IMPRESSUM UND SERVICE

Sehr geehrte Besucher meiner Internet-Seiten,

ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meinen Immobilien-Angeboten in Süd-Piemont, Provinz Cuneo, Italien.


Die aktuellen Offerten meines italienischen Kollegen aus Ceva, zusammengefasst darstellt, finden Sie immer hier:


AGENTUR GAGINO-ANGEBOTE


>Touristische Informationen- Südpiemont, LeLanghe, Ligurien, franz. Riviera:


TEMPO LIBERO



Auf dieser Webseite geht es thematisch um den kulturellen Bogen angefangen bei dem Weinbaugebiet Le Langhe, über die italienisch/französischen See-Alpen hinweg bis zu der italienischen und französischen Riviera.



>Eine aktuelle Auswahl von Immobilien unterschiedlichster Bauweisen im Val Tanaro/Gebirge und der Alta Langa/Weinbaugebiet/Südpiemont

ist auf diesem Twitter-Account zusammengestellt. Sie benötigen keinen eigenen Account:


TWITTER


  • Provisionen

Falls Sie interessiert sind, meine Dienste als Immobilien-Vermittler künftig in Anspruch zu nehmen, können wir dieses Auftraggeber-Verhältnis in Form eines üblichen Maklerauftrags formal regeln.

Meine Arbeit wird bei einem erfolgreich durchgeführten Kaufabschluß durch ein Erfolgshonorar abgegolten. Diese Provision ist an das Honorar der italienischen Maklerkollegen angeglichen (ca. 3% vom gezahlten Kaufpreis).

Die Untergrenze ist die Summe von 1200 EUR (diese enthält die deutsche Umsatzsteuer 19%) bei Immobilien unter 30.000 EUR.

Ansonsten gelten die in Deutschland üblichen 3% vom gezahlten Kaufpreis, zahlbar vom Immobilienerwerber (italienisches Recht) plus die Umsatzsteuer (19% von der Provisions-Summe).

Die Provision der italienischen Partner/Anbieter sollten diese Ziffern ebenfalls nicht übersteigen (die Umsatzsteuer in Italien beträgt 22%).

  • Kaufvorgang

Bei einem Immobilien-Kauf sollte man 12%-15% der verhandelten Kaufsumme für die Kaufkosten (Makler, Notar, Geometer, Gemeinde, Steuern, Reisekosten) bereithalten und sich auf einen Übertragungsvorgang von Verkäufer zu Käufer einrichten, der bei ländlichen, zuvor landwirtschaftlich gewerblich geführten Immobilien ("casa rurale, Resthöfe") mehrere Monate in Anspruch nehmen kann und in 3 Schritten gestaltet wird:


1. Kennenlernen, Besichtigen


2. Kaufzusage per privatem Vorvertrag mit dem Verkäufer, Anzahlung


3. Notarieller italienischer Kaufvertrag , Zahlung der Restsumme, Eigentümerwechsel


Ich begleite Sie vom Beginn Ihres Kaufprojektes bis zum notariellen Kaufabschluss als Ihr Ansprechpartner und Interessenvertreter vor Ort in der Provinz Cuneo, Piemont, und den angrenzenden ligurischen Tälern der Provinz Imperia.

Ich erarbeite für Sie mit meinen hiesigen Partnern eine transparente und preisgünstige Vorgehensweise rund um Ihren Immobilienkauf. Wir helfen Ihnen gemeinsam bei dem Ausbau oder Umbau Ihres neuen Domizils zum Dauerwohnsitz und bei der Verwaltung und Pflege Ihres Ferienwohnsitzes.

Auf diesen Seiten finden Sie Angebote über rustikale Landhäuser ("casa rurale, colonica"), Wohnhäuser ("casa civile, urbana") und Weingüter. Zudem erfahren Sie von mir Wissenswertes und Unterhaltsames über diese interessante, überaus schöne und fruchtbare Region im südlichen Piemont in meinen Tweets und in meinem Blog.

Bitte fragen Sie mich im Einzelfall nach Details, Preisen, landschaftlichen Positionen von Immobilien. Ich werde Ihre Anfragen umgehend beantworten. Hier gilt allerdings die folgende Einschränkung: die Namen der Eigentümer, die Anschrift der Immobilie und GPS-/Google-Daten werden in Absprache mit meinen Makler-Partnern aus Sicherheits- und Haftungsgründen nicht mitgeteilt. Immobilienbesichtigungen können nur in unserer Begleitung durchgeführt werden. Wir bitten für diese Vorsichtsmaßnahmen um Verständnis.

Unser Vorschlag: kombinieren doch Sie Ihren italienischen Kultur-Urlaub in den Ferienregionen italienische Blumenriviera, französische Riviera, italienische und französische Seealpen, Haute Provence mit einer von mir organisierten Besichtigung Ihrer Wunschimmobilie in Piemont und Ligurien.

Ich wünsche uns eine gute Zusammenarbeit!


Claudius Rudek


Erst-Kontakt per Email:

post@piemont.haus


Verantwortlich für diesen Webauftritt: Claudius Rudek

Gewerblich regristriert seit 2003

als Immobilienmakler nach § 34 c (GewO)

Steuernummer: 205/264/41207

Gewerbe-Aufsichtsbehörde: Landratsamt Bad Kissingen

Claudius Rudek

97702 Münnerstadt/ Bayr.Rhön

In Italien:

12073 Ceva/Val Tanaro, Provinz Cuneo, Piemont


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Sämtliche Angebote sind freibleibend. Zwischenvermietung/ -Vermittlung und Verkauf durch die Eigentümer sowie eventuelle Fehler und Änderungen behalten wir uns vor.

Alle Objektangaben beruhen auf Mitteilungen des Veräußerers. Eine Haftung für deren Richtigkeit wird nicht übernommen. Besichtigungen und Verhandlungen erfolgen ausschließlich über die soweit beteiligten Makleragenturen.

Provisionshinweis: Die Erfolgsprovision beträgt im Falle des Zustandekommens eines Kaufvertrages den jeweils schriftlich im Maklervertrag festgelegten Betrag zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Provision wird fällig mit rechtswirksamem Zustandekommen eines Vertrages.

Fotonachweis: Die Urheberrechte der Fotos verbleiben im Grundsatz bei ihren Erzeugern. Sämtliche Fotos der Bestandsimmobilien werden mit Zustimmung der Immobilieneigentümer in den Marketing-Kanälen (soziale Netzwerke) veröffentlicht und weiter verbreitet. Alle Fotos und sonstige Angaben unterliegen dem kaufmännischen Vorgehen beim Verkauf der hier angezeigten Immobilien.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Kunden,

ich mache Sie nun mit meinen allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut. Diese Regeln entsprechen dem üblichen Standard im Umgang zwischen Auftraggeber (Verkäufer/Kaufinteressent) und Makler und sorgen für Datensicherheit und einen fairen geschäftlichen Umgang zwischen Immobilien-Anbieter, Kaufinteressent und piemont.haus- Claudius Rudek- als dem vermittelnden Makler.

Diese Regeln ermöglichen

  • einen konfliktfreien und transparenten Kaufvorgang

  • Schutz der Privatsphäre aller beteiligten Partner

  • Schutz der Immobilie vor unerwünschter Ausspähung

  • Schutz der Käuferseite vor nicht verabredeten Provisionsansprüchen und Strafzahlungen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • 1. Durch Erteilung des Auftrages erklärt sich der Auftraggeber mit den nachstehenden Geschäftsbedingungen einverstanden.

  • 2. Ein Auftrag bedarf keiner besonderen Form, er kommt auch dadurch zustande, dass jemand meine Tätigkeit durch einfache Kontaktaufnahme in Anspruch nimmt.

  • 3. Die Annahme meiner Maklerdienste oder meiner Angebotsangaben sowie die daraus folgende Auswertung von mir gegebener Nachweise genügen zum Zustandekommen eines Maklervertrages zu diesen Geschäftsbedingungen.

  • 4. Ich verpflichten mich, die Aufträge mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu bearbeiten und werde alle Unterlagen - soweit mit der Durchführung des Auftrages vereinbar - vertraulich behandeln.

  • 5. Der Auftraggeber verpflichtet sich, alle meine Mitteilungen und Unterlagen streng vertraulich zu behandeln. Erlangt ein Dritter durch den Auftraggeber bzw. den Empfänger oder mit dessen Billigung Kenntnis von meinen Mitteilungen oder auch nur der Adresse, und gelangt der Dritte dadurch zu einem Geschäftsabschluss oder sonstigem wirtschaftlichen Vorteil, hat der Auftraggeber an mich die vereinbarte Maklergebühr zu bezahlen, ohne dass es meinerseits eines Schadensnachweises bedarf.

  • 6. Nach dem Zustandekommen eines Maklervertrages teile ich den jeweiligen Eigentümer mit.

  • 7. Eine direkte Kontaktaufnahme mit der Verkäuferseite darf nur mit meiner Zustimmung erfolgen. Von direkten Verhandlungen mit dieser und deren Inhalt bin ich unaufgefordert zu unterrichten. Diese Informationsverpflichtung mir gegenüber gilt sowohl für die Verkäuferseite als auch für die Erwerberseite. Die Aufnahme von Verhandlungen bedeutet die Auftragserteilung und Anerkennung der vorstehenden Bedingungen.

  • 8. Ich habe Anspruch auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss und auf eine sofort zu erteilende Ausfertigung oder Abschrift des Vertrages und aller sich darauf beziehenden Nebenabreden, soweit diese für die Berechnung und Fälligkeit der Maklergebühr von Bedeutung sind. Mündliche Vereinbarungen dieser Art sind mir sofort bekannt zu geben. Die vereinbarte Provision wird im Kaufvertrag eingetragen (Salvatorische Klausel).

  • 9. Bei Alleinaufträgen ist eine etwaige frühere Objektkenntnis des Auftraggebers (Kauf-Interessenten) unbeachtlich. Der Auftraggeber hat daher auch in diesem Fall die entsprechende Provision gemäß den Geschäftsbedingungen an mich zu entrichten.

  • 10. Ich bin berechtigt, auch für den jeweiligen Vertragspartner entgeltlich tätig zu werden.

  • 11. Bis auf Widerruf dürfen weiter Objektangebote zugesandt werden. Für alle zukünftig von mir nachgewiesenen Objekte gelten die gleichen Bedingungen.

  • 12. Mit dem Abschluss eines durch meinen Nachweis und/oder meine Vermittlung zustande gekommenen Kauf-, Miet- oder sonstigen Vertrages ist die angegebene Nachweis- bzw. Vermittlungsprovision am Tage des Abschlusses verdient, fällig und zahlbar. Provisionssätze werden bei Auftragserteilung vereinbart.

  • 13. Der Provisionsberechnung wird stets der gesamte Wirtschaftswert des Vertrages unter Einschluss aller damit zusammenhängenden Nebenabreden zugrunde gelegt. Mit der Provisionszahlung wird die jeweils gültige Mehrwertsteuer zusätzlich fällig. Gelingt dem Verkäufer eine Erhöhung des ursprünglichen oder von mir niedriger ausgehandelten Kaufpreises, so errechnet sich die prozentuale Vergütung aus dem letzten Kaufpreis.

  • 14. Der Provisionsanspruch besteht auch dann, wenn ein demselben wirtschaftlichen Zweck dienendes Geschäft zustande kommt und dadurch der gleiche wirtschaftliche Erfolg erzielt wird. Der volle Gebührenanspruch entsteht auch bei Mitverursachung der zustande gekommenen Verträge durch meine Makler-Tätigkeit. Ein wirtschaftlicher Zusammenhang ist stets gegeben, wenn die durch mich hergestellte Verbindung zu weiteren Verträgen führt, die nach diesen Geschäftsbedingungen mir gegenüber provisionspflichtig sind.

  • 15. Der Anspruch entsteht auch dann, wenn der Geschäftsabschluss statt durch den Auftraggeber selbst, ganz oder teilweise durch dessen Ehegatten oder nahe Verwandte oder Verschwägerte oder solche natürlichen oder juristischen Personen erfolgt, die zu ihm in gesellschaftsrechtlichen, vertraglichen oder wirtschaftlichen nahen Verhältnissen stehen.

  • 16. Kommt bei Auslandsgeschäften ein nicht notarieller Vor- oder Hauptvertrag (Kaufversprechen oder Kaufvertrag „ Compromesso “, „ Scrittura privata“ ) zustande, so ist die Provision bereits am Tage dieses Vertragsabschlusses zahlbar.

  • 17. Bei notariellen Kauf- bzw. Verkaufsangeboten ist die volle Provision ebenfalls sofort fällig.

  • 18. Der Anspruch besteht auch dann, wenn die Mitursächlichkeit der Maklertätigkeit gegeben ist oder wenn der Vertragsabschluss erst nach Ablauf der Maklertätigkeit erfolgt. Übereinstimmung von Angebots- und Abschlussbedingungen ist nicht erforderlich.

  • 19. Schadensersatzansprüche sind mir gegenüber, mit Ausnahme grob fahrlässigen Handelns, ausgeschlossen. Da ich mich bei allen Angaben auf die Information Dritter stützen muss, kann ich keine Gewähr für deren Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen. Die Angebote sind freibleibend, da ich keine Gewähr für einen eventuellen Zwischenverkauf übernehmen kann. Notar, Gerichtskosten, Grunderwerbsteuer sowie die ausgewiesene Maklerprovision inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer sind vom Käufer zu tragen.

  • 20. Anderweitige Abmachungen erlangen nur durch schriftliche Bestätigung des Maklers Gültigkeit. Der Verzicht auf die Schriftform kann nur schriftlich vereinbart werden.


Claudius Rudek

piemont.haus 2020