Steam für Linux

Steam

Steam ist die heute größte Spiele-Plattform und natürlich auch unter Linux nutzbar, hier gibt es kostenlose wie auch kommerzielle Spiele und mit Proton laufen immer mehr Spiele die eigentlich nur unter Windows laufen

Informationen

Steam ist eine Plattform auf der man neben wenigen kostenlosen Spielen auch kommerzielle Spiele auch für Linux erwerben und spielen kann, nun hat die Firma Valve (die Firma hinter Steam) die Engine Proton in die Linux-Version integriert. Proton basiert auf Wine und ermöglicht es so auch Windows-Spiele unter Linux in Steam zu nutzen. Dazu agieren die Entwickler von Steam, Wine und die Hersteller der Spiele um diese so unter Linux zum laufen zu bringen - diese Spiele werden immer mehr.

Steam installieren

Direkt unter Debian binden Sie erst einmal die 32-Bit-Quellen ein, als Administrator auf dem Terminal:

dpkg --add-architecture i386
apt update

Ist dies geschehen können wir Steam installieren:

apt install steam:i386

Während der Installation wird abgefragt ob Sie die Lizenz akzeptieren, bestätigen Sie dies mit der Taste 2 und mit der Eingabe-Taste.

Unter direkt auf Ubuntu basierenden Systemen wie Kubuntu, Linux Mint und so weiter installieren Sie die Software wie üblich einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "steam".

Steam nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich Spiele, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter (Alt + F2) oder das Terminal mit dem Befehl:

steam

Die Software spielt nun Aktualisierungen ein, hier gilt es dies abzuwarten. Ist dies geschehen öffnet sich die Anwendung:

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen

Loggen Sie sich hier nun ein wenn Sie einen bestehenden Account haben (auch ein solcher von Windows gilt natürlich) oder erstellen einen neuen, nun öffnet sich die Software:

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen

Als erstes sollten wir die Sprache an uns anpassen, ganz links oben im Fenster-Menü finden Sie das Menü "Steam / Settings", öffnen Sie hier den Eintrag "Interface" und stellen die Sprache um:

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Sprache umstellen

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Sprache umstellen

Klicken Sie nun auf "OK", die Software bietet an sich neu zu starten, bestätigen Sie dies und die neue Sprache ist nun aktiv. Öffnen Sie nun wieder die Einstellungen und wechseln auf den Eintrag "Steam Play" wo Sie die Checkbox "Enable Steam Play for all titles" aktivieren und wiederum auf "OK" klicken. Proton ist nun aktiv.

Sie finden nun das Menü "Spiele" das in Kategorien gegliedert ist, wählen Sie eine:

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Linux-Spiele suchen

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Linux-Spiele suchen

Nun klicken Sie in das Feld "Im Shop suchen" und geben den Begriff "linux" ein, schon finden sich Treffer die diesen beinhalten, zur Sicherheit scrollen wir noch etwas weiter runter - hier finden wir in den Tags den Eintrag "SteamOS + Linux", aktivieren Sie diesen und schon sind wir genau dort wo wir sein wollen:

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Linux-Spiele suchen

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Linux-Spiele suchen

Um an mehr Informationen über ein Spiel zu kommen oder dies zu installieren klicken Sie den jeweiligen Eintrag an:

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Linux-Spiele installieren

Steam unter Linux installieren und mit Proton nutzen - Linux-Spiele installieren

Hier finden sich neben Screenshots und Videos auch Informationen zur nötigen Hardware, etc. Zur Installation führen entsprechende Schalter, handelt es sich um kommerzielle Spiele gilt es sich Guthaben aufzuladen was etwa über Paypal oder Steam-Guthaben möglich ist, solches laden Sie über Ihren Account-Namen rechts oben auf. Entsprechende Spiele finden Sie nach der Installation im Anwendungsmenü.