Naturbegegnung

Herzlich Willkommen

Wenn wir betrachten, wie sich unsere Wahrnehmung des Planeten in den letzten Jahrzehnten verändert hat, so werden wir schnell bemerken, dass wir eine neues Bewusstsein entwickeln dürfen um den kommenden Anforderungen gerecht zu werden.

Wir leben im Zeitalter des Anthropozän, dem Zeitalter in dem der Mensch zum wichtigsten Einflussfaktoren auf die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse der Erde geworden ist.

Klimawandel, Artensterben, der Zustand der Meere, Umweltverschmutzung, Raubbau an der Natur, machen Angst. Darum ist es Zeit ein neues Verhältnis zu unserer Umgebung aufzubauen.

Vor unserer Haustüre liegt eine oft unentdeckte und spannende Welt. Das südliche Münchner Umland war früher keltischer Siedlungsraum. Er ist voller alter Kraftplätze, die auch heute noch alle Besucher mit ihrer Atmosphäre verzaubern. Keltenschanzen, Hügelgräber, Quellheiligtümer, Drachenplätze und vieles mehr faszinieren. Wenn wir die alten Sagen und Geschichten richtig deuten und offenen Auges wandern, dann stoßen wir auf ein lebendiges Erbe, dass tief mit seiner Mitwelt verbunden ist. Auf den Wiesen und am Waldrand finden wir Vitamine und Superfood, auf den Wegen Erholung und in der Umgebung Inspiration.

Naturbegegnung bedeutet, sich selbst und die Welt als das wahrzunehmen was es ist. Im Rahmen der Naturbegegnung lade ich zu Spaziergängen ein, um uns und unserer Mitwelt mit Respekt, Dankbarkeit und Freude zu begegnen.