Mobilität in Grün

Mehr Bewegungsfreiheit schenken ..

.. in Osnabrück und umzu

Schluss mit dem Tabu: Über eine Stadtbahn muss endlich nachgedacht und gesprochen werden. Bisher wurde nur verhindert, verschleiert und abgewiegelt. Die Stadtbahninitiative (SBI) möchte dieses Tabu aufheben. Wir meinen: Stadt und Umland sind nur zukunftsfähig mit einem modernen Nahverkehrssystem.

Bis vor Kurzem galt in der Osnabrücker Verkehrspolitik: Es genügt, das Bussystem zu verbessern. Aber da tappte man noch ziemlich im Dunkeln, was die genauen Zahlen anging.

Mittlerweile wissen wir: Osnabrück und das Umland haben einen viel zu geringen ÖPNV*-Anteil am Verkehrsmix, nämlich nur 8 Prozent. Dieser Anteil muss allein aus Klimaschutzgründen bis 2050 auf 40 bis 50 Prozent vergrößert werden. Das bedeutet eine Erhöhung des Platzangebots um das Fünf- bis Sechsfache. Will man aber zwei, drei oder vier Gelenkbusse statt einer Bahn fahren lassen? Das ist nicht nur eine Platz-, sondern auch eine Personalkostenfrage.

*ÖPNV = Öffentlicher Personennahverkehr

Dettingen, Tübingen, Reutlingen – eine Regionalstadtbahn im Aufbau

Referent Carsten Strähle: Vorstandsmitglied der Erms-Neckar-Bahn AG (ENAG)

Mittwoch, 12. September 2018, 15 Uhr

Gebäude der Stadtwerke, Alte Postsstr., Raum 315

Alle weiteren Termine in der Übersicht

Austellung

„Die moderne Tram in Europa“

4. bis 27. September 2018 im Stadthaus (Lichthof im Erdgeschoss)

Öffnungszeiten des Stadthauses: Mo – Mi: 7.30 – 17.30; Do 7.30 – 19.00; Fr 7.30 – 15.00

Die Ausstellung macht deutlich: Die Stadtbahn ist das bewährte Verkehrsmittel der Zukunft. Überall, seit dreißig Jahren besonders in Frankreich, gibt es eine Renaissance der Bahn. In vielen deutschen Städten und Regionen werden Netze ausgebaut. Wiesbaden bekommt demnächst eine Bahn. Auch Regensburg will sie und steigt jetzt in die Planung ein, nachdem der Stadtrat am 28. Juni 2018 den wegweisenden Beschluss gefasst hat. Und nicht zu vergessen: Die Bahn ist ein Werkzeug der Stadtgestaltung. Darauf weist das Osnabrücker forum für architektur & design hin: https://www.martini50.de/tram-in-europa-eroeffnung

Wer mitmachen oder regelmäßig informiert werden möchte, nutzt bitte folgende Adresse:

info@stadtbahn-os.de