Digikam - Bilder organisieren und bearbeiten

Digikam

Mit Digikam verwalten Sie Ihre Fotos unter Linux professionell

Informationen

Bilder sammeln sich mit der Zeit, es werden immer mehr. Wie organisiert und verwaltet man die Bilder so das man sie auch wieder findet? Mit der richtigen Software.

Digikam ist eine Software mit der man Bilder verwalten kann, sie lassen sich auf verschiedene Arten kategorisieren und vor allem wieder finden. In diesem Beitrag werden wir diese Software etwas näher kennen lernen.

Digikam installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket “digikam“.

Digikam nutzen

Nach der Installation finden Sie diese Software im Anwendungsmenü im Bereich Grafik, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter (Alt + F2) oder das Terminal mit dem Befehl:

digikam

Beim ersten Start öffnet sich die grundlegende Einrichtung der Software, hier können Sie eigentlich alle Einstellungen übernehmen, ist dies geschehen öffnet sich die eigentliche Software:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Grundlegend zeigt die Software Bilder in Alben an, ein Album ist nichts anderes als ein Verzeichnis / ein Ordner. Bilder sucht die Software standardmäßig im Verzeichnis Bilder in Ihrem Home-Verzeichnis. Über das Menü “Importieren” lassen sich weiter Bilder und Verzeichnisse mit solchen integrieren.

Um ein Bild zu öffnen klicken Sie einfach auf das Bild:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Die Stärke der Software ist es Fotos auf unterschiedliche Art zu kategorisieren und auf ebenso viele unterschiedlichen Arten wieder zu finden.

Als erstes nach Stichwörtern, um einem Bild ein Stichwort zuzuweisen muss man ein solches erst einmal erstellen. Dazu klickt man das entsprechende Bild rechts an und wählt “Stichwörter / Neues Stichwort erstellen“:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Im sich öffnenden Fenster legt man ein solches nun an:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Über das selbe Menü lässt sich das oder die erstellten Stichwörter nun anderen Bildern zuweisen, neue erstellen und diese nutzen. Um nun Fotos nach Stichwörtern zu suchen nutzen Sie entweder das Menü “Durchsuchen / Stichwörter” oder die Leiste ganz rechts mit dem Eintrag “Filter” – hier sind beide Varianten zu sehen:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Angezeigt werden nun nur Bilder deren Stichwort oder Stichwörter markiert sind. Mittels Beschriftung lassen sich Fotos etwa nach Ihrer Bewertung durchsuchen, um Bilder etwa zu bewerten bewegen Sie den Mauszeiger über ein Bild – somit werden Sterne sichtbar, die gewünschte Bewertung klicken Sie einfach an:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Daten sucht nun nach dem Datum der Erstellung – ist also sehr einfach zu verstehen:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Ähnlich arbeitet die Zeitleiste nur grafisch anders dar gestellt:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Eine umfassende Suche mit vielen Möglichkeiten bietet der Eintrag “Suchen / Erweiterte Suche“, klappen Sie die entsprechenden Einträge aus und geben passende Daten an, auch mehrfache Arten der Suche sind zur selben Zeit möglich:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Ähnlichkeit bietet wiederum eine Suche nach Fotos die einander ähnlich sind, einfach ein entsprechendes Bild ablegen und die Software sucht nach solchen:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Haben Sie GPS an der Kamera aktiviert bietet Karte die Möglichkeit Bilder nach GEO-Daten zu suchen, hier können Sie wenn gewünscht auch den Karten-Anbieter auswählen:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Bilder die keine GPS-Daten beinhalten laden Sie über den Schalter “Einträge ohne Geo… laden“, Bilder mit solchen werden auf der Karte angezeigt.

Personen wiederum bietet die Möglichkeit nach Gesichtern und Personen zu suchen, dazu klicken Sie beim ersten Mal der Nutzung auf den Schalter “Sammlung nach Gesichtern durchsuchen“, wählen die markierte Option und starten die Suche. Angezeigt werden nun nur Bilder auf denen die Software Gesichter erkennt:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Klicken Sie nun auf den Eintrag “Personen / Unbekannt” und bewegen den Mauszeiger über ein Bild, hier können Sie nun den Namen der Person angeben. Nun finden Sie den oder die neu erstellten Personen unter den erstellten Beiträgen:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Die einzelnen Funktionen finden Sie nicht nur im Menü “Durchsuchen” sondern auch auf den Schaltern seitlich. Die Software beinhaltet jedoch nicht nur Funktionen zum kategorisieren sondern auch zum Bearbeiten von einzelnen oder vielen Bildern auf einem Mal. Weitere Funktionen wären etwa das Exportieren auf unterschiedliche Plattformen:

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Wenn man sich mit dem vollen Umfang der Software befassen und diesen nutzen möchte sollte man sich ein wenig mit den extrem umfangreichen Einstellungen befassen die sich im Menü “Einstellungen / Digikam einrichten” wieder finden.

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Digikam – Fotos unter Linux sammeln und wieder finden

Besonders wenn es sich um sehr viele Bilder handelt sollte man sich eine Datenbank installieren und diese am Reiter “Datenbank” einrichten. Die Suche wird um vieles schneller.