Besuche

Hier finden Sie Anmeldemöglichkeiten und weitere Infos für Familienbesuche

Genauere Infos und Anmeldemöglichkeiten für ältere Mitmenschen und Gruppen finden Sie in nachfolgenden Rubriken.

Besuchsdaten und Zeiten für Familien

St. Nikolaus und Knecht Ruprecht sind an folgenden Daten in den Strassen und Gassen unserer Stadt und der umliegenden Gemeinden unterwegs:

Samstag, 3. Dezember 2022 : Eintreffen des St. Nikolaus Paares bei der Familie zwischen 16.30 Uhr und 20.00 Uhr

Sonntag, 4. Dezember 2022 : Eintreffen des St. Nikolaus Paares bei der Familie zwischen 16.30 Uhr und 20.00 Uhr

Dienstag, 6. Dezember 2022 : Eintreffen des St. Nikolaus Paares bei der Familie zwischen 17.15 Uhr und 20.00 Uhr

Für Familien ausserhalb der Kirchgemeinde Wil (z.B. Zuzwil, Züberwangen, Sirnach, Münchwilen, Bettwiesen) haben wir am Sonntag 4. Dezember extra etwas mehr Zeit eingeplant. Wir sind dankbar, wenn Sie sich für dieses Datum anmelden.

Anmeldung und Kosten

Wenn Sie St. Nikolaus gerne zu Ihren Kindern einladen möchten, zögern Sie nicht und teilen Sie ihm dies rechtzeitig mit! Der Unkostenbeitrag beträgt innerhalb der Kirchgemeinde Wil (zugehörige Orte siehe: Link) jeweils 20 Franken pro Familie. In den umliegenden Gemeinden liegt der Beitrag bei 30 Franken pro Familie. Bei gleichzeitig mehreren anwesenden Familien verrechnen wir einen Maximalpreis von 70 Franken.

Senden Sie St. Nikolaus Ihre Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 24. November 2022, mit folgendem Formular.

Tourenplanung und Terminbestätigung

Die Planung der Familienbesuche erfolgt nach Anmeldeschluss an einer gemeinsamen Toureneinteilungssitzung durch die Nikolauspaare. Dabei wird versucht auf das Alter Ihrer Kinder entsprechend Rücksicht zu nehmen. Spätestens am Dienstag vor dem Besuch bestätigen wir Ihnen per Post den Besuchstag und geben ein Zeitfenster der Ankunft von St. Nikolaus bekannt. Dazu werden Sie auch eine Stichwortliste zum Ausfüllen für zu lobende und zu verbessernde Punkte ihres Kindes / ihrer Kinder erhalten. Die Stichwortliste können Sie zudem auch hier abrufen.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie am Abend des Besuchs an Ihrem gewünschten Besuchsort auch telefonisch erreichbar sind.

Auch die angemeldeten älteren Mitmenschen erhalten von uns eine Besuchsanmeldung per Post mit allen notwendigen Angaben zum Besuch und unseren Kontaktdaten.

Vorbereitung des Besuchs

Als Vorbereitung für den Besuch von St. Nikolaus und Knecht Ruprecht deponieren Sie die Klaussäcke für die Kinder und evtl. weitere Anwesende (z.B. Grosseltern) sowie die Stichwortliste vor der Haustüre oder im Milchkasten. Bitte füllen Sie das Formular gut leserlich und nur mit Stichworten aus, dies erleichtert den Besuch und hilft St. Nikolaus das Gespräch zu führen.


St. Nikolaus wird die Sachen draussen auf sich nehmen und dann an der Türe klopfen. Bitte achten Sie darauf, dass Ihn die Kinder erst dann sehen, wenn er an der Türe geklopft hat, so kann er vorher noch kurz Ihre Notizen durchlesen während Knecht Ruprecht die Geschenke in seinem Sack verstaut.

St. Nikolaus und Knecht Ruprecht freuen sich immer, wenn sie beim Besuch die Familien und Betagten in einer schön geschmückten und festlichen Stube begrüssen dürfen. Die beiden schätzen es sehr, wenn sie die Aufmerksamkeit aller Familienmitglieder und Gäste erhalten. Elektronische Geräte wie Smartpones, Fernseher oder Radios sollten deshalb während des Besuchs ausgeschaltet bleiben.


Natürlich freut sich St. Nikolaus, wenn die Kinder ein Verslein oder einen kurzen Beitrag (Instrument, Lied, etc.) vorbereitet haben. Mögliche Vorschläge für
Versli oder Sprüchli haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Besuchsablauf

Knecht Ruprecht wird mit seiner Glocke den Besuch ankündigen, während St. Nikolaus an die Haus- oder Wohnungstüre klopft. Es wäre schön, wenn Sie bei Mehrfamilienhäusern die Haupteingangstüre offen lassen könnten. Die beiden lassen sich dann gerne von den Kindern den Weg in die Stube zeigen. Dort werden alle Anwesenden begrüsst.


Wenn es sich die ganze Familie auf dem Sofa bequem gemacht hat, wird St. Nikolaus mit einer Nikolauslegende oder einer schönen vorweihnachtlichen Geschichte in die Familienfeier einstimmen. Im freundlichen Gespräch geht er danach auf jedes Kind ein, wird es loben für seine guten Taten und besprechen, was es im nächsten Jahr noch besser machen könnte.


Nun sind die Kinder mit ihren Gedichten, Liedern oder Musikstücken an der Reihe. Danach werden Sie von St. Nikolaus beschenkt und das Nikolauspaar wird sich verabschieden. Wenn gewünscht, dürfen die Kinder natürlich für ein Foto mit den seltenen Gästen posieren.


Bitte halten Sie den Unkostenbeitrag gemäss Besuchsbestätigung passend bereit und übergeben diesen bei der Verabschiedung an Knecht Ruprecht.

Der ganze Besuch dauert üblicherweise 20 bis 30 Minuten, bei mehreren anwesenden Kindern manchmal auch etwas länger.