Änderung des Zweckes meiner Existenz und meiner Big Five

Gepostet am: 02.08.2020 05:09:29

Viele Jahre hatte ich den Lebenszweck, dass ich ein liebender Mensch werden wolle. Aufgrund einiger Vorkommnisse und Erkenntnisse habe ich diesen am 8. Juni 2020 geändert. Er heißt nun "Ich selbst sein und Gott nahe". Gerade überlege ich diesen aber nochmals zu ändern. Und zwar in "Gottes Nähe suchen". Letztendlich beinhaltet das auch "Ich selbst sein. Zudem habe ich die Idee einen längeren Text über meine Suche nach Gott zu schreiben. Aber zuerst muss ich mir klar darüber werden, was das genau bedeutet Gott wirklich nahe zu sein. Bisher war Gott eher ein angenehmes Beiwerk für mich und stand nicht in meinem Lebenszentrum.

Als weitere Konsequenz der Veränderungen in meinem Leben, möchte ich auch meine Big Five ändern. Aus abstrakten, allgemeinen, werteorientierten Lebenszielen, sollen messbare, konkrete Ziele zu meinen Big Five werden.

Bisher:

    1. Christlichen Glauben leben
    2. Neues erleben
    3. Tiefe Beziehungen
    4. Firma gründen
    5. Psychiatrieerfahrene stärken

Ab Juli 2020:

    1. Alleine einen großen Urlaub machen
    2. Das Recoverycollege Südbaden aufbauen
    3. PeerCom aktivieren
    4. Fremdbestimmung reduzieren
    5. ?

Aber darüber muss ich erst noch etwas mehr nachdenken.