GPS

Wanderkarten

Lernen Sie die Landschaft um Ziegelanger von ihrer schönsten Seite kennen- fernab der bekannten Wanderwege! Wandern Sie geführt von einem GPS Gerät mitten durch unsere Wälder mit Hohlwegen und alten Steinbrüchen direkt zu den Sehenswürdigkeiten wie dem Zeiler Käpelle, der Ruine Schmachtenburg, Winzertreppe oder dem Felsentisch. Auf diesen Wegen werden Sie nur selten auf andere Menschen stoßen, da es dafür kein Kartenmaterial gibt. Die Routen sind für etwas erfahrenere Wanderer gedacht. Festes Schuhwerk wird vorausgesetzt. Das GPS-Wandern ist ideal für Technik begeisterte jeden Alters, besonders aber für Kinder, die mit dem GPS Gerät wie bei einer Schnitzeljagd immer den richten Weg finden.

Speichern Sie die gpx Datei von unserer Seite indem Sie lange auf den Link bleiben und "Link herunterladen" wählen. Öffnen Sie diese nun mit Ihrer Wanderapp und schon kann die Wanderung beginnen. Ihr Smartphone führt Sie, gesteuert per Satellit, mitten durch unsere herrliche Landschaft. Beschilderte Wege oder komplizierte Wanderkarten sind somit überflüssig. Bei Fragen helfen wir gerne weiter.

Zeiler Käppele

Länge: 6,1 km, Rundweg

Dauer: ca. 1:30 h ohne Pause

Höhenunterschied: 191 m

Schwierigkeit: einfach

Download gpx-Datei

Vom Franken-Weingut Bauerschmitt aus geht es durch die Ziegelangerer Weinberge, weiter über alte Hohlwege quer durch den Wald vorbei an der Schmachtenburg, an alten Steinbrüchen und über dem Höhenweg zum Zeiler Käppele. Dann den alten Kreuzweg hinunter und vorbei an dem neu gestalteten Altach-Bachlauf in Zeil. Weiter durch Schmachtenberg und über den oberen Weinbergsweg mit herrlichem Ausblick zurück nach Ziegelanger.

Felsentisch

Länge: 3,2 km

Dauer: ca. 1 h ohne Pause

Höhenunterschied: 121 m

Schwierigkeit: einfach

Download gpx-Datei

Die Wanderung beginnt beim Franken-Weingut Bauerschmitt unterhalb der Weinberge entlang Richtung Wald. Nach einem unscheinbaren Durchgang geht es über den Hohlweg hoch zum alten Steinbruch der Ziegelangerer Kirche. An der Talkante auf einer Aussichtsplattform wurde ein großer Felsentisch errichtet, bei dem man gut Rast machen kann. Hier gibt es einen herrlichen Blick über das Maintal und man ist garantiert ungestört. Weiter geht es dann über den Höhenweg zur alten Steige und durch die Weinberge wieder zurück.

Winzertreppe

Länge: 2,7 km

Dauer: ca. 1 h ohne Pause

Höhenunterschied: 120 m

Schwierigkeit: einfach-mittel

Download gpx-Datei

Die Route beginnt am Franken-Weigut Bauerschmitt und führt zunächst zur Bodenstation, die ein Schnittbild des Weinbergsbodens zeigt. Gleich daneben geht es die erste Winzertreppe hinauf bis zum Waldrand. Nach einem kurzen Stück durch den Wald ist der Höhenweg erreicht. Dieser führt bis zur Steinbacher Winzertreppe, bei der es wieder hinunter geht. Zurück führt die Route über den obersten Weinbergweg mit herrlichem Auslbick auf die Wallfahrtskirche Maria Limbach und die Ziegelangerer Baggerseen.

life Biotop Mainaue

Länge: 4,9 km

Dauer: ca. 1:30 h ohne Pause

Höhenunterschied: 33 m

Schwierigkeit: einfach

Download gpx-Datei

Mainauen bei Ziegelanger Zwischen Steigerwald und Haßbergen bietet das Maintal interessante Einblicke in die jüngere Flussgeschichte. In der Sandgrube Ziegelanger sind holozäne Sande erschlossen, die im Maintal mehrere Auenterrassen bilden. Darin findet man häufig "Rannen" - mächtige fossile Baumstämme - von denen mehrere gut erhaltene Exemplare entlang des Rundwegs zu sehen sind. Die umgestalteten Bereiche im Ostteil des Lehrpfades werden sich in den kommenden Jahren rasch verändern. Auf den feuchten Sandböden werden sich Baum- und Straucharten ansiedeln und in wenigen Jahren kann sich ein natürlicher Auwald entwickeln.

Wald bei Steinbach

Länge: 6,63 km, Rundweg

Dauer: ca. 1:50 h ohne Pause

Höhenunterschied: 187 m

Schwierigkeit: einfach

Download gpx-Datei

Startpunkt ist das Franken-Weingut Bauerschmitt. Von dort aus führt die Strecke über die Ziegelangerer Steige hinauf übers Maintal. Nach kurzer Wegstrecke erreicht man den Wald. Dort geht es einen knappen Kilometer auf Waldwegen, bis der geschotterte Bewirtschaftungsweg, neben dem sich ein Bachlauf schlängelt, erreicht wird. Danach fürt die Route mitten durch Steinbach und über den obersten Weinbergsweg wieder zurück.

Maintal Wanderung

Länge: 15,98 km, Rundweg

Dauer: ca. 4 h

Höhenunterschied: 142 m

Schwierigkeit: einfach

Download gpx-Datei

Startpunkt ist das Franken-Weingut Bauerschmitt. Der Weinbergsweg führt über Steinbach zur Schleuse Limbach, die nur für Fußgänger überquerbar ist. In Limbach gelangt man über den Uferweg zur Wallfahrtskirche Maria-Limbach. Auf den Hinweisschildern ist zu lesen, Maria-Limbach sei die schönste Barockkirche Balthasar Neumanns.

Hinter der Kirche führt die Route weiter in Richtung der Weinbergslage Sander Kronberg. Vorher hat man noch die Möglichkeit, einen Abstecher zum Spitzberg zu machen, von dessen Gipfelkreuz man einen herrlichen Ausblick übers Maintal genießen kann.

Weiter führt der Weg über den Kronberg zum Schilfsandsteinbruch Sand und vorbei am Herrmannsberg, ebenfalls ein Aussichtspunkt.

Über Sand führt der Weg wieder zurück nach Ziegelanger.