Formeln & Sonderzeichen

Formeln & Sonderzeichen

Professionell unter Linux mit mathematischen / Wissenschaftlichen Formeln und Sonderzeichen arbeiten

Informationen

Wenn man unter Linux an Formeln denkt meint man meist Latex, doch oft handelt es sich um eine kleine Formel, oder ein bestimmtes Sonderzeichen das man gerade benötigt - da muss man sich nicht unbedingt mit einem Boliden wie Latex befassen, oft genügt die richtige Software. Solche Software werden wir hier nun kennen lernen.

Sonderzeichen

Hier finden Sie nun die beiden wichtigsten Anwendungen mit denen man unter Linux Sonderzeichen schreibt die man nicht auf den Tasten findet.

Kcharselect

Kcharselect nutzt man unter der Desktop-Umgebung KDE und weiteren die auf Qt basieren, unter KDE ist diese Software automatisch installiert, auf anderen Umgebungen installiert man diese einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "kcharselect".

Sie finden die Software im Anwendungsmenü im Bereich Dienstprogramme, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter (Alt + F2) oder das Terminal mit dem Befehl:

kcharselect
Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Sie können nun mit dem ersten Auswahl-Schalter nach Schriften oder Symbolen auswählen und mit dem zweiten die Auswahl enger ziehen:

Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Mit dem letzten Schalter können Sie noch die Schrift-Art anpassen, um ein Zeichen zu schreiben klicken Sie dieses doppelt an damit es im Feld ganz unten erscheint:

Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Sie können natürlich auch mehrere Zeichen zur selben Zeit einsetzen, klicken Sie einfach die entsprechenden der Reihe nach doppelt an:

Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Kcharselect - Sonderzeichen unter Linux - KDE

Um nun das oder die Zeichen in einen Text zu bringen klicken Sie rechts auf den Schalter "In die Zwischenablage", nun brauchen Sie die Zeichen am gewünschten Ort nur noch einfügen: "⅀ℼ℀ЩЋӜ@"

Gucharmap

Nutzen Sie nun nicht KDE oder eine sonstige auf Qt basierende Desktop-Umgebung nutzen Sie am besten die Software Gucharmap die Sie einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "gucharmap" installieren.

Nach der Installation finden Sie diese Software im Anwendungsmenü im Bereich Zubehör, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter oder das Terminal mit dem Befehl:

gucharmap
Gucharmap - Sonderzeichen unter Linux - GNOME, XFCE, ...

Gucharmap - Sonderzeichen unter Linux - GNOME, XFCE, ...

Unter Schrift-System wählen Sie nun die Art der Schrift, darüber können Sie Schrift-Art ändern sowie die Größe wenn gewünscht, nun markieren Sie rechts das gewünschte Zeichen:

Gucharmap - Sonderzeichen unter Linux - GNOME, XFCE, ...

Gucharmap - Sonderzeichen unter Linux - GNOME, XFCE, ...

Ein Doppelklick auf ein Zeichen und dieses wird unten eingefügt - auch hier können Sie mehrere der Reihe nach einfügen:

Gucharmap - Sonderzeichen unter Linux - GNOME, XFCE, ...

Gucharmap - Sonderzeichen unter Linux - GNOME, XFCE, ...

Die Suche nach Zeichen fällt hier etwas umständlich über das Menü "Suchen / Suche" aus. Auch hier klicken Sie dann rechts auf den Schalter "Kopieren" und fügen die Zeichen so in die Zwischenablage ein: "ĦƐʥ©¥®".

Formeln

Mathematische oder wissenschaftliche Formeln sollten korrekt dar gestellt werden damit man solche auch richtig versteht, Im Professionellen Bereich nutzt man dazu die Sprache Tex - unter Linux speziell Latex, doch wegen einer einzigen Formel muss man sich nicht unbedingt in diesen Koloss von Syntax einarbeiten - hier gibt es ebenfalls entsprechende Programme unter Linux die für kleinere Zwecke ebenfalls genügen.

LibreOffice Math

Unter den meisten Linux-Distributionen vor installiert ist die Office-Suite LibreOffice, dabei ist meist auch LibreOffice Math - ist dies nicht der Fall lässt sich dies über die Paket-Verwaltung durch das Paket "libreoffice-dmaths" nach holen. Die Software findet sich im Anwendungsmenü im Bereich Büro, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter oder das Terminal mit dem Befehl:

libreoffice --math
LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Sie finden als erstes links in der Leiste Symbole, meist Kästchen mit Operatoren, per Auswahl-Schalter lassen sich weitere Filter anzeigen. Um sich seine Formel nun zusammen zu stellen sucht man sich die entsprechenden Zusammenstellungen - am Besten immer eine:

LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Oben zeichnet die Software nun die Symbol-Zusammenstellung und darunter ist der Editor den man nun ausfüllt, was man unten eingibt ist oben gleich zu sehen:

LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

So arbeitet man sich nun Stück für Stück an die fertige Formel heran:

LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

LibreOffice Math - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Exportieren lässt sich die Formel unter LibreOffice leider nur als PDF - kleiner Tipp - wenn man mit einem Bild leben kann einfach einen Screenshot erstellen.

Klatexformula

Hat man LibreOffice nicht installiert und will nicht mit Latex arbeiten springt man wahrscheinlich mit Klatexformula weiter. Der Name zeigt zwar das die Software mit Latex arbeitet - viel damit zu tun hat man jedoch nicht, eigentlich genügt es auf die richtigen Zeichen zu klicken und die entsprechenden Daten einzugeben.

Sie installieren die Software wie üblich ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "klatexformula". Nach der Installation ist die Software im Anwendungsmenü im Bereich Büro zu finden, alternativ nutzen Sie den Befehl:

klatexformula
Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Wenn man genug Kenntnisse mit Formeln unter Latex hat kann man einfach im Feld drauf los tippen - einfacher natürlich wenn man sich die entsprechenden Zeichen einfach anzeigen lässt:

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Nun braucht man auch hier nur noch die entsprechenden Werte eingeben:

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Unten im Zeichen-Fenster kann man wieder nach Symbolen filtern, auch hier ist es wieder ratsam sich Stück für Stück an der Formel durch zu arbeiten um sich nicht verwirren zu lassen - wenn Sie etwas eingeben ist die Änderung sofort zu sehen:

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Hat man seine Formel fertig klickt man auf den Schalter "Run Latex" - und schon kann man den Schalter "Save" nutzen - im Dialog zum Speichern gibt man noch an in welchem Format.

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula zeigt im Bild-Feld - also dort wo die Formel zu sehen ist das Bild rötlich wenn etwas noch nicht fertig gestellt ist - dieser Teil der Formel wird auch erst dann angezeigt wenn der entsprechende Teil vollkommen ist, auch im Editor-Feld zeigt die Syntax Fehler sowie nicht fertig gestellte Teile an. Hier noch etwas anspruchsvolleres:

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux

Klatexformula - Professionelle mathematische und wissenschaftliche Formeln unter Linux