Gramps - Genealogie & Stammbäume

Gramps

Gramps ist eine Software für Genalogie und Stammbäume unter Linux

Informationen

Was ist wichtiger als die Familie? Was ist interessanter als die Entwicklung seiner Familie in der Vergangenheit zurück zu verfolgen. Und was macht dies einfacher als ein Stammbaum. Mit Gramps haben Sie unter Linux eine Software mit der Sie alle Informationen über Ihre Vorfahren sammeln und zurück verfolgen können, sowie einen Stammbaum grafisch erstellen sowie ausdrucken können.

Gramps installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch die Pakete “gramps graphviz

Gramps nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich Büro, alternativ nutzen Sie zum Start den Schnellstarter (Alt + F2) oder das Terminal durch den Befehl:

gramps
Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Starten Sie die Software das erste Mal gilt es einen neuen Stammbaum anzulegen, klicken Sie im Fenster einfach auf den Schalter “Neu“, geben Sie einen Namen an, markieren diesen Eintrag nun und klicken auf den Schalter “Stammbaum laden“:

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps ist eine irrsinnig komplexe Software aber wenn man sich damit einmal eingearbeitet hat kommt man wunderbar damit zurecht.

Um zu Beginnen nutzt man am einfachsten links in der Liste den Reiter “Familien” und klickt auf das Plus um eine neue Familie einzufügen:

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Im sich öffnenden Fenster klickt man nun beim Vater wiederum auf das Plus um diesen einzutragen:

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Geben Sie die gewünschten Daten an, unten finden Sie auf den jeweiligen Reitern weitere Felder die Sie mit bekannten Informationen befüllen können, ein Klick jeweils auf das Plus führt zur Eingabe. Dasselbe machen Sie mit der Mutter und Kindern darunter:

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

So lange bis Sie Ihre erste kleine Familie zusammen gestellt haben. Einzelne Personen können Sie nun auf dem Reiter Personen weiter anpassen:

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Nun fügen Sie weitere Personen ganz einfach auf dem Reiter Personen hinzu und passen diese unter Beziehungen an. Die verschiedenen Reiter bieten unterschiedliche Möglichkeiten an die Informationen zu kommen und diese aufzuarbeiten. Der Reiter Schaubilder schließlich zeigt später Ihren Stammbaum grafisch, hier ganz kurz mein kleiner Start in dieser Software:

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Gramps – Genealogie und Stammbäume unter Linux

Die Software ist wie schon beschrieben irrsinnig komplex und bietet Möglichkeiten ohne Ende, viel Spaß.