Hall of Fame

Hall of Fame

crossmedia-Preisträger seit 2017


Sparte: Sprache – Text 1. Platz: JokerBLOCK (Johannes-Kepler-Realschule Bayreuth)2. Platz: Die verwunderlichen Tiere (Wirsberg-Gymnasium Würzburg)3. Platz: Der größte Schatz der Welt (Staatliche Realschule und Grundschule Odelzhausen)
Sparte: Musik – Sound – Clip 1. Platz: Angel (Gymnasium bei St. Stephan Augsburg)2. Platz: STELLA (Pestalozzi-Gymnasium München)2. Platz: The Mind Of An Artist (Gymnasium Feuchtwangen) Sparte: 3D1. Platz: Afraid (Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz)2. Platz: PLAN_NORD_OST (Gymnasium München-Trudering)3. Platz: Alien creature design (Humboldt-Gymnasium Vaterstetten in Baldham) Sparte: Foto – Grafik – Layout 1. Platz: Kunst und Poesie zum Begreifen (Gymnasium Wertingen)2. Platz: faces (Katharinen-Gymnasium Ingolstadt)3. Platz: Illustrationen & Coverseiten (Wirsberg-Gymnasium Würzburg)
Sparte: Apps – Webs 1. Platz: Ein Denkmal für den Schwanen (Theresa-Gerhardinger Realschule der Diözese Würzburg Amorbach)2. Platz: Schülerzeitung „Verweis“ (Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Augsburg)3. Platz: SGD3D – Online-Shop (Schmuttertal-Gymnasium Diedorf)
Sparte: Games1. Platz: Minecraft 4D (Allgäu-Gymnasium Kempten)2. Platz: Maligande (Gymnasium Ottobrunn)3. Platz: Flappy Chicken (Gymnasium Ottobrunn) Sparte: Short Film1. Platz: Farblehre des Grauens – ein Serge Comics Kurzfilm (Gymnasium St. Stephan bei Augsburg)1. Platz: Stundenwechsel (Staatliche Realschule Holzkirchen, Oberland-Realschule)3. Platz: Override (Humboldt-Gymnasium Vaterstetten in Baldham) Sonderpreis u15:Schlank – die spektakulärsten Abnehmtipps der Welt (Grundschule Rieden) Sonderpreis: crossmediaLehrfilm: Vektoraddition in VR (Gymnasium Ottobrunn)