Pfarren-Gemeinschaft Raum Schwechat

Jede Pfarre - in der PGS-Klausur 2014 - gestaltete ein für sich sprechendes „Bild“ – und gemeinsam fanden wir ein (von Eva Munk dann gemaltes) Bild für unsere Pfarren-Gemeinschaft:

Der große Stamm unserer Gemeinsamkeit als Christ/inn/en – tief in Gott verwurzelt; 4 eigenständige Äste (Pfarrgemeinden) entfalten daraus ihr Leben, die Gottesdienst-Stätten bilden Nester der Geborgenheit; und: All dies geht (zeitungleich) durch die verschiedenen Jahreszeiten des Lebens – Tod & Auferstehung...

… alles in allem: Wir sind am Weg. Die Umstellungen & Herausforderungen sind kräftig, viel ist „work in progress“: Sie entwickelt sich erst nach und nach.