Langenfeld für Demokratie

Herzlich willkommen!

Ausgangslage

In diesen Zeiten, in denen demokratische Werte und der soziale Zusammenhalt unserer Gesellschaft bedroht sind, müssen wir zusammenstehen und unsere Stimme erheben.

Unsere Demokratie in Deutschland ist gefährdet. Die Gegner der Demokratie fahren alle Geschütze auf, um sie zu zerstören. Der bekannt gewordene Masterplan zur Vertreibung von Millionen von Menschen mit Migrationshintergrund ist menschenverachtend und gegen unser Grundgesetz. Diese zutiefst würde- und wertelosen Pläne sind auf Spaltung unserer Gesellschaft ausgerichtet. Wir treten ein für das freie und solidarische Zusammenleben aller Menschen und wenden uns gegen Hass und Hetze.

Wir in Langenfeld schweigen nicht und schauen auch nicht weg. Wir stehen zusammen, wir kämpfen leidenschaftlich für unsere Demokratie und gegen alles, was sie gefährdet - aber nie gegen Menschen. Wir sind zuversichtlich, dass uns dieses gemeinsam gelingt.

Initiative „Wir für Demokratie“

Beim 75. Stadtjubiläum haben wir erfahren, wie viel wir gemeinsam und mit Freude bewegen können. Begegnung, Austausch, Engagement und das Gefühl, etwas gestalten zu können – das ist gelebte Demokratie in unserer Stadt Langenfeld.

Wir sind eine Initiative von Vereinen und Organisationen, die Zeichen für friedliches Miteinander setzen möchte. Wem dies auch am Herzen liegt, ist eingeladen, mitzumachen. Alle aus der Stadtgesellschaft können dafür das Logo „Wir für Demokratie“ verwenden und sichtbar machen, dass vor Ort bereits Demokratie gelebt und in verschiedenen Angeboten gestaltet und gestärkt wird.

Wir möchten im Aktionsjahr 2024 Veranstaltungen auch in Kooperation durchführen. Ziel ist es, weitere Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten zu schaffen, positive Beispiele und Herausforderungen zu diskutieren sowie Ideen und Lösungen gemeinsam zu suchen – und damit selbst etwas für Demokratie zu tun.

Einladung zum Mitmachen

Wir möchten alle aus der Stadtgesellschaft ansprechen und einladen mitzumachen: Vereine, Organisationen, Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Einzelpersonen etc.

Möglichkeiten:

Logo verwenden (als Anstecker/Aufkleber, auf der eigenen Website, im Schaufenster etc.)

• Bekenntnis für Demokratie und friedliches Miteinander unterschreiben

• als Ort für Demokratie auf der Projektwebsite gelistet werden

• bestehende Angebote und Veranstaltungen auch unter dem Motto Demokratie sichtbar machen und mit Logo bewerben

• neue Angebote und Veranstaltungen auch in Kooperation organisieren und durchführen (z. B. Vorträge, Diskussionen, Filme, Lesungen, Ausstellung, Konzerte, …)

• an Großformaten mit allen Beteiligten mitmachen (z. B. Projektwoche vor Europawahl)

Kontakt

Schreiben Sie uns gerne eine Mail an wirfuerdemokratie@gmail.com

oder kontaktieren Doris Sandbrink – Wiescheider Treff (Mail: Doris.Sandbrink@t-online.de, Tel. 0172 2461932)