Écrins-Pelvoux-Massiv

Das Écrins-Pelvoux-Massiv ist gemäß der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA) einer von 132 Unterabschnitten der Alpen. Das Écrins-Pelvoux-Massiv ist ein Teil der Dauphiné-Alpen, einem von 36 Abschnitten der Alpen.

1. Steckbrief

Gebietscode bei der Internationalen Vereinheitlichten Orographischen Einteilung der Alpen (IVOEA): 1/A-5.III

Höchster Berg: Barre des Écrins, 4.102 m ü NN

Tiefster Punkt: Mündung des Flusses Bonne in den Fluss Drac, 590 m ü NN

Territoriale Zugehörigkeit: Frankreich (Region Provence-Alpes-Côte d'Azur)

Benachbarte Unterabschnitte der Alpen: Grandes Rousses-Aiguilles d`Arves-Kette, Mont Cenis-Alpen, Montgenevre-Alpen, Embrunais-Massiv, Champsaur-Massiv, Voralpen von Devoluy, Taillefer-Massiv

Umgrenzung (im Uhrzeigersinn): Col du Lautaret (Pass), Guisane (Fluss), Briancon (Ortschaft), Durance (Fluss), Fournel (Bach), Pas de la Cavale (Pass), Col du Vallonpierre (Pass), Val Gaudemar (Tal), Drac (Fluss), Bonne (Fluss), Col d`Ornon (Pass), Romanche (Fluss), Col du Lautaret (Pass)

2. Übergeordnete Einheiten

Alpen (Gebirge)

Westalpen (Teil), IVOEA-Gebietscode: I

Südliche Westalpen (Sektor), IVOEA-Gebietscode: I/A

Dauphiné-Alpen (Abschnitt), IVOEA-Gebietscode: I/A-5

3. Untergeordnete Einheiten

Écrins-Pelvoux-Massiv (Unterabschnitt), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III

Écrins-Grande Ruine-Agenaux-Kette (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-A

Agenaux-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-A.1

Clouzis-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-A.2

Condamine-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-A.3

Roche Faurio-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-A.4

Écrins-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-A.5

Grande Ruine-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-A.6

Meije-Rateau-Soreiller-Kette (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-B

Meije-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-B.7

Rateau-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-B.8

Soreiller-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-B.9

Pelvoux-Bans-Sirac-Kette (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-C

Ailefroide-Pelvoux-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-C.10

Bans-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-C.11

Bonvoisin-Sirac-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-C.12

Olan-Rouies-Kette (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-D

Rouies-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-D.13

Vallon des Etages-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-D.14

Olan-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-D.15

Tête du Clotonnet-Grun de Saint Maurice-Kette (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-D.16

Arias-Muzelle-Kette (Obergruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-E

Arias-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-E.17

Muzelle-Gruppe (Gruppe), IVOEA-Gebietscode I/A-5.III-E.18

4. Benennung in anderen Sprachen

E: Es wird der französische Begriff verwendet: Massif des Écrins

F: Massif des Écrins

I: Massiccio degli Ecrins

5. Viertausender

Das Écrins-Pelvoux-Massif ist einer von 9 Unterabschnitten der Alpen, die Viertausendergipfel aufweisen.

Im Écrins-Pelvoux-Massif gibt es zwei Viertausendergipfel.

----> Barre des Écrins, 4.102 m (Frankreich, Provence-Alpes-Côte d'Azur)

----> Dome de Neige des Écrins, 4.015 m (Frankreich, Provence-Alpes-Côte d'Azur)

6. Schutzgebiete

6.1 Nationalparks (1)

Écrins

6.2 Unesco-Biosphärenreservat (0)

Im Écrins-Pelvoux-Massiv gibt es zur Zeit kein Unesco-Biospärenreservat.

6.3 Naturparks (0)

Im Écrins-Pelvoux-Massiv gibt es zur Zeit keinen Naturpark.

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 15.02.2018.