Integrationsplattform für gesellschaftliche Neuorientierungen

Willkommen bei UBUNTU.EARTH

Ist es nicht unglaublich: Noch vor etwas mehr als 100 Jahren, als unsere Großeltern zur Welt kamen, war es überall auf der Erde in der Nacht fast komplett dunkel. Damals hatten Diabetiker nur eine sehr kurze Lebenserwartung, man glaubte noch an Kausalität und eine Reise in die Türkei dauerte mindestens 4 bis 6 Tage ‒ bei Expressgeschwindigkeit!

Die sachlichen Lebensbedingungen von Menschen haben sich inzwischen enorm verbessert, auch in den anderen Weltregionen. Manche Menschen reklamieren, dass sich die Art des Umgangs von Menschen nicht annähernd so erfreulich entwickelt hätte.

UBUNTU ist ein altafrikanisches Wort und bezeichnet eine Grundhaltung, die sich vor allem auf wechselseitigen Respekt und Anerkennung, Achtung der Menschenwürde und das Bestreben nach einer harmonischen und friedlichen Gesellschaft stützt, auch auf den Glauben an ein «universelles Band des Teilens, das alles Menschliche verbindet». Die eigene Persönlichkeit und die Gemeinschaft stehen in der Ubuntu-Philosophie in enger Beziehung zueinander, es gibt eine starke Betonung der Verantwortung des Individuums innerhalb seiner Gemeinschaft.

Viele Menschen wünschen sich zunehmend einen solchen Umgang miteinander. UBUNTU.EARTH unterstützt und betont soziale Konzepte und Entwicklungen, die dieser Einstellung folgen.


Liebe, Arbeit und Wissen sind die Quellen unseres Lebens; sie sollten es auch beherrschen
(Wilhelm Reich)