Aktuelle Projekte

Musikvideo "Kannst du mich hören?"

Story

„Kannst du mich hören?“ wird das Musikvideo zu dem HipHop Lovesong, den ein Rapper für die 21jährige Hannah geschrieben hat.

In unterschiedlichen Alltags-Situationen begegnen Hannah blaue Bälle, aus denen der Liebessong des Rappers ertönt. Dieser hat in einem Saal ein Candle Light Dinner vorbereitet und wartet auf sie.

In einer Fabrikhalle sehen wir einen Arbeiter der diese blauen Bälle in ein Rohr wirft, auf dem der Name „Hannah“ steht. Dieses Rohr hat eine direkte Verbindung zu ihrem Alltag. Der eingeworfene Ball landet in ihrer Reichweite.

Nachdem Hannah die Bälle anfangs ignoriert, weggeworfen und absichtlich übersehen hat, entscheidet sie sich, einem dieser Bälle zuzuhören. Sie nimmt ihn in die Hand. Er führt sie zum Candle Light Dinner des Rappers.

Als die beiden am Tisch sitzen sehen wir plötzlich andere Menschen mit dem Rapper am Tisch. Menschen verschiedenen Alters, Geschlechts und Nationalität.

In der Fabrikhalle werden nun noch viel mehr mit Namen beschriftete Rohre sichtbar. Die Person, die die Bälle einwirft, ist ebenfalls der Rapper. Bevor der Film endet, wirft er einen Ball in ein Rohr auf dem anstatt eines Namens die Worte “Für dich” stehen.

Dieser Ball ist für den Zuschauer. Der Rapper möchte auch ihn mit seinem Liebessong erreichen. Denn: Er symbolisiert Jesus. Sein Song beschreibt in wunderschönen Bildern seine Liebe zu den Menschen. Die blauen Bälle stehen für göttliche Momente mit denen uns Jesus seine Liebe sichtbar macht. Das Candle Light Dinner steht für die Beziehung zu ihm.

Die blauen Bälle können nach Veröffentlichung des Kurzfilms bei Mannaplace bestellt und z.B. in der Stadt versteckt werden. Darauf steht eine Webseite, auf der der Ballfinder den Film sehen kann und Infos zu Jesus erhält. Der Ballempfänger sieht, dass er den am Filmende eingeworfenen Ball jetzt in seinen Händen hält. Jesus hat ihn erreicht.

Aktueller Stand

Nach vielen Monaten der Vorbereitung haben wir vom 10. bis 12. September unseren neuen Videoclip "Kannst du mich hören?" in Berlin und Umgebung gedreht. Inzwischen sind die Schnittarbeiten komplett abgeschlossen und der Schwerpunkt liegt nun auf den Animationen der Visuell Effects. Diese werden voraussichtlich bis Februar andauern. Anschließend erfolgt das Colorgrading und Mastering.


Geplante Fertigstellung: April 2017

Filmwebseite: www.kannstdumichhoeren.de


Kurzfilm zum Thema Vergebung

Während wir an der Fertigstellung von "Kannst du mich hören?" arbeiten, hat bereits die inhaltliche Arbeit an unserem neuen Kurzfilm zum Thema Vergebung begonnen.

Gerne kannst du das Projekt mit einer Projektspende unterstützen. Gib dazu bei deiner Spende bitte den Vermerk "Projekt Vergebung" an.

Mannaplace e.V. | GLS Bank | IBAN: DE52430609671130970800 | Verwendungszweck: Projekt Vergebung + Anschrift



wir suchen NEUE Produzenten. Machst du mit?