Gusti Djus Orkestar / "Taranta Djus"

* Balkan * Klezmer * Gypsy *                                                                     * TARANTELLA *                                                                         *Weltmusik*

Wann & wo wir demnächst spielen

Unser Programm...:
Weltmusik aus aller Welt & ganz viel Taranta Djus aus Italien!


Freitag, 2.10.2020 / 19:30 Uhr
Café LYRIK (Kollwitzstr. 97, PrenzlBerg)
Konzert in reduzierter Besetzung wegen Abstandsregeln
Reservierung per E-Mail zwingend(!): info@cafe-lyrik.de
und Mindestverzehr 10 €


Freitag, 9.10.2020 / 17-22 Uhr
"Festival Klangstraße" (Residenzstr., Reinickendorf)
wegen Covid-19 dieses Jahr als Livestream:
Taranta Djus spielt ein 20-minütiges Kurz-Konzert um 20:10 Uhr :-)


Freitag, 31.10.2020 / 19:30 Uhr
Café LYRIK (Kollwitzstr. 97, PrenzlBerg)
Konzert in reduzierter Besetzung wegen Abstandsregeln
Reservierung per E-Mail zwingend(!): info@cafe-lyrik.de
und Mindestverzehr 10 €


Freitag, 13.11.2020 / 21:00 Uhr
Zimmer 16 (Florastr. 16, Pankow) zu den "Weltmusiktagen"
Weltmusik aus Italien und aller Welt / Eintritt 14 € (ermäßigt 7 €)


Samstag, 28.11.2020 / 19:30 Uhr
Café LYRIK (Kollwitzstr. 97, PrenzlBerg)
Konzert in reduzierter Besetzung wegen Abstandsregeln
Reservierung per E-Mail zwingend(!): info@cafe-lyrik.de
und Mindestverzehr 10 €


Freitag, 11.12.2020 / 20:00 Uhr
Café TASSO (Frankfurter Allee 11, F'hain - Nähe U Frankf. Tor)
Konzert vorauss. in reduzierter Besetzung wegen Abstandsregeln







Balkan, Klezmer, Gypsy... alle diese Musikstile beherrscht das Gusti Djus Orkestar (ALBINA, STEFAN, MATTHIAS: Geige, Akkordeon, Kontrabass nebst Gesang) und mischt sie lebhaft durcheinander, bis schließlich ein "Gůstí Đůs" (kroatisch = satter fruchtfleischiger Saft) entsteht. Wohl bekomm's!

Fügt man noch Pizzica- und Tarantella-Musik hinzu (GIOVANNA & MASSIMO: Tanz, Gesang und Tamburello) und schmeckt alles mit Sonnenschein aus Süd-Italien ab, so wird dieser musikalische Saft zur hochwirksamen Medizin - anwendbar gegen herbstliche Depressionen ebenso wie gegen die Tanzwut nach dem Tarantelbiss.

E va bene, ein "Taranta Djus" ist erschaffen!