Antivirus-Live-Systeme

Antivirus Live

Mit Live-Viren-Scannern findet man unter Windows auch versteckte Schadsoftware.

Informationen

Aktive Schadsoftware findet sich unter Linux nicht - ganz anders natürlich unter Windows. Dort ist Schadsoftware inzwischen so penetrant und gefinkelt das sie das komplette System inklusive Virenscanner unterwandert - so etwa Rootkits.

Einem Live-Virenscanner hingegen kann so eine Schadsoftware nicht entgehen - zumindest wenn die Schadsoftware der jeweiligen Software bekannt ist. Der Grund - damit sich eine Schadsoftware vor dem installierten Virenscanner verstecken kann muss es die Funktionen des installierten Betriebssystems nutzen können, läuft dieses System nicht kann sich diese Software (auch Rootkits) nicht verstecken.

Live-Virenscanner nutzen nun ein Linux-Betriebssystem das nicht auf der Festplatte installiert ist sondern eben ein Live-System das entweder von CD/DVD oder einem USB-Stick läuft und an dem auf der Festplatte installierten System nichts ändert. Dadurch das nun das Linux-System auf dem der Virenscanner installiert ist läuft kann das Windows-System nicht laufen und sich Schadsoftware nicht verstecken.

Beinahe alle bekannten Hersteller von Virenscannern bieten nun auch solche Live-Virenscanner kostenlos an, in diesem Beitrag werde ich nun die bekanntesten auflisten.

Kaspersky

Einer der wohl bekanntesten Anti-Virus-Hersteller aus Russland, kostenloser Download unter Kaspersky.

Bitdefender

Ebenfalls ein sehr bekannter Hersteller solcher Software, Sie finden das ISO kostenlos unter Bitdefender.

Avast

Das Live-System von Avast können Sie direkt aus der installierten Avast-Anwendung heraus erstellen (obwohl dies nach meiner Meinung bei einem verseuchten System nicht wirklich optimal ist), mehr dazu unter Avast.

Avira

Ebenfalls ein sehr bekannter Anti-Virus-Hersteller, kostenloser Download unter Avira.

Eset

Eset Security Live finden Sie unter Eset kostenlos zum Download.

AVG

Das Live-System dieses Herstellers finden Sie unter AVG zum kostenlosen Download, das System läuft jedoch nur mit Terminal ohne grafische Oberfläche - ist jedoch trotzdem recht einfach zu nutzen.

Comodo

Dieses Anti-Virus-Rettungssystem finden Sie unter Comodo zum kostenlosen Download.

Weiteres

Brennen Sie die ISO-Datei bootfähig auf eine CD oder DVD oder noch einfacher und schneller - kopieren Sie die Datei bootfähig auf einen USB-Stick (mehr dazu unter Debian)

Wichtig ist auch bei einem Live-Antivirus - aktualisieren Sie die Signaturen über das Internet und dann fahren Sie mit dem Scanner über alle Festplatten.