wir über uns

Besetzung/Team 2018 Die Hochzeit des Figaro • Foto © Konrad Bott

Oper. Langweilig, eingestaubt, altbacken. Und weil wir keine Lust auf Klischees haben, probieren wir es mit etwas Neuem: Wir nehmen der Oper die Maske ab und inszenieren anders – aber für jeden zugänglich.

Im Fokus steht nach unserem Gründungsprojekt Die Hochzeit des Figaro von Wolfgang Amadeus Mozart nun Gianni Schicchi von Giacomo Puccini.


Im Frühjahr 2018 kam erstmals die Idee für ein unabhängiges MusikTheater-Projekt auf. Nach und nach wurde aus anfänglichem Wunschdenken ein großes Ensemble, das auf viel Begeisterung und Unterstützung stieß.

Ein ganzes Opernprojekt sollte also auf die Beine gestellt werden. Natürlich blieb es da nicht bei fünf Mitgliedern, die ihre Ideen beisteuern. Nach und nach wurden Musiker, Sänger und zahlreiche Helfer mit ins Boot geholt.

Besetzung/Team 2019 Gianni Schicchi • Foto © biff

Das Schöne an diesem bunten Potpourri ist, dass wir alle ein gemeinsames Ziel verfolgen und die Liebe zur Musik (insbesondere zur Operngattung) teilen.

Und Regeln? Die gibt es nicht. Es gibt keine klassische Bühne, keine eingestaubten Vorgaben. Die Zuschauer sollen hautnah ins Geschehnis eintauchen - und so ihre Perspektive ändern, ja, sich vielleicht sogar loslösen von Bildern, die man bisher im Kopf hatte.