Radio-Tray

Radio Tray

Radio Tray ist eine sparsame Software um Online-Radio unter Linux anzuhören

Informationen

Radio-Software um Online-Radio unter Linux anzuhören gibt es ohne Ende, so etwa Streamtuner - doch oft möchte man Radio nicht aufzeichnen oder wer weis was sonst noch sondern einfach nur anhören, dann braucht man keinen Boliden von Software sondern nur eine kleine wie etwa Radio Tray.

Radio Tray installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "radiotray".

Radio Tray nutzen

Nach der Installation finden Sie diese Software im Anwendungsmenü im Bereich Multimedia, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter (Alt + F2) oder das Terminal mit dem Befehl:

radiotray

Beim ersten Start fragt die Software nach wie sie sich zeigen soll - als Anwendung oder als Icon im Panel (oder der Kontrollleiste unter KDE), praktisch und am wenigsten aufdringlich ist wohl das einfache Icon, klicken Sie links drauf öffnet sich das Menü mit den vorkonfigurierten Sendern:

Radio Tray - Schlankes Online-Radio unter Linux

Radio Tray - Schlankes Online-Radio unter Linux

Per Klick auf einen Eintrag wird dieser abgespielt, um einen anderen Sender zu wählen klickt man einfach auf einen anderen, um die Wiedergabe zu beenden klickt man noch einmal links und wählt "... ausschalten":

Radio Tray - Schlankes Online-Radio unter Linux

Radio Tray - Schlankes Online-Radio unter Linux

Um weitere Sender einzufügen klickt man rechts auf das Icon und wählt den Eintrag "Sender einstellen":

Radio Tray - Schlankes Online-Radio unter Linux - Eigene Sender

Radio Tray - Schlankes Online-Radio unter Linux - Eigene Sender

Man fügt am besten eine eigene neue Gruppe hinzu, markiert diese und klickt dann auf "Hinzufügen", man gibt einen Namen an und die dazu gehörige Adresse, eine nette Liste finden Sie etwa unter Ubuntuusers.de.

Einfach und schlank, mehr braucht Radio nicht.

Wer KDE als Desktop nutzt kann auf noch etwas schlankeres zugreifen - Sie finden wenn Sie die Miniprogramme (Plasmoiden) öffnen und auf "Neue Miniprogrammer herunterladen" gehen in der Suche nach dem Begriff "Advanced Radio Player" suchen die gleichnamige Software:

Advanced Radio Player für KDE - Online-Radio

Advanced Radio Player für KDE - Online-Radio

Per Rechtsklick auf das Plasmoid richten Sie dieses ein und fügen eigene Sender ein, dazu nutzen Sie am besten ganz einfach die Radio-Adressen-Liste von Ubuntu wie oben beschrieben