Wir in Wehrheim

Sie hatten die Wahl...

...und herzlichen Dank, dass sie daran teilgenommen haben!
Der 14. März 2021 ist nun vorbei und wir sehen positiv in die Zukunft. Machen Sie mit und engagieren Sie sich bei uns! Sie sind herzlich eingeladen. Werden Sie aktiv! Werden Sie Mitglied und verändern Sie IHRE Zukunft gemeinsam mit uns!
Es fängt vor Ort an - nicht in Berlin...

Unsere Zukunft

Es geht um unser Leben und den Zusammenhalt in unserem ländlichen Umfeld. Auf diesen Seiten geben wir Einblicke in verschiedene Themen rund um das Leben in unserer Gemeinde.
In unserer MediaBox verlinken wir in regelmäßigen Abständen auf interessante Beiträge aus TV, Radio und dem Internet.

Dies ist eine Aktionsseite zur Kommunalwahl 2021 der Grünen in Wehrheim. #WirWehrheimer

Unser Team

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

Für die Tonne?

Ein Flyer zeigt den Unterschied. Unser Wahlprogramm in Kurzform finden Sie die nächsten Tage in Ihrem Briefkasten...

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

"Raus aus der Schmollecke!"

In Bezug auf einen Artikel im Usinger Anzeiger vom 05. Mai 2021 zur Zusammenarbeit zwischen FDP, SPD und uns, möchten wir gerne folgendes Statement abgeben:

Begrifflichkeiten wie „Verbotspartei“ und „bedingungsloses Verspargelungsansinnen“ stammen aus der Mottenkiste einer Partei, die selbst keine Inhalte mehr zu bieten hat. Die sich auf Wahlerfolgen der Vergangenheit ausruht und sich dort eingerichtet hat. Genau so präsentiert sich die CDU Wehrheim in der Öffentlichkeit: Erfolgsmeldungen zur Kommunalwahl, Eigenlob und Falschmeldungen über die politischen Mitbewerber, die wir so nicht im Raum stehen lassen wollen. Es gibt in Wehrheim keine „Regierungskoalition“, wohl aber ein gewachsenes Vertrauen und eine Diskussionskultur unterschiedlicher politischer Verortungen. Corona-bedingt fand in diesem Jahr der Wahlkampf überwiegend auf Social Media und in offenen Online-Veranstaltungen statt. Dort führten wir eine sachliche Auseinandersetzung, an der sich die CDU nicht beteiligte. Darum ist es gar nicht verwunderlich, wenn sich die Parteien, die miteinander reden, zusammen tun, um nun das Beste für Wehrheim zu erreichen. Wir haben in der teils sehr harten inhaltlichen Auseinandersetzung unsere jeweiligen fachlichen Kompetenzen zu schätzen gelernt. Wir bringen sie jetzt gemeinsam personell stark aufgestellt in Wehrheim ein. Wir freuen uns darauf, diese Art des Diskurses fortzuführen um Lösungen zu finden, die zu einem CO2-neutralen Wehrheim führen, die Gemeindefinanzen sanieren, ein Verkehrskonzept für alle Fortbewegungsarten entwickelt und die Wehrheimer Mitte attraktiv gestaltet.