Job-Funktion in der Google Suche

Medienmitteilung

Neue Job-Funktion in der Google Suche

  • Tausende Stellenanzeigen von zahlreichen Schweizer Partnern sind zum Start verfügbar.
  • Filtereinstellungen liefern auf Fähigkeiten und Ansprüche angepasste Ergebnisse.
  • Job-Funktion unterstützt das Ziel von Google Atelier Digital, Menschen in der Schweiz dabei zu helfen, einen Job zu finden oder sich im Unternehmen weiter zu entwickeln.

Zürich, 10.09.2019 ‒ Mit der neuen Job-Funktion werden Nutzern ab sofort für sie relevante Stellenausschreibungen direkt in den Suchergebnissen angezeigt. Zum Start der neuen Funktion in der Schweiz kooperiert Google mit zahlreichen lokalen Partnern, darunter die JobCloud AG, das grösste Online-Unternehmen auf dem Schweizer Stellenmarkt, wie auch Jobchannel AG, ostjob.ch, medienjobs.ch, ictjobs.ch, Prospective Media Services PMS AG und Yousty AG, die grösste Lehrstellenplattform der Schweiz.

«Es kann schwierig sein, einen Job zu finden. Deshalb haben wir mit Schweizer Stellenanbietern zusammengearbeitet, um eine bessere Erfahrung in der Google-Suche zu erzielen. Dank der Zusammenarbeit mit lokalen Partnern können Jobsuchende nun nach relevanteren Schweizer Stellenangeboten suchen und auf hilfreiche Informationen zu Arbeitgeberbewertungen und Bewerbungsmodalitäten zugreifen», sagt Nadine Gerspacher, Partnerships Lead für Search EMEA.

Davide Villa, CEO von JobCloud sagt zur neuen Job-Funktion: «Mit über 3,5 Millionen Besuchern pro Monat ist JobCloud das führende Unternehmen im Schweizer Stellenmarkt. Wir sind darauf spezialisiert Top-Kandidaten zu adressieren, sie zu engagieren und mit Recruitern bzw. Arbeitgebern zu verbinden. Über unsere führenden Portale jobs.ch, jobup.ch und jobscout24.ch sprechen wir aktive Jobsuchende direkt an und begleiten sie in einem optimierten Bewerbungsprozess weiter. Von der Partnerschaft mit Google versprechen wir uns Vorteile für die Kunden und Nutzer aller unsere JobCloud Portale. Gemeinsam erzielen wir eine grössere Reichweite und eine höhere Sichtbarkeit unserer Stelleninserate. Ein Mehrwert, der den Jobsuchenden sowie unseren 30.000 Kunden zugute kommt.»

Filtereinstellungen, E-Mail-Benachrichtigungen und Google Maps-Integration

Suchen Nutzer ab sofort nach «Jobs in meiner Nähe», «Bäcker Stellenanzeige» oder ähnlichen Begriffen, erhalten sie in einer Übersicht im oberen Bereich der Suchergebnisse eine Vorschau auf Stellenausschreibungen, die auf Partnerseiten veröffentlicht wurden. Mit Klick auf eine Stelle erhalten sie weiterführende Informationen wie die Beschreibung und Erfahrungsberichte zum Unternehmen und zum Job an sich.

Um den individuellen Ansprüchen und Fähigkeiten der Suchenden zu entsprechen und möglichst relevante Jobs angezeigt zu erhalten, können Nutzer mit Filtereinstellungen die Ergebnisse präzisieren. Auswahlmöglichkeiten wie Teilzeit oder Vollzeit, Wunschstadt und Branche stehen ihnen zur Verfügung. Angemeldete Nutzer sehen zudem durch die Verknüpfung mit Google Maps, wie lange sie bis zu der angezeigten Arbeitsstelle von ihrer aktuellen Position oder einem ausgewählten Ort benötigen würden. Um über neue, relevante Stellenanzeigen informiert zu bleiben, können sie zudem eine E-Mail-Benachrichtigung einrichten, sowie die Suche inklusive der Filtereinstellungen in einem individuellen Tab speichern, der über alle Geräte hinweg verfügbar ist. Möchte der Nutzer sich bewerben, wird er per Link innerhalb der Stellenausschreibung auf die Partner-Webseite geführt, auf der die Stelle ausgeschrieben ist, und kann dort den Bewerbungsprozess beginnen. Dadurch erhöht sich für Partner erfahrungsgemäss die organische Zugriffsrate, und Arbeitgeber profitieren von einer höheren Reichweite ihrer Stellenanzeige.

Job-Funktion in der Google Suche unterstützt Menschen bei der Stellensuche

2017 ist die Job-Funktion bereits in den USA gestartet und ist heute in 120 Ländern verfügbar, darunter Kanada, Grossbritannien und Deutschland. Die Erweiterung in der Google-Suche unterstützt Googles Ziel, zur digitalen Bildung sowie zur Jobvermittlung in der Schweiz und Europa beizutragen. Dazu zählen auch die kostenlosen Trainings, die online und vor Ort in Trainings von Google Atelier Digital schweizweit angeboten werden und sich rund um die Themen Digitalisierung, Marketing und Persönlichkeitsentwicklung drehen.

Bis heute haben mehr als zehn Millionen Menschen in der Region EMEA an Googles Trainingsprogramm teilgenommen – in der Schweiz mehrere Tausend pro Jahr. Google möchte bis Ende 2020 eine Million Menschen in Europa dabei unterstützen, einen Job zu finden oder ihr Geschäft zu erweitern.

Offenes System für alle Anbieter

Die neue Job-Funktion ist ab sofort in der Google Suche verfügbar und steht allen Webseiten offen, die ihre Stellenausschreibungen in die neue Funktion integrieren möchten. Welche technischen Voraussetzungen sie dafür erfüllen müssen, und wie die Integration funktioniert, erfahren sie auf der Developer-Seite zur Google Suche hier: https://developers.google.com/search/docs/data-types/job-posting.

Lesen Sie hier in der Jobchannel Case Study, wie die Integration der Job-Funktion in der Google Suche beim Schweizer Stellenportal in einer Testphase zu einer 25 Prozent höheren Interaktionsrate als bei organischen Suchergebnissen führte.


Für Rückfragen steht Ihnen unsere Agentur PRfact AG gerne unter 044 380 08 12 sowie via google@prfact.ch zur Verfügung.


Freundliche Grüsse

Matthias Meyer, Unternehmenssprecher Google Schweiz


*Die Stellenmarkt-Webseiten der hier genannten Partner sind: jobs.ch, jobup.ch und jobscout24.ch (JobCloud AG), jobchannel.ch, ostjob.ch, meinjob.ch, zentraljob.ch, yousty.ch, pflege-berufe.ch, jobs-im-hr.ch, monster.ch und xing.ch.

Statements

Davide Villa, CEO von JobCloud:

«Mit über 3,5 Millionen Besuchern pro Monat ist JobCloud das führende Unternehmen im Schweizer Stellenmarkt. Wir sind darauf spezialisiert Top-Kandidaten zu adressieren, sie zu engagieren und mit Recruitern bzw. Arbeitgebern zu verbinden. Über unsere führenden Portale jobs.ch, jobup.ch und jobscout24.ch sprechen wir aktive Jobsuchende direkt an und begleiten sie in einem optimierten Bewerbungsprozess weiter. Von der Partnerschaft mit Google versprechen wir uns Vorteile für die Kunden und Nutzer aller unsere JobCloud Portale. Gemeinsam erzielen wir eine grössere Reichweite und eine höhere Sichtbarkeit unserer Stelleninserate. Ein Mehrwert, der den Jobsuchenden sowie unseren 30.000 Kunden zugute kommt.»

Matthias Mäder, CEO von Prospective Media Services PMS AG:

«Wir von Prospective betreiben sehr viele Stellenmärkte auf den Karriere-Seiten unserer Firmenkunden. Die Job-Funktion in der Google-Suche ermöglicht unseren Kunden, ihrem eigenen Stellenmarkt noch mehr Sichtbarkeit zu geben und den Traffic auf der eigenen Seite zu steigern. Durch unsere Zusammenarbeit mit Google können unsere Kunden den Erfolg ihrer Stellenausschreibungen noch aktiver beeinflussen, wie auch den Nutzern die Suche zum Traumjob vereinfachen.»

Cornel Müller, Mitgründer und VR-Präsident der jobchannel ag:

«Es ehrt und freut uns sehr, Launch-Partner für die neue Job-Funktion in der Google Suche in der Schweiz zu sein. Diese Funktion passt zum jobchannel-Kundenversprechen, wie die Faust aufs Auge: Die Fachkräfte dort erreichen, wo sie nach Jobs suchen. Wir analysieren bereits nach kürzester Zeit einen signifikanten Anstieg an qualifizierten Bewerbenden auf unseren mehr als 150 spezialisierten Jobplattformen.»

Henrik Jasek, Leiter ostjob.ch:

«Jobsuchende, die via der Job-Funktion in der Google Suche auf ostjob.ch gelangen, weisen signifikant höhere Interaktionsraten auf den Job-Inseraten auf. So hat sich beispielsweise die Bewerbungsrate um das 5-fache erhöht. Die Qualität des organischen Traffics von Google hat sich massiv verbessert, was uns und insbesondere unseren Kunden einen echten Mehrwert bringt.»

Christian Hagmann, Geschäftsführer Yousty AG:

«Die Yousty AG betreibt mit www.yousty.ch die grösste Schweizer Berufsbildungsplattform, welche die Schüler im Berufswahlprozess von der Orientierung bis zum Lehrvertrag begleitet und unterstützt. Ausbildungsbetrieben bieten wir die Möglichkeit, sich zielgruppengerecht und über die richtigen Kanäle den Schülern zu präsentieren. Da ein grosser Teil der Berufsorientierung und der Lehrstellensuche mit einer Google-Suche beginnt, ist die Job-Funktion aus unserer Sicht eine gute Entwicklung. Gerade für unsere junge Zielgruppe ist es wichtig, dass sie in diesem Schritt so gut wie möglich unterstützt werden. Wir freuen uns daher sehr, bei der neuen Job-Funktion in der Google Suche von Anfang an dabei zu sein.»

Peter Zabel, Sales Director Switzerland, Monster Worldwide Switzerland AG:

«Als verlässlicher Partner unterstützt Monster Unternehmen in der Schweiz bei der Suche nach passenden Mitarbeitern. Dabei setzen wir als eine der etabliertesten Karriereplattformen unsere Expertise ein, um mit innovativen Produkten die richtigen Lösungen für die HR-Branche zur Verfügung zu stellen – zuletzt über Videos in Stellenanzeigen und mobile Apps für die Jobsuche. Unser Startpunkt ist dabei immer der Kandidat, der bei uns einen vollumfänglichen Service rund um die Bewerbung erhält. Unsere aktuellen Analysen zeigen, dass Bewerber ihre Orientierungsphase zu Beginn der Jobsuche zunehmend bei einer Suchmaschine starten. Daher haben wir unsere Webseite kontinuierlich suchmaschinenoptimiert und möchten, dass möglichst viele Kandidaten hier direkt ihren Weg zu monster.ch finden. Somit ist der Schritt, Launchpartner für die neue Jobsuche von Google zu sein, nur logisch. Im Sinne unserer Kunden sind wir als eine der präferierten Marken überall dort präsent, wo Kandidaten mit ihrer Jobsuche beginnen – mobil, auf sozialen Medien, bei Google und auf monster.ch. Damit dies funktioniert ist es uns wichtig, Recruiter und Personalverantwortliche individuell bei der Erstellung von Inhalten sowie dem Aufbau und dem Layout der Stelleninserate sowie auch bei der Reichweitengenerierung zu beraten. Auf diese Weise erhöhen wir die Sichtbarkeit, den Traffic und die Bewerbungswahrscheinlichkeit für die bei monster.ch geschalteten Anzeigen und schaffen gleichzeitig mit all unseren Produkten rund um die Stellenanzeige ein modernes, zielgruppengerechtes Jobsuch-Erlebnis! Die Erfahrungen der Kooperation mit Google in anderen Märkten, wie den US, Frankreich oder Deutschland haben uns gezeigt, dass wir unseren Kunden die richtige technische Struktur für die neue Jobsuche- Funktion in der Google-Suche und ein erfolgreiches Recruiting zur Verfügung stellen.»