RÄUCHERN - Feinstoffliche Reinigung

Räuchern ist ein Prozess der Wandlung, das Wissen darüber sehr alt.

Rituelle Handlungen prägen unser Leben und unser Sein solange wir hier auf Erden verweilen. Wohnräume und Arbeitsräume werden durch rituelles Räuchern von allem Alten gereinigt um Platz für Neues zu schaffen.

Im asiatischen Raum wird kein Haus oder keine Firma gebaut, bevor der Platz nicht rituell gereinigt und von Altlasten befreit ist.

Jedes Haus, jede Wohnung und auch jeder Arbeitsraum hat seine Geschichte. Menschen die darin wohnen, ob sie sich dort nur zeitweise aufhalten oder in den Räumen viele Stunden ihre Arbeit verrichten, hinterlassen Spuren. Spuren der Liebe und Harmonie, aber auch Krankheit, Trauer, Angst, Gewalt, Konflikte, setzen sich in den Räumen ab.

Über längere Zeit angesammelter Energiemüll erzeugt feinstoffliche Blockaden, hat Auswirkungen auf Mensch und Tier die nicht unterschätzt werden sollten. Jeder Raum speichert Schwingungen und somit positive und negative Informationen. Durch rituelles Räuchern lassen sich Schwingungen und Fremdenergien von Räumen reinigen, klären und harmonisieren.

Positive Veränderungen sind schon nach kurzer Zeit intensiv spürbar und werden in privaten Wohnräumen, Arztpraxen, Therapieräumen, Altenheimen, Krankenhäusern, sozialen Einrichtungen, sowie allen Arten von Firmen und Unternehmen durchgeführt.

Anzeichen für eine empfohlene Raumreinigung können sein: "Dicke Luft"- eine Schwere ist in den Räumen fühlbar; Klopfgeräusche; Sachen verschwinden und tauchen woanders wieder auf; Fenster, Türen, Licht, Fernseher, Radio oder Computer gehen an und aus; Unwohlfühlen in bestimmten Räumen; Schlafprobleme; Das Gefühl beobachtet zu werden. Unerklärliche Vorfälle im Haus, in der Wohnung oder in der Firma.

Speziell zusammengestellte Räuchermischungen aus hochwertigen Kräutern und Harzen aus der ganzen Welt werden bereitgestellt.

Humanenergetik ersetzt keine ärztliche Behandlung. Ich erstelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen.