39. Becherschießen 2019

18. Mai 2019

Einladung

Der Eninger Schützenverein möchte Sie zum 39. Becherschießen recht herzlich einladen.


Angesprochen sind bei diesem Mannschaftswettbewerb alle

Vereine

Betriebe / Firmen

Stammtische

Clubs

oder Gruppierungen wie auch Familien.


Anmeldung im Schützenhaus während den Trainingszeiten oder

☎ 07121/87636

info@sv-eningen.de


Wettkampftag: Samstag, 18. Mai 2018

Siegerehrung: Samstag, 18. Mai 2018

(wird noch genau bekannt gegeben.)


Trainingszeiten

zusätzlich zu unseren üblichen Trainingszeiten

(jeweils donnerstags ab 19:00 Uhr und sonntags ab 10:00 Uhr)


09. Mai 2019 Donnerstag ab 19:00 - 21:00 Uhr

10. Mai 2019 Freitag ab 19:00 - 21:00 Uhr

12. Mai 2019 Sonntag ab 10:00 - 12:00 Uhr

15. Mai 2019 Mittwoch ab 19:00 - 21:00 Uhr

16. Mai 2019 Donnerstag ab 19:00 - 21:00 Uhr

17. Mai 2019 Freitag ab 19:00 - 21:00 Uhr

Alle Mannschaften und Teilnehmer bekommen die Möglichkeit auch vorzuschießen, falls sie am Wettkampftag verhindert sein sollten.

Teilnahmebedingungen

1. Teilnehmen können alle Vereine, Betriebe, Stammtische, Clubs oder andere Personenzusammenschlüsse. Der Wettbewerb ist ein Mannschaftswettbewerb.

2. Das Mindestalter der Schützen beträgt 16 Jahre.

3. Ausgeschlossen sind Sportschützen, die in den vergangenen zwei Kalenderjahren in den Disziplinen mit dem Gewehr an offiziellen Wettkämpfen des Württembergischen Schützenverbandes teilgenommen haben.

4. Geschossen wird mit KK-Gewehren 50 m liegend, freihändig ohne Schießriemen und Handstopp. Ein Handschuh ist erlaubt.

5. Eine Mannschaft besteht aus fünf (mindestens jedoch vier) Teilnehmerinnen oder Teilnehmern, von denen die vier besten Schützen gewertet werden (die Einzelwertung bleibt hiervon unberührt).

6. Jede(r) Teilnehmer(in) darf nur für eine Mannschaft starten. Im Wettbewerb hat jede(r) Teilnehmer(in) 13 Schüsse auf eine Scheibe abzugeben. Davon werden die zehn besten zur Wertung herangezogen.

7. Die Sportwaffen stellt der Schützenverein. Es darf jedoch, soweit sie den technischen Bedingungen entsprechen, auch mit eigenen Gewehren geschossen werden.

8. Mit der Meldung zum Wettbewerb erklärt sich der Teilnehmer aus organisatorischen Gründen mit der elektronischen Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe der wettkampfrelevanten personenbezogenen Daten unter Angabe von Name, Vereinsname und Ergebnis einverstanden. Er willigt ebenfalls in die Veröffentlichung der Start- und Ergebnislisten, sowie evt. Fotos vom Wettkampf und der Siegerehrung in Aushängen, im Internet, auf Facebook und anderen sozialen Medien sowie in weiteren Publikationen des Schützenverein Eningen u.A. 1902 e.V. ein.

Teilnehmer, die gegen diese Veröffentlichung im Nachhinein Widerspruch einlegen, werden disqualifiziert. Die Ergebnislisten werden bei einem Widerspruch gegen die Veröffentlichung nicht geändert, sie bleiben bestehen.

Startgeld:

Die Einlage für das Eninger Becherschießen beträgt inklusive Munition 15,- € pro Mannschaft.


Preise:

In diesem Jahr werden an die drei besten Mannschaften in der Damen- und Herrenklasse, sowie an die jeweiligen ersten Einzelsieger der Damen und Herren Pokale überreicht.

Achtung!

Wichtiger Hinweis für Wettbewerb und Training:

Bitte hinterlegen Sie Ihre übrige Munition bei uns zur Verwahrung (WaffR §29.2.4).


Datenschutz:

Es ist damit zu rechnen, dass bei der Sportveranstaltung erstellte Bilder über Printmedien, Internetseiten und social media - Kanäle veröffentlicht werden. Somit wären diese Bilder auch über das Internet weltweit einzusehen.

Obwohl alle Pressevertreter und Privatpersonen um die Vorgaben zum „Recht am eigenen Bild“ wissen, kann der Schützenverein nicht sicherstellen, dass all diese Personen sowie evtl. Privatpersonen mit Bildmaterial, welches auf der Anlage erstellt wird, datenschutzkonform umgehen. Auch kann nicht immer sichergestellt werden, dass auf den auf der Anlage erstellten Bildern lediglich Sportler abgebildet werden, die ihr Einverständnis zur Bildveröffentlichung gegeben haben.

Die Besucher der Sportveranstaltung werden hiermit daher informiert, dass sie damit rechnen müssen, dass Bilder (statische oder auch bewegte Bilder) erstellt und entsprechend publiziert werden.