Weseler Keglerverein

Verbindliche Regeln zum Schutz vor COVID-19

Sehr geehrte Gäste,

zur ordnungsgemäßen Durchführung unseres Sportbetriebs müssen wir Sie auffordern, unsere geltenden Vorschriften vor Betreten der Weseler Kegelsporthalle zu lesen und anschließend über die Anmeldung zu bestätigen. Die Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Nur so können wir gemeinsam für einen sicheren Sportbetrieb sorgen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kegelsporthalle
Ackerstraße 244
46487 Wesel
0281 63210

Vorsitzender
Markus Schumacher
+49 160 6013030

Geschäftsführer
Uwe Schumacher
+49 177 6849690

Zutritt/Abstandsgebot
Jeder hat sich so zu verhalten, dass er sich und andere keiner Gefahr von Infektionen aussetzt. Der Mindestabstand von 1,50 m ist entsprechend der Vorschriften einzuhalten.

Mund-Nasenschutz - Aktualisiert am 20.10.2020 -
Auch am Sitzplatz gilt für Zuschauende und Aktive (z.B. in Pausenzeiten) durchgängig die Pflicht zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes! Dies folgt den aktuellsten Vorgaben des Landessportbunds NRW (https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/wiederaufnahme-des-sportbetriebs)

Hygienekonzept
Unter Berücksichtigung der Raumgröße wird für Gast-Mannschaften die Anzahl auf
10 Personen begrenzt. Alle Personen sind gehalten das Spiel auf ihrem Sitzplatz zu verfolgen.

Umkleideraum-Dusche
Alle Mannschaften nutzen getrennte Räume, bitte dem Aushang folgen.

Küche-Gemeinschaftsraum
Im Flur und der Küche sollten sich nicht mehr als 3 Personen gleichzeitig aufhalten.

Datenerfassung
Die Kontaktdaten aller Spieler/Begleiter werden wie folgt erfasst:
Name – Anschrift – Telefon – Zeitraum der Anwesenheit

Desinfektion Kugeln
Für jeden Spieler werden farblich unterscheidbare Kugeln aufgelegt. Diese werden beim Bahnwechsel personenbezogen mitgeführt und nach Beendigung des Durchgangs von dem Spieler gereinigt. Diese Vorschrift entfällt, wenn ein Spieler eigene Kugeln nutzt.
Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Aufsicht-Hausrecht
Wir weisen darauf hin, diese Regeln sind ohne Ausnahme zu akzeptieren und einzuhalten.
Personen, die sich nicht an diese Anweisungen halten, werden dazu von der Aufsicht aufgefordert und ermahnt. Bei wiederholtem Verstoß wird vom Hausrecht Gebrauch gemacht, die Person muss die Sportkegelhalle verlassen.

Wesel, der Vorstand, 21.10.2020