Reichardt

Media

Digital

Services

Susanne Reichardt Fotografien die beindrucken

Als Theaterfotografin nutzt man gelernte Techniken, die sich insbesondere auch im Bereich Eventfotografie bewährt haben und von meinen Auftraggebern sehr geschätzt werden.


Den entscheidenden Momente festhalten: Häufig sind es die entscheidenden Momenten die Handlung und Stimmung konzentriert beschreiben. Nicht die Masse macht es!


Nicht stören oder Einfluss nehmen: Man dar keinesfalls unnötig auffallen als Fotograf, erst dann gelingt es authentische und natürliche Situationen einzufangen. Man muss sehr ruhig arbeiten, Hektik ist fehl am Platz.


Verfügbares Licht: Das verfügbare Licht soweit nutzen wie irgend möglich, Künstliches Licht wird erst im absoluten "Lichtnotstand" eingesetzt. Bevorzugt wird "Daylight" Beleuchtungstechnik eingesetzt Studioblitzanlagen werden nur eingesetzt wenn die Motivgestaltung es erfordert.

Vollformat Kameras mit hoher Auflösung stellen sicher, daß auch Großformate qualitativ beeindrucken.


Termintreue: Abends ist z.Bsp. Generalprobe, nicht selten endet sie spät in der Nacht. Oftmals wartet am nächsten Vormittag bereits die Presse. Deshalb , treffe ich eine geeignete erste Auswahl und bearbeite über Nacht die Bilder digital vollständig bis zur Druckreife und übermittle sie dann unmittelbar digital oder physisch zum Auftraggeber. Diese Reaktionsbereitschaft ist bei zeitkritischen Events ein wichtiger Erfolgsfaktor.


Im privaten Umfeld werden in der Regel - auch aus ökonomischen Gründen - längere Fristen eingeräumt.


Ihre Susanne Reichardt