Die ARCO Methode

Es ist nicht schwer, einen Verein zu gründen,

es gibt Anleitungen und Formulare dafür im Internet. Eine Vereinsgründung kostet ca 30 € und die zuständigen Behörden unterstützen dabei gerne und sehr geduldig.

Will man einen Verein als Unternehmen betreiben,

schaut die Sache anders aus: Unternehmensrecht, Steuerrecht, Vereinsrecht, Gewerberecht, Gemeinnützigkeit (oder nicht?), Buchhaltung sind nur einige der dann wichtigen Themen.

Und ein Verein darf bei weitem nicht alles, auch ein Verein muss sich an die entsprechenden Gesetze halten und zusätzlich an die selbstformulierten Statuten.

Unternehmensvereine

erfordern nicht nur Aufmerksamkeit und Fachwissen bei der Gründung. Unternehmensvereine sind als Geschäftsmodell auch im laufenden Betrieb ungewohnt.

Der wichtigste Unterschied ist die Eigentumsfreiheit von Unternehmensvereinen. Das bietet keine andere Firmenform. Und sie stellt außergewöhnliche Möglichkeiten bereit.

Die sich dadurch öffnenden Chancen sind beträchtlich.

Sie erfordern im Gegenzug eine außergewöhnliche Art des unternehmerischen Denkens und Tuns, ein unübliches wirtschaftliches Selbstverständnis. Das sollte man erlernen.

Dabei begleiten und coachen wir Dich mit Erfahrung (seit 2014; mehr als 100 Mitgliedsbetriebe) , Kompetenz (Wolfgang Biebel ist internationaler Unternehmer seit 1970) und mit leidenschaftlicher Freude!

Wir lassen Dich nicht alleine.

Es ist uns wichtig, dass Du mehr als einen Verein bekommst. Du sollst die sachlichen Hintergründe kennen, Du sollst wissen, was und warum Du entscheidest, wo und wie Du weiter gehst, was die Konsequenzen und die neuen Chancen sind.

Wir setzen auf Deine Selbstgestaltung. Das nennen wir ubuntisch.

Deshalb haben wir eine besondere Methode entwickelt, die Dich zum perfekten Vereinsunternehmer machen kann und mithilfe der Du Deinen Unternehmensverein so gestalten und verwenden kannst, wie Du es für Dich und Deine Community am besten meinst.