Willkommen

Hier finden Sie Informationen rund um den Wallfahrtsort Neviges! Neviges ist ein Stadtteil von Velbert und gehört zum Kreis Mettmann.

Neviges hat viel zu bieten, unter anderem ein Kloster in dem die Franziskaner ansässig sind. Darunter gehört auch der Mariendom „Wallfahrtskirche Maria, Königin des Friedens“ der von dem Architekten Gottfried Böhm 1968 entworfen wurde.

Das Schloss Hardenberg oder wie es bei den Nevigesern liebevoll genannt wird „Schloss Dauerbaustelle“ liegt nicht weit vom Dom entfernt. Alles ist fußläufig und schnell zu erreichen.

Mit ca. 18000 Einwohnern ist der Ort recht überschaubar, aber die Infrastruktur kann sich sehen lassen. Es gibt einen S-Bahnhof und direkt gegenüber einen Busbahnhof. Dazwischen liegt ein großer Parklplatz. Da Neviges im sogenannten Städtedreieck liegt, ist Wuppertal, Essen und Düsseldorf innerhalb von kürzester Zeit zu erreichen.

42553 Neviges ist ein Blog von Norbert Molitor, der mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wurde. Hier gibt es regelmäßig Neuigkeiten aus dem Kaff ... apropos Kaff ...

In diesem Jahr erschien auch das Buch "Im Kaff der guten Hoffnung" eine Liebeserklärung an die Provinz beim Piper Verlag. Da wird das Leben des "Nevigesers" ausführlich erklärt.

Der Autor Norbert Molitor lebt und bloggt in Velbert-Neviges. 2014 bekam er für 42553 Neviges den Grimme Online Award verliehen.