Airnef - Digitalkameras & WLAN

Airnef

Mit der Software Airnef übertragen Sie unter Linux Fotos von WLAN-/WIFI-fähigen Kameras auf das System.

Informationen

Es gibt einige Kameras die erstellte Fotos nur per WLAN/WIFI auf das Betriebssystem übertragen - dazu liefern die Hersteller jedoch nur Software für Windows oder den MAC auf CD mit. Mit der Software Airnef die natürlich auch unter Linux läuft funktioniert dies auch problemlos auf dem freien Betriebssystem.

Airnef installieren

Die Software findet sich meist nicht in den Repositorys der Distributionen, ist aber trotzdem freie Software und findet sich unter Airnef zum Download wie auch hier auf der Linux Bibel.

Die Software braucht nicht installiert zu werden, entpacken Sie einfach das komprimierte Archiv.

Airnef nutzen

Was Sie als erstes benötigen ist die IP-Adresse der Kamera, diese findet sich je nachdem ob die Kamera einen eigenen WLAN-Server besitzt in der Beschreibung oder wenn sich diese per WLAN-Router mit dem Netzwerk verbindet mit der Software ARP-Scan.

Nun öffnen Sie das entpackte Verzeichnis der Software Airnef und starten diese per Klick auf die Datei "airnef" oder auf dem Terminal mit dem Befehl:

./airnef
Airnef - Unter Linux Fotos von der WLAN-Kamera laden

Airnef - Unter Linux Fotos von der WLAN-Kamera laden

Warten Sie einfach ab, die Software braucht einige Sekunden zum Start, geben Sie dann die ermittelte IP-Adresse der Kamera ein und klicken auf den großen Schalter mit der Kamera, die darauf liegenden Bilder werden nun angezeigt, markieren Sie die gewünschten und starten den Download.