Termine

Vergangene Veranstaltungen

Malwettbewerb für Kinder bis 10 Jahren

verlängert!!

Deine Straßenbahn zum Ausmalen

Die A-3-Bögen gibt es in Osnabrück im „Weltladen“, Bierstraße 29 und bei „Tara – unverpackt genießen“, Hasestraße 37. Dort können auch die ausgemalten Bögen bis zum 5. Februar abgegeben werden.

Hier ein Muster. Am Wettbewerb können nur A3-Formate teilnehmen.

Stadtbahn-Initiative Treffen

Stadtbahn für Osnabrück

Montag, 03.02.2020 - 17 Uhr

Gaststätte Treibhaus in der Johannisstraße.

Online-Petition

Stadtbahn für Osnabrück – Machbarkeit untersuchen!

■ Kimaschutz sofort! ■ Verkehrswende jetzt! ■ Busse reichen nicht!

■ Der Rat muss endlich die Stadtbahnoption seriös prüfen lassen!

■ Eine genaue Kosten-Nutzen-Untersuchung ist lange überfällig.

■ Die Zeit drängt!


Unterschriftenlisten gibt es hier


Infostand am Samstag, den 11. Januar von 10 bis 16 Uhr in der Großen Straße


Online-Petition:


https://www.openpetition.de/petition/online/stadtbahn-fuer-osnabrueck-machbarkeit-untersuchen

Öffentliches Treffen der Stadtbahn-Initiative

Freitag, 29.11.2019, 17 Uhr im Haus der Jugend, Mansarde, Große Gildewart

Wird die Option Stadtbahn im neuen Nahverkehrsplan genügend berücksichtigt?


Stadtbahn-Initiative auf dem Wochenmarkt

23.11.2019

Offener Dialog über die Zukunft der Mobilität in Osnabrück

Herausforderungen für den öffentlichen Nahverkehr in Stadt und Landkreis Osnabrück

Im Dezember soll der neue Nahverkehrsplan für Stadt und Landkreis Osnabrück verabschiedet werden. Derzeit werden die bis Mitte Mai eingereichten Anregungen von der PlaNOS ausgewertet, demnächst soll die Befassung in den Fachausschüssen von Kreistag und Stadtrat Osnabrück beginnen. Mit dem Schwerpunkt besserer ÖPNV wurde Anna Kebschull zur neuen Landrätin gewählt und aus den Fraktionen im Kreistag ist Unterstützung signalisiert worden, wobei Nachholbedarf im ländlichen Raum gegenüber der Stadt Osnabrück betont wird. Der Stadtrat Osnabrück hat die Durchführung eines Workshops mit Ratsfraktionen, Verwaltung und Initiativen beschlossen, der klären soll, mit welchen Mitteln der Anteil des ÖPNV am modal split von derzeit ca. 8% entscheidend vorangebracht werden kann (Termin noch offen).


In welchem Rahmen Verbesserungen der Mobilität in Deutschland möglich sind, welche wesentlichen Herausforderungen sich für den ÖPNV stellen und welche gute Beispiele für einen gelungenen kommunalen ÖPNV benannt werden können, darüber wollen wir sprechen mit:

Jürgen Fenske

(Ehrenpräsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen, VDV)

Mittwoch, 18. September, 19 Uhr

Stadtwerkegebäude Osnabrück

Alte Poststr. 9 (Raum 304)

Seine Teilnahme zugesagt hat Dr. Stephan Rolfes (Vorstand Mobilität Stadtwerke Osnabrück).

Eingeladen sind alle Interessierte, insbesondere die Mitglieder von Kreistag, Stadtrat

Osnabrück sowie der Räte der Kommunen im Landkreis Osnabrück.


Veranstalter

Stadtbahninitiative Osnabrück + Initiative Haller Willem + Initiative

„Ein guter Zug für Vehrte/Ostercappeln“ + Gewerkschaft EVG

Tel.: 01706917390; ihw@osnanet.de


Montag, den 8. April 2019, 18 Uhr

Ratssitzungssaal, Rathaus Osnabrück

"Früher war mehr Straßenbahn ... und morgen?"

Diavortrag über die alte Osnabrücker Straßenbahn und ein Ausblick in die Zukunft

Öffentliches Treffen der Stadtbahninitiative am

Mittwoch, den 21. November 2018 um 18 Uhr

im Stadthaus 1 (Natruper-Tor-Wall 2), Raum 522

Darum soll es gehen:

  • Rückblick auf Ausstellung und Vorträge im September
  • Weitere Veranstaltungen 2018/2019
  • Die SBI im Verfahren des Nahverkehrsplanes
  • Weitere politische Überzeugungsarbeit (sowohl bei Stadt- als auch bei Landkreispolitikern)

Austellung

„Die moderne Tram in Europa“

4. bis 27. September 2018 im Stadthaus (Lichthof im Erdgeschoss)

Öffnungszeiten des Stadthauses: Mo – Mi: 7.30 – 17.30; Do 7.30 – 19.00; Fr 7.30 – 15.00

Eröffnung am Dienstag, den 04. September um 11 Uhr

durch Bürgermeisterin Birgit Strangmann

Die Stadtbahn – Rückgrat der Verkehrswende

Das Bielefelder Beispiel

am Dienstag, den 4. September 2018 um 19 Uhr im Ratssitzungssaal


Referent: Hartwig Meier,

Leiter Grundsatz- und Netzplanung der Bielefelder Verkehrsbetriebe moBiel

Bielefeld hat als einzige Stadt außerhalb der großen Ballungsgebiete rund um Osnabrück das Straßenbahnsystem erhalten und es Ende des letzten Jahrhunderts zur Stadtbahn ausgebaut. Der Vortrag erläutert, welche Bedeutung dem Stadtbahnsystem bei der wie überall großen Aufgabe der Verkehrswende zukommt.

Dettingen, Tübingen, Reutlingen – eine Regionalstadtbahn im Aufbau

Referent Carsten Strähle: Vorstandsmitglied der Erms-Neckar-Bahn AG (ENAG)

Mittwoch, 12. September 2018, 15 Uhr

Gebäude der Stadtwerke, Alte Postsstr., Raum 315

Was darf die Verkehrswende kosten? Kosten-Nutzen-Berechnung bei zukünftigen Projekten im Rahmen der Verkehrswende

Referent: Prof. Jürgen Deiters, Osnabrück

Mittwoch, 19. September 2018, um 17 Uhr

im Gebäude der Volkshochschule, Bergstraße 8, Raum 207

Stadt formt Mobilität formt Stadt

als 10. Veranstaltung in der Reihe „Bürgerdialog Verkehrswende“

Mittwoch, 26. September 2018 um 19 Uhr im Ratssitzungssaal

Referent: Martin Randelhoff,

Betreiber des Blogs https://www.zukunft-mobilitaet.net/