Aktuelles

Eine Mammutaufgabe 19.10.18

Auf lokalkompass.de gibt es seit heute einen tollen Artikel über den Ghana Rural Health Care Support e.V.

Unsere 1. Vorsitzende Heike Asmuth berichtet dort über die Situation vor Ort in Ghana und warum man sich den Segen des Königs holen sollte!

Der Ghana Rural Health Care Support e.V.

Der Ghana Rural Health Care Support e.V ist ein gemeinnütziger Verein zur Unterstützung ländlicher medizinischer Einrichtungen und Schulen in Ghana. Die Mittel zum Erwerb der medizinischen Hilfsgüter werden durch Spenden aufgebracht.

Unsere Aufgaben

  • Erhaltung und Ausstattung der Krankenstationen des Ghana Health Services zur Gewährleistung der medizinischen Versorgung der Landbevölkerung
  • Anschaffung von medizinischen Geräten
  • Durchführung von Umbau- und Renovierungsarbeiten der Krankenstationen Aseseeso und Okorase
  • Sicherstellung der Behandlung von Neugeborenen, Kindern und Schwangeren
  • Gewährleistung der Aufklärung und Schulung der Bevölkerung, insbesondere Hygiene, Malaria- und HIV-Prophylaxe
  • Versorgung mit Trinkwasser und Brauchwasser
  • Unterstützung beim Bau von Trinkwasserauffanganlagen
  • Beihilfe zur Schulbildung
  • Beihilfe zur Krankenversicherung
  • Unterstützung bei Existenzgründungen
  • Ausstattung und Erhaltung von Schulen


Alle Aufgaben, denen sich der Verein verschrieben hat, finden Sie in der Satzung.

Projekte

Der Ghana Rural Health Care e.V. verwendet die gesammelten Spenden für Projekte, die von Vertretern des Vereins vor Ort in Ghana koordiniert werden. Einen Überblick über alle Projekte finden sie hier.