Werkverzeichnis

Die Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Margit Haider-Dechant legte anlässlich ihrer Dissertation das Werkverzeichnis über das Schaffen von Joseph Woelfl vor. Dieses enthält alle bekannten und in den unterschiedlichen Bibliotheken Europas und den USA auffindbaren Werke zum Stand August 2011. Die Werke wurden in ein durch Ordnungszahlen systematisiertes Verzeichnis gebracht. Dieses erschien Ende 2011 unter dem Titel:

Joseph Woelfl. Verzeichnis seiner Werke", Margit Haider-Dechant

ISBN 978-3-945567-05-0

Insgesamt wurden im Werkverzeichnis 618 Werke Woelfls in den unterschiedlichen Gattungen erfasst. Inzwischen konnten 12 weitere Werke ausfindig gemacht werden, darunter ein Klarinettenkonzert aus dem Jahre 1796. Die komplette Liste seiner Werke wird auf unserer Seite "Werke Joseph Woelfls" aufgelistet.

Überblick

  • 2 Kirchenmusiken
  • 7 Opern
  • Lieder
  • 4 Ballette
  • 10 Symphonien
  • 3 Overtüren
  • Tänze für Orchester
  • 10 Klavierkonzerte
  • Doppelkonzert für Violine und Klavier
  • Klarinettenkonzert
  • 3 Streichquintette
  • 22 Streichquartette
  • 29 Klaviertrios
  • 3 Duos für Harfe und Klavier
  • 32 Violinsonaten
  • 16 Flötensonaten
  • Cellosonate
  • Walzer für Klavier und Tamburin
  • 12 Harmoniemusiken
  • 2 Bläserquintette
  • 2 Quartette für vier Flöten
  • 2 Bläsertrios
  • 62 Klaviersonaten
  • 20 Variationen für Klavier
  • 50 Klavieretüden
  • 48 Preludes für Klavier
  • 24 Walzer für Klavier
  • Verschiedene Solostücke für Klavier
  • Kompositionen für Klavier zu vier Händen
  • Kompositionen für zwei Klaviere zu vier Händen
  • Verschiedene Bearbeitungen für Klavier

Die komplette Liste seiner Werke wird auf unserer Seite "Werke Joseph Woelfls" aufgelistet.