G'schichtl-Drucker

Projekt: Wir schreiben Geschichte(n)

Dieses spannende Projekt wurde am 26.4. im Kulturcafe St. Margarethen an der Sierning aus der Taufe gehoben:

Was ist der "Literaten-Stammtisch"?

Beim Literaten-Stammtisch kommen Menschen zusammen, die was zu erzählen haben, etwas erzählen möchten. Diese Geschichten werden gesammelt, von den Initiatoren (Frank Xavier und Caro Richter) für eine Veröffentlichung in Buchform aufbereitet. Das hat durchaus die Tendenz zum „Bestseller“.

Welchen Zweck verfolgt das Projekt?

Unter dem Motto „Wir schreiben Geschichte(n)" erzählen die Menschen vom Leben rund um St. Pölten, aktuell und wie es einmal war.

Jeder dieser Co-Autoren kann – auf Wunsch – in dem Buch genannt werden, sofern es möglich ist, werden die Schauplätze mit Fotografien und Zeichnungen illustriert.

Das Buch – in der Endfassung- wird ca. 250 bis 300 Seiten umfassen. Herausgabe ist für Ende 2018 geplant.

Kann man bei dem Projekt mitmachen?

Selbstverständlich. Denn alle haben irgendwann eine Situation erlebt: etwas zum Lachen, zum Nachdenken, etwas das Freude gemacht hat. Erlebnisse der besonderen Art, Liebesgeschichten, mit oder ohne Heiratssachen, Kindergeschichten, Erlebnisse aus fernen Tagen. Alles ist interessant. Sprechen wir darüber. Rufen Sie an oder schreiben Sie ein Mail oder kommen Sie zum nächsten Literatenstammtisch.

Termine des Projektes

Im Kalender unterhalb sind alle Termine des Projektes verzeichnet. Wir freuen uns über jeden Besuch.