Die Kapitalmarktbremse und die Börse als Grundidee

Die Kapitalmarktbremse


Nun Aktien zu kaufen um ein Unternehmen zu Förden und daran mitzuverdienen. Dies war doch einst die Idee. Und sicherlich verdanken wir es dieser Idee, dass wir es bis zur heutigen modernen Welt geschaffen haben.Wir haben mittlerweile mit dem modernen Kapitalmarkt ein Instrument geschaffen das uns wenn nur auf Profit aus benutzt, wohl die härteste Entwicklungsbremse ist die wir erschaffen konnten.Vielleicht sollten wir die alte Idee, der gezielten Förderung von verschiedenen Wirtschaftszweigen wieder zurückkommen und sie neu entdecken. Futures, Derivate, und Hochfrequenzhandel sind sicherlich gut funktionierende Instrumente. Doch brachliegendes Kapital, mit dem keiner produktiv wirtschaftet, außer dass es sich stetig beinahe wie von selbst vermehrt ist nicht gerade das was unsere Entwicklung fördert. Wir müssen unsere Uhrinstinkte unter Kontrolle bekommen, wobei das hier eher ein Problem der Maßlosigkeit ist. Es ist wohl nicht die feine Art sich vor hungernden den Bauch vollzuschlagen und den Rest vom Banket dann auch noch für schlechte Zeiten einzufrieren. Doch nach dem Prinzip funktioniert nicht nur unser Kapitalmarkt. Dies ist oftmals ein Normalzustand, genau wie sich der Normalmaß des eigenen verändert.Wir sollten anfangen ach am Kapitalmarkt sozial zu handeln.
2020.01Gerechte Börse, ist eher das Geld in das Unternehmen zu leiten, welches auch die gewollten Ziele realisiert. So das außer der Finanzspekulation um möglichst viel Gewinne einzufahren und dem schädlichen Hochfrequenzhandel in dem Hochfluktuativ gekauft und verkauft wird um kleinste Schwankungen im Kurs der Börsennotierung zu melken was verboten gehört, noch vetbotener gehören auch die Bipolares Aktienoptionsgeschäfte in dem selbst am Verlust einer Aktie oder Wechselkurses Geld zu kassieren war. Die Börse ist kein Wettbüro, und feindliche Handlungen haben in der Wirtschaft eigentlich nicht stattzufinden, eher soll die Börse überblick liefern über Veränderungen und Schwerpunkte in Wirtschaftssektoren. Investmentfonds auf längerfristiger Orientierung pumpen wenn als Förderinstrument richtig verändert Geld gezielt in Wirtschaftszweige.
Die Grundidee der Börse ist es für eine Unternehmung einer Firma Geld zu beschaffen um diese Umzusetzten, ähnlich wie Crowd Founding heutzutage allerdings mit Gewinnoption auf das Gelingen der Umsetzung sowie dem mit Verbundenem Wachstum in der Erfolgsverpflichtung des Unternehmens welches auch nachhaltig dafür zu Arbeiten hat, gestellte Ziele sowie die Grundanforderungen umzusetzen.
In dem Moment wo natürliche Verbesserung Erneuerung sowie Innovationskonkurieren um ein Besseres verhindert wird, auch mit der Unternehmung dahin das gezielt am Verlust des anderen Verdient wird, ohne Ersatz der Leistung ist jegliches Ziel des Nutzen für eine florierende Wirtschaft verloren.
Einst wahren es die Unternehmer die mit dem offenem Hut rumgingen um Geld für ein Projekt zu sammeln, wo die Investoren auch aktiv am Gelingen interesse hatten und selbst den Totalverlust in kauf nahmen, während meist selbst mitgeholfen wurde die Umsetzung zu gestalten, was auch der richtige Weg ist um etwas zu realisieren was für den einzelnen Unternehmer oder Firma unmöglich gewesen währe, und woraus die Conzerne erst hervorgegangen sind aus den Konsorzienvereinigungen.
Es macht keinen Sinn eine schnelle kauf verkauf Strategie zu fahren wenn hinter der Geldzahlung auch etwas an Wachstum erzielt werden soll, so schwanken manche Aktienkurse schnell in die Höhe und fallen auch wieder schnell wo kein Wachstum der Realleistung existiert was dem Unternehmen stätigst ermöglicht sich selbst wieder zurückzukaufen und die Stabilität des Fremdinvestitionskapitales zu garantieren sowie möglichst mit Dividendenzahlungen Langzeitanleger auch zu belohnen, was erst mit Auftragserfolgen möglich ist. So gibt es mache Börsengiganten die außer für Stabilität an der Börse auch noch für Stabilität in der Wirtschaft und im ganzen Ländern sorgen. Es gab auch das Phänomen der "Blue Chip Aktien" was vielleicht noch bei Aufarbeitung außer in der Dreistigkeit des Betruges noch als Megaflop des Scheiterns in der Geschichte der Finanzierung eingehen könnte. und es gibt auch manchen Konzern welches dem eigentlichen Auftrag nicht mehr nach kommt während es als Monopolhalter noch existiert und der eigentliche Auftrag für den Erhalt des bestehendem mit der Qualität sowie den Alternativen Massenprodukten leicht den Massenprodukten ohne Innovation auch noch an Qualität verloren haben, während vor lauter Börsenspekulation und Manipulation zur Gewinnmaximierung die teils extrem schädlich verlaufen ist, die Börse für Expansion noch die richtige Anlaufstelle ist aber für Auftragsfinanzierung bei Innovativen eigentlich nicht mehr taugt und eine Alternative noch fehlt auf dem Wirtschaftsfinanzierungsmarkt was mit den "Blue Chip Aktien" extrem schief ging. Wo jetzt schon so mancher Kreislauf ohne reellen Nutzen und Bewegung in der Wirklichkeit so manches verhindert hat und vieles nicht zu Stande kam, macht zusätzlich der Möglichkeiten eine Cryprowährung eher Angst, wie das eine Innovative Sicherheit auch garantiert währe.