Forst Altenberg sorgt dafür, dass der Wald des Forstreviers Violental-Altenberg heute und auch in Zukunft als Lebensraum, Erholungsgebiet und Rohstofflieferant erhalten bleibt.

Aktuelles/Neugkeiten

Hier veröffentlichen wir von Zeit zu Zeit Eindrücke oder Erlebnisse aus unserer Tätigkeit im Wald

Hier sehen Sie Videos über unsere Arbeit.

Der Wald ist Lebensraum für fast die Hälfte unserer Tier-, Pflanzen- und Pilzarten


Unser Wald ist das Zuhause von ganz vielen verschiedenen Tier-, Pflanzen- und Pilzarten, die alle unterschiedliche Bedürfnisse haben: Die einen mögen es schattig und kühl, die anderen warm und sonnig. Gewisse brauchen alte Bäume, andere lieber junge. Durch die Berücksichtigung all dieser Bedürfnisse erhalten wir eine grosse Artenvielfalt in unserem Wald.

Der Wald ist das grösste Naherholungsgebiet und der grösste Freizeitpark unserer Region

Der Wald bietet Spaziergängern, Wanderern, "Hündelern", Reitern, Kindern, Bikern, Pilzlern usw. einen Ort zum Erholen, Spielen, Entdecken und Staunen, Trainieren oder um eine Wurst zu bräteln. Die Jäger und Naturschützer gehen im Wald ihren Pflichten bzw. Hobbies nach. All diesen Bedürfnissen soll der Wald gerecht werden.

Zudem ist der Wald unser grösster Trinkwassefilter.

Holz ist der Rohstoff, der vor unserer Haustüre (nach-)wächst


Wer hat nicht einen Tisch, ein Bett oder ein Hausdach aus Holz? Wer heizt mit Holz, und/oder besitzt einen Schwedenofen? Wir alle brauchen Holz, und dieses wächst vor unserer Haustüre. Holz braucht also keine langen, umweltbelastende Transportwege. Dank einem der strengsten Waldgesetze weltweit, geschieht die Nutzung naturnah und nachhaltig.


Informationen über das Forstrevier Violental-Altenberg und desen Reviergemeinden.


Informationen über den Forstbetrieb Altenberg

  • Entstehung
  • Team
  • Infrastruktur
  • Maschinen

Hier erfahren Sie mehr über unsere Tätigkeiten.

  • Waldarbeit
  • Brennholz
  • Holzprodukte
  • Gartenholzerei


Hier erfahren Sie, wie, wo und wann Sie uns erreichen.