Nümbrecht im Lesefieber

Vom 17.09. bis 7.10.2017 geht es in Nümbrecht heiß her

Der Name „Nümbrecht im Lesefieber“ ist Programm: Mit 35 Veranstaltungen rund ums Buch, mal mit Musik, mal mit Kunst, bringen viele Lesebegeisterte unsere kleine Gemeinde drei Wochen lang an verschiedenen Orten zum kulturellen Glühen. Ob Lesungen in der Postkutsche, im Haus der Kunst, in der Schule und im Kindergarten, auf der Obstwiese oder im privaten Wohnzimmer – mit musikalischer Begleitung oder künstlerischer Vernissage: Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei!

ACHTUNG! NEUE ANFANGSZEIT!

Thomas Mann: Doktor Faustus & Beethovens Klaviersonate op. 111 am Samstag, den 7.10.2017, in der Aula des Homburgischen Gymnasiums, Mateh-Yehuda-Str. 5, beginnt bereits um 17 Uhr.

Anschließend "Film-ab" der Kino-AG, Einlass ab 19 Uhr

DAS LESEFIEBER LÄUFT!

Fotos von den Veranstaltungen

Lesereise: In der Postkutsche durch die hügelige Welt mit Almut Irmscher

Aktionen auf dem Erpelsfest: Büchertombola, Vorlesezeit auf den Strohballen und Campus-Chor

Bilderbuchkino zu "Lilli, Kuno und das Nussversteck" im ev. Kindergarten Arche mit Elke Pfesdorf

Geschichten zum Träumen im Vividori mit Brigitta Brand und Dr. Jorg Nürmberger las im Juze aus "Dschihad Calling"

Auch im Wald rund um die Helene-Lange-Kindertagesstätte war am Nachmittag einiges los.

Wohnzimmerlesung bei Jutta und Martin Krumm (v.l.n.r.): Jutta Krumm, Bärbel Huxdorff, Marlies Muhl und Sibylle Kaminski stellten vor rund 20 Gästen ihre Lieblingsbücher vor.

Bis zum Mittag wurde im Atelier noch gemalt, am frühen Abend dann gelesen. Gerd Franken und Meike Reiffers stellten das Buch von Irmgard Keun "Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften" und Aufzeichnungen aus der Schulschronik der Dorfschule Bierenbachtal vor.

Monika Schaffner und Eva-Maria Blaufuß im Sängerheim in Harscheid

„Du bist mir so unendlich lieb!“ Eine wunderbare musikalische Lesung mit Sonia Fontana als Clara, Jörn Wollenweber als Robert, Antje Bischof, Sopran, und Michael Bischof am Klavier und als Erzähler.

Gemeinschaftsprojekt von Ilona Weber (Kunst) und Lorena Wolfewicz (Harfenspielerin): Meditatives Malen zu irischer Harfenmusik und zu Charlie Chaplins Geburtstagsrede zum 70. im Kunstdorf Büschhof.

Jan Tengeler präsentiert im Atelier Reiffers/Böhm seine wildes Programm mit Kochshow, Konzert, Mitsing-Aktion und Lesung

Fotos der zweiten und dritten Lesefieber-Woche unter Dokumentation