Willkommen!

Schön, dass Sie den Weg zu meinen Websites gefunden haben.

Hier gibt es eine Übersicht zu den Ereignissen, die mir während meiner Tätigkeit als Hochschullehrerin an der Universität und späteren Stiftung Hildesheim begegnet sind und die dazu geführt haben, dass ich dort zuerst zwangspensioniert und fünf Wochen später mit einer Disziplinarklage überzogen wurde (Entlassung aus dem Beamtendienst der Stiftung und Aberkennung meiner Pension). Das VG Hannover und das OVG Lüneburg haben die Klage für rechtens erklärt, allerdings ohne die vorgeschriebene Sachverhaltsaufklärung durchzuführen und ohne wenigstens eine/n der von mir benannten Zeuginnen bzw. Zeugen anzuhören.

Auf den folgenden Seiten werden die Vorgänge näher erläutert bzw. aus der Sicht von Gutachtern in die aktuellen Diskurse eingeordnet, bspw. zum Mobbing an Hochschulen oder zum Umgang mit der Wissenschaftsfreiheit (s. Anhang Nr. 5).

Inhalt:

Mein Bildungsgang und meine beruflichen Tätigkeiten

1. Der Konflikt

2. Die Beteiligten denken sich Handlungen aus, um der neuen Kollegin zu schaden

3. Der Beginn arbeitsrechtlicher Maßnahmen