können unsere wunderbaren Helfer kreativ werden und sich schon mal was einfallen lassen.

Wenn DU nicht im Betreuungs-Team bist, aber den Kindern einen Workshop anbieten möchtest, bist du herzlich willkommen, diesen einzutragen!

Sharing Gruppen

Marion

Koordination

Wie schon bei den vergangenen Contact Festivals möchten wir auch diesmal wieder Sharing Gruppen anbieten.

Was ist das genau?

Das sollen Gruppen - Räume und Zeiten - sein, in denen wir eine sichere und geschützte Anlaufstelle haben. Wo wir 1-2 mal täglich, immer vor den Mahlzeiten, in kleinen Gruppen zusammenkommen und uns zeigen können. Mit all dem, dass gerade in uns da ist: Freude, Trauer, viel, wenig, Angst, Verlorensein, Verbundenheit, Wut, Scham, Chaos, Erkenntnis, Dankbarkeit, Liebe ...alles ist willkommen.

Du bist willkommen! In dem Maße wie du dich öffnest, ermutigst du auch andere sich zu öffnen. Und du kannst dich sowohl mit dir selbst wieder verbinden, als auch mit den anderen. Innehalten, ankommen, durchatmen. Wir hören einander zu, leben Wohlwollen, Wertschätzung, Mitgefühl. Verbundenheit entsteht so ganz natürlich. Du kannst gestärkt, unterstützt und bewusst wieder in die “Großgruppe” - in die Gemeinschaft - zurückkehren und kannst selbstsicher durch die kommenden Workshops “surfen”.

Wer machts?

Ein Team von Moderator*innen und Gruppenleiter*innen. Gerne kannst du dich mit einbringen und hier eintragen, wenn du einen Ruf spürst! Gut wäre es, wenn du schon Moderations- und Gruppenleitungserfahrung mitbringst, du vielleicht Erfahrung in wertschätzender (gewaltfreier) Kommunikation, radikaler Ehrlichkeit, mit Kreiskultur, Circling, der Encounterbewegung o.ä. hast.

Vor Ort treffen wir uns am Freitag morgen zur Teambesprechung. Dort lernen wir uns kennen, teilen unsere Visionen und Prioritäten miteinander und besetzen die verschiedenen Zeitslots.

Wen brauchts?

Uns alle! Mögen wir uns alle herzlich eingeladen fühlen zum Sharing in den Sharingruppen.

"Wenn dir jemand wirklich zuhört, ohne dich zu verurteilen, ohne dass er den Versuch macht, die Verantwortung für dich zu übernehmen oder dich nach seinem Muster zu formen - dann fühlt sich das verdammt gut an. Jedes Mal wenn mir zugehört wird und ich verstanden werde, kann ich meine Welt mit neuen Augen sehen und weiterkommen. Es ist erstaunlich, wie scheinbar unlösbare Dinge doch zu bewältigen sind, wenn jemand zuhört. Wie sich scheinbar unentwirrbare Verstrickungen in relativ klare, fließende Bewegungen verwandeln, sobald man gehört wird."

(Carl Rogers)

Rahmenorganisation

Ich mache seit 12 Jahren fast alles, was mit Gemeinschaftsbildung zu tun hat. Ich mache Rahmenorganisation und -moderation, entwerfe neue Begegnungsformate, kümmere mich um Finanzen, halte Beziehungen, recherchiere Locations, mache langfristig Termine, trage unternehmerisches Risiko und behalte den Überblick über komplexe Serienevents. Macht Spaß :)

Ich bin initiativ, visionär und habe unheimlich Spaß an Menschen, Gruppen, Gemeinschaft, Kommunikation, Moderation, Theoriedesign und daran Rahmenbedingungen für Entfaltung zu schaffen. Und ich bin größenwahnsinnig genug, um ernsthaft den Plan zu verfolgen, über soziale Resonanzeffekte eine globale Gemeinschaft nach dem Vorbild von We Space aufzuschaukeln.

Jürgen

Ich bin fragenstellender Fassadenbröckler, offenkundiger Oberflächlich-keitenallergiker, positivistischer Perspektivenschüttler und menschliches Multi-Tool. Mich nähren verbindende Begegnungen auf Gefühlsebene und das Geschenk, dass ich solche hier mit ermöglichen darf. Ich bin die Kraft, die oft nur im Hintergrund wirkt, behalte das leibliche Wohl im Auge und (unter-)stütze, wo ich gebraucht werde – mit jahrtausendeübergreifender Erfahrung.

Ich bin ein Fühl-Mensch. Ich mag lebendigen Kontakt, inneres Wachstum, Wahrhaftigkeit. Ich mag, dass immer mehr Menschen sich auf das Wesentliche besinnen, …dass all das hier Raum hat, dass es sich dehnen darf, auch mal was schief gehen darf! Ich habe einen warmen Blick für die Bedürfnisse von Einzelnen und der Großgruppe. Ich moderiere, halte Räume, organisiere, ermutige zur Selbstfürsorge und habe fast immer ein offenes Ohr.

Vegane Küche

Unsere Küche ist 100% vegan, die von uns verwendeten Lebensmittel sind besonders hochwertig, stammen aus biologischem Anbau und kommen überwiegend aus der Region. Pro Tag erhaltet ihr drei volle Mahlzeiten im Wert von 30€. Ihr kennt das - Buffett ist verführerisch! Bitte achtet darauf, euch nur so viel aufzutun wie ihr auch essen könnt, so dass möglichst wenig Lebensmittel weggeworfen werden müssen. Ein achtsamer Umgang auch mit diesen Ressourcen ist uns ein Anliegen. Wenn ihr spezielle Bedürfnisse wie Rohkost, gluten- und laktosefreie Verpflegung habt, tragt eure Wünsche bitte spätestens 7 Tage vor Beginn hier ein.

Die Location - Nature Community - Schönsee

Das Hotel

Die Lobby

Großer Saal

Schwimmbad

Saunalandschaft

Warmer Pool

Gruppenraum

Kinderräume

Warmup

Atelier

Essensraum

Chillen

Terasse

Hotelzimmer

Halle / Fassl

Yoga

Singen

Schwitzhütte

Massage

Essen

Tanzraum

Flügel

Meditationsraum

Massageliegen

Kamin

Frühstück

Lobby

Kinderspielzimmer

Contact Events München

Hier sammeln wir Veranstaltungen in München, bei denen wir gut in Kontakt kommen und bei denen die Veranstalter auch aktiv bemüht sind, ihre Teilnehmer in Verbindung zu bringen (z.B. mit Vorstellungsrunden im Kreis, Sharingrunden am Ende :) Kommerzielle Events (über 25€ am Abend oder 50€ ganztags) sammeln wir hier nicht. Zur Facebook Seite.

Statements der Organisatoren

Liebes Contact Festival,

Ahh.. Du hast mich gefragt, warum es gerade Dich gibt? Und auch warum mir Begegnung und Beziehung so wichtig ist und warum auch noch Entwicklung? Ich glaube, die ehrlichste Antwort darauf, ist ein sehr pragmatischen Grund, weil es mich glücklich macht! Es macht mich glücklich, Teil einer Gruppe von Menschen zu sein und es macht mich glücklich innerlich zu wachsen, weil mich diese Menschen Motivieren,verändern und wenn es nötig ist, auch mit mir streiten und nicht zuletzt, in schwierigen Zeiten zu mir stehen. Ich denke, jeder Mensch braucht andere Menschen und Herausforderungen, um ein erfülltes und kreatives Leben führen zu können. Familie, Partner und Freunde sind mir extrem wichtig, aber eine dynamische Gruppe von spannenden Menschen, mit denen ich Ideen und Gefühle teilen kann, wann, wo und wie viel ich gerade brauche, bietet einfach noch mal ganz viel Raum für Mich! Für meine Themen und meine Veränderung und meine Entwicklung. Es ist grandios, extrem belohnend und spannend und manchmal sack-anstrengend gemeinsam Festivals oder andere Begegnungsräume zu gestalten und dafür auch in die Verantwortung zu gehen. In meinem Leben sind diese Räume inzwischen zu einer weiteren wichtigen und belastbaren Säule geworden, die mir Kraft und Erfüllung und Selbstverwirklichung bietet. Als Person definiere ich mich auch darüber, welche Ideale ich in die Welt bringe und lebe. Liebes Contact Festival, dich gibt es also, weil ich Begegnung ermöglichen und gestalten möchte, die mich und andere inspiriert, herausfordert und sooo belohnt: Dich gibt es, um mit der Welt und den unglaublichen Menschen darin etwas zu teilen, was (mich) glücklich macht.

Deine Caro

Hallo ihr Lieben,

Spiritualität bedeutet für mich sich mit sich selbst, mit der Welt und mit den Menschen zu verbinden. Jede macht das auf ihre ganz eigene Art und Weise. Ich liebe es mich zu fokussieren, all meine Kraft über Jahre auf einen einzigen Punkt zu richten, um wirksam zu sein und etwas zu erschaffen, etwas von Substanz und von Wert. Vor etwa 15 Jahren habe ich die Entfaltungskraft von Gruppen entdeckt und seitdem erlebe ich in aller Vielfalt, unter welchen Bedingungen Menschen aufblühen - in solchen Gruppenprozessen fühle ich mich zuhause. Ich traue Menschen sehr viel zu - auch Menschen, die schwach wirken, die gerade eine schwere Zeit durchmachen, die leise sind, die glauben wenig Erfahrung zu haben, oder die sich nicht viel zutrauen. Ich habe gelernt, dass Toleranz sich lohnt. Ich glaube daran, dass alle Lebewesen nach Entfaltung streben und daran dass Eigeninitiative Berge versetzen kann. Ich glaube an die Macht von Vertrauen und ich liebe es auf Augenhöhe zu leben. Ich mag Transparenz und Effizienz, wie ich sie auch überall in der Natur finde und ich liebe die atemberaubende Komplexität in selbstorganisierten Gruppen. Für mich ist das wie in einem Dschungel zu stehen und mich über all die Überraschungen zu freuen, die sich mir zeigen. Was wir mit We Space zusammen geschaffen haben ist für mich so ein Dschungel, eine wunderschöne, kraftvolle, heilend und entfaltende Gemeinschaft, die gerade lernt sich aus sich selbst heraus zu entfalten und immer mehr Menschen zu berühren. Gemeinschaften wie We Space braucht die Welt, weil es in unserer Welt immer noch nicht genug Liebe, Nähe und Menschlichkeit gibt. Lasst uns diese Qualitäten in die Welt bringen und uns miteinander verbinden, um wirksam zu sein.

Felix

Teilnehmerstimmen von den letzten Festivals

Contact Festival Nr.2. Nachdem ich das erste mal auf eine Gruppe Fremder gestoßen bin, die sich als liebevolle Menschen und Freunde verwandelt haben, bin ich das zweite mal mit meinen Kindern gefahren Gespannt, in Vorfreude, etwas ängstlich. Wie würde es diesmal sein? Wie werde ich die Kinder integrieren? Wo finde ich meinen Raum? Was passiert mit den Kontakten vom letzten Mal? Die Essenz von dem Wochenende war für mich: Das Kontakt Festival und der Rahmen den Felix und Caro bieten gibt genau hierfür Raum. Seine Ängste ausdrücken zu können, sich nicht selbst zu drängen oder drücken in eine bestimmte Richtung sondern mit allem kommen zu dürfen: Ängsten, Unmut, schüchtern, hungrig nach Kontakt, Traurig - was auch immer die Menschen dorthin treibt. Hier wird Mut gemacht genau das zu zeigen. Authentische Gefühle, keine Fake-Glück-wir tun so als ob wir alle super sind -Show. Das Vertrauen zeigte sich für mich darin: Meine 9-jährige bot mit einem anderen Kind ein Workshop für Erwachsene an. Nach einem Tag. Meine 14 jährige tanzte am zweiten Tag mit Erwachsenen eine spirit wave... What to say? Ich bin dankbar das es Menschen gibt die den Rahmen bieten das herauszuholen was wartet entdeckt zu werden: Unsere volle Bandbreite am Menschsein. Und im besten Fall gleich die nächste Generation daran teilhaben zu lassen. Und danach: Das Zuhause für das Herz dehnt sich tatsächlich aus - bis in die Stadt in der ich wohne. Juka

Christian

Was passiert, wenn über hundert Menschen für drei Tage den Mut haben, sich authentisch zu begegnen? In voller Freiheit, an einem Ort der hundert Möglichkeiten, mit gutem Essen verwöhnt. Dann berühren sich Himmel und Erde. Dann entsteht etwas völlig neues, das für viele von uns "Normalos" ungewohnt aber im Innersten tief vertraut ist. Menschen zeigen sich, begegnen sich und gehen miteinander in KONTAKT. Auf ganz unterschiedlichen Wegen, für jede*n ist genau das richtige dabei. Und die allermeisten verlassen das Festival begeistert, beglückt und inspiriert. Für mich war die viele, zwanglose Nähe mit mir bis dahin völlig unbekannten Menschen nährend und heilsam.



Das beste Wochenende meines Lebens. :D Ein so wunderbares Gemisch aus Aufregung, Herausforderung, Menschlichkeit, Liebe, Freiheit, Tanz, Musik, Yoga, Selbsterfahrung, Verbundenheit und Offenheit, ein Raum genau der/die zu sein, der/die du bist.

Contact Festival macht Menschen schöner :)

Ich war das erste Mal dabei bei einem We Space Format und kannte fast niemanden als ich ankam. Was mich am meisten berührt hat, war die Offenheit und Bereitschaft der Menschen, die sich schon lange kennen, mir das Gefühl zu geben, willkommen zu sein. Eingebunden zu sein in diesen Ort, in diese große aber vertraute Gruppe. Das gab wiederum mir die Möglichkeit, mich in den Workshops zu öffnen, fallen zu lassen und mitzuteilen. Die vier Tage waren wie eine Aufwärtsspirale in liebevoller Begegnung und Vertrauen schenken, dass in einem Gefühl von brizzelnder Dankbarkeit endete. Ich freu mich SOO dabei gewesen zu sein!! Danke auch an die Nature Community, die ihr Haus und Ihre Räume so selbstverständlich geteilt haben - ganz so, als wäre das für 4 Tage unser aller Zuhause!! Und am Schluss hat sich das genauso angefühlt für mich: Wie ein Zuhause für mein Herz.

Dieses besondere Festival sollten alle besuchen, die offen sind für wahrhaftige Begegnungen und dem tiefen Wunsch, sich weiter zu entwickeln! Dieser liebevolle Umgang zwischen allen Teilnehmern und die vielfältigen wertvollen Seminare können lebensverändernd sein! Wenn der Prozess in ungeahnte Gefühlstiefen führt, gibt es immer jemand, der es sieht oder spürt und Hilfe anbietet, das ist ein großes Geschenk! Dazu noch diese Frei-Räume in der für mich dafür optimal geeigneten Nature Community mit leckerem Essen. Einfach super empfehlenswert!

Amos

Ich fühle mich reich beschenkt von diesem Raum voller Inspiration, Herzverbindung und Freiheit.

Ich komme immer ganz glücklich und beseelt von den Wochenenden nach Hause.

Ich fand die Zeit sehr schön und bin total dankbar über den Rahmen, den ihr dort geschaffen habt! Danke danke danke! Toll wie altersmäßig durchmischt. Toll, dass es einen Sicherheitscheriff mit Ampelstufen gab. Tolle Idee mit dem Schokoladenzimmer, in dem ein Bett zum Kuscheln steht. 😊🙂😇😘 DANKE

Ich bin noch so tief berührt und beeindruckt von Euch und der Zeit mit Euch dort. Ich bin voller Dank für die wunderbaren Geschenke und Momente in Schönsee. Ihr habt nun einen Platz meinem Herzen. Bis bald.

Ich bin das erste Mal auf dem Contact Festival gewesen und kann es jetzt schon nicht mehr erwarten, bis das nächste ist! Ich bin begeistert von den wundervollen Menschen, von der Gemeinschaft, die sich in den paar Tagen bildet! Ich habe mich sofort aufgehoben gefühlt! Die Workshops sind vielfältig und wirklich toll! Ich bin sehr stolz, dass ich mich alleine dort hingetraut habe! Danke danke!

Christina

Das Festival hat mir einen Raum eröffnet, in dem ich mich mit all meinem Licht und all meinem Schatten erleben und zeigen konnte. Danke!

We Space ist für mich eine Oase des Glücks, obwohl oder gerade weil ALLE Gefühle und Erlebnisse da sein und geteilt werden dürfen. Selten begegne ich so offenen und ehrlichen Menschen, bei denen man sich sofort angenommen und geborgen fühlt. Die Workshops sind lebensbereichernd, total spannend und hilfreich für die Persönlichkeitsentwicklung.

Ein wunderschöner, frei-familiärer Raum. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung <3

Wir fahren nach Hause vom 4. Contact Festival in Schönsee... Und in meinem Kopf kreisen eure Stimmen aus der Abschlussrunde. So viel Dankbarkeit - in mir, im Orga-Team in euch Teilnehmern! Wir haben es schon oft erlebt und doch staunen wir jedes Mal erneut: Dass es tatsächlich sein kann, dass in so kurzer Zeit so viel Nähe entsteht! Das Feedback-Blitzlicht klingt in mir nach... Hilfsbereitschaft, Kreativität, Bewegung, Entwicklung, Vielfalt, Inspiration, heilende Tränen, Warmherzigkeit, Berührung, Ehrlichkeit, Spontaneität, Mut. Dazu Musik, fantastisches Essen, Sauna, Spätsommerwetter, glückliche Kinder, ach! Ich bin euch dankbar für euer Kommen. Dankbar, dass ihr dabei wart. Dankbar, dass es so leicht ist, diesen Rahmen zu füllen mit so viel Mensch-Sein.

Ich freue mich noch immer, wenn ich an die Begegnungen denke, die ich erleben durfte. Sei es für mich selbst oder zwischen anderen. Zu sehen, wie Zwei wo still stehen und sich in die Augen sehen. Wie Drei wo in inniger Umarmung verharren. Wie Einer mit Trauer und Schmerz achtsam begleitet wird von Zweien, die zuhören... Es ist dieser Kontakt auf Herzens-Ebene, der uns antreibt und belohnt.

Programmplan

Contact Space - Jeden Montag in München am Hauptbahnhof

Contact Festival - Termine

Do. 31.Jan. 2019 - So. 03.Feb. 2019

Do. 09.Mai 2019 - So. 12.Mai 2019

Do. 15.Aug. 2019 - So. 18.Aug. 2019

Do. 10.Okt. 2019 - So. 13.Okt. 2019

--------------------------------------------------

Do. 30. Jan. 2020 - So. 2. Feb. 2020

Do. 23. Apr. 2020 - So. 26. Apr. 2020

Do. 25. Juni 2020 - So. 28. Juni 2020

Do. 8. Okt. 2020 - So. 11. Okt. 2020

Terminkalender