BRANDENBURGIA

LRV-Fahrt zur Ruder-Union Arkona Berlin -1879- e.V.

am 10. Mai 2018

Christi Himmelfahrt 2018 starteten drei Vierer mit Steuermann von Brandenburgia zur Ruder-Union Arkona. Die Veranstaltung war wieder außerordentlich gut besucht.

Der Saxofonist der Life-Band gab beim unvermeidlichen 'Aloha-He' alles.

Unsere "Jugend" hat im Anschluss an die Fahrt noch in unserem Klubhaus gegrillt.

Alle Boote waren rechtzeitig vor dem Unwetter wieder im Trockenen. Es war ein schöner sommerlicher Ausflug.

Die Fotos hat Sylvia Hannappel zur Verfügung gestellt.

Neuruppin 2018

27.04.2018 bis 01.05.2018 war die erste Wanderfahrt in diesem Jahr von Brandenburgia. Organisation und Fahrtenleitung lag in den Händen von Ralf Kähne, tatkräftig unterstützt von Kathrin Kähne.

Am Freitag, 19:00 Uhr war Treffpunkt im Neuruppiner Ruder-Club. Zwei besonders eifrige Fahrtenteilnehmer trafen sich schon vorher, um vorab bei recht windigem Wetter schon mal 25 km im Doppelzweier ohne Steuermann vorzulegen: Klaus Schalow und Ulli Stoeckel.

Abends dann Treffpunkt im "Alten Kasino". Aber immer noch nicht waren alle Fahrtenteilnehmer anwesend. Drei weitere Ruderer hatten sich entschieden erst am Sonnabend um 09:00 Uhr ruderfertig am Steg zu erscheinen. Es funktionierte und der Start erfolgte pünktlich. Bestes Ruderwetter, sonnig, windstill. Zwei Vierer mit Steuermann begaben sich auf den Weg Richtung Lindow. Freundliche Schleusung, traumhafte Frühlingseindrücke und ein Boot, das lief. Was will man mehr? In Lindow war noch nicht Schluss. Wir fuhren noch den Vieletzsee aus und legten dann am Segel-Club Lindow an. Hier wurden wir freundlich von den Seglern in Empfang genommen und legten unsere Boote ab, um sie am nächsten Tag nach Neuruppin zurückrudern zu können. Die Ruderer selbst fuhren mit Autos zurück nach Neuruppin. Abends wurde gegrillt und an einem lauen Frühlingsabend saßen wir bei Bier und Wein, bis die Müdigkeit uns überkam.

Klick auf das Bild

Frühjahrsputz

Am Sonnabend, 21. April trafen sich Dresdenen und Brandenburgen zum diesjährigen Frühjahrsarbeitsdienst ab 10:00 Uhr in der Elisabeth-Flickenschildt-Straße. Natürlich waren einige besonders eifrige Helfer schon um 09:00 Uhr da und unsere Vorsitzende selbstverständlich auch.

Alles war bestens vorbereitet! An der Bootshalle und an allen möglichen Ecken waren die "Dienstpläne" ausgehängt, so dass man sich leicht einen Überblick verschaffen konnte, wo was zu tun war.

Nach und nach trudelten insgesamt 22 Dresdenen und Brandenburgen ein.

Bootsplatz und Terrasse fegen, Dachrinne reinigen, Sperrmüll entsorgen, Stühle und Tische raus und säubern, Gartenarbeit, putzen im Haus. Es gab viel zu tun.

Um 14:00 Uhr war es geschafft.

Kaffee und Kekse waren der Lohn und zwei Dreier mit Steuermann sind bei dem schönen Wetter sogar noch nach dem Arbeitseinsatz aufs Wasser gegangen. Für die anderen gilt:

Morgen ist auch noch ein Tag!

Frühjahrsarbeitsdienst 2018

Anrudern 2018:

Am 15. April 2018 trafen wir uns zum jährlichen Anrudern in unserem Verein Brandenburgia. Ungefähr 27 Dresdenen und Brandenburgen fanden sich zum Jahresauftakt der Rudersaison 2018 ein. Nach Flaggenappell und Preisverleihungen durch die Vorsitzenden unserer Vereine ruderten fünf Boote Richtung Berliner Ruder-Club Hevella. Natürlich nicht direkt, um noch ein paar Kilometer zusätzlich zu fahren. Das Wetter war schön, die Schleuse Spandau schnell durchschurrt und los ging es auf Unterhavel und Spree. Bis 14:00 Uhr trafen unsere Boote alle bei Hevella ein. Es war ein schönes Frühlingsruderfest bis zur Abfahrt.

Gegen 16:00 Uhr waren alle Boote wieder zu Hause.

Eindrücke