W3m - Surfen auf dem Terminal

W3m

Mit W3m surfen Sie auf dem Terminal unter Linux

Informationen

Manchmal benötigt man auch auf dem Terminal Zugang zum Internet, also etwa um Webseiten zu besuchen. Dies kann sein weil man gerade auf einem Rechner ohne grafischer Oberfläche arbeitet - also etwa einem Server oder auch nur weil man gerade unter Debian das komplette Upgrade auf eine neue Version macht. Auch auf einem Notebook im Akku-Betrieb erweisen sich Textbrowser als vorteilhaft weil sie Energie sparen.

W3m ist nicht nur ein Browser mit dem man komfortabel im Internet auf dem Terminal surfen kann - er zeigt auch Bilder des PNG-Formates an.

W3m installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch die Pakete "w3m w3m-img".

W3m nutzen

W3m funktioniert wie schon beschrieben nur auf dem Terminal, aufgerufen wird die Software mit einer Webseite als Option, etwa für die Linux Bibel:

w3m https://linux-bibel.at
w3m - Surfen im Internet auf dem Terminal

w3m - Surfen im Internet auf dem Terminal

Mit den Pfeil-Tasten scrollen Sie nun zeilenweise, mit der Leertaste und den Bild-auf, Bild-ab-Tasten seitenweise. Den Curser bewegen Sie ebenfalls mit den Pfeil-Tasten - etwa um einen Link zu markieren den Sie per Eingabe-Taste bestätigen.

Um Eingaben in einem Text-Feld zu machen, etwa um sich einzuloggen bewegen Sie sich mit dem Curser in das Feld und beginnen zu schreiben, mit der Eingabe wird wieder bestätigt. Wie schon beschrieben zeigt die Software auch Bilder des Formates PNG an:

w3m - Surfen im Internet auf dem Terminal

w3m - Surfen im Internet auf dem Terminal

Downdoads bestätigen Sie ebenfalls indem Sie den Curser auf den Link setzen und mit der Eingabe starten. Um eine weitere Adresse zu öffnen drücken Sie die Tastenkombination "Umschalt + u", nun öffnet sich am unteren Fensterrand die aktuelle URL die Sie nun löschen und eine andere angeben:

w3m - Surfen im Internet auf dem Terminal

w3m - Surfen im Internet auf dem Terminal

Mit "/" starten Sie eine Text-Suche auf der aktuellen Seite, in dieser suche springen Sie mit "n" einen Treffer weiter und mit "N" einen zurück.

Auch mit Reitern kann die Software umgehen, so lassen sich mehrere Webseiten zur selben Zeit öffnen und zwischen diesen hin und her springen, mit "T" öffnen Sie einen neuen solchen und mit "Strg + q" wird der aktuelle geschlossen, gewechselt wird zwischen den Reitern mit "Alt Gr + 0" oder mit "Alt Gr + 7" einen zurück.

Mit "H" öffnen Sie die Hilfe die alle belegten Tasten anzeigt und mit "q" wird die Software nach Ihrer Bestätigung geschlossen.