Bambusschnitt

Bamboo Cutting

Bambusschnitt / Bamboo Cutting

Schwarzgurte / Black Belts

1. + 2. DAN / 3.DAN+

  • Hauptrunde: 3 Schnitte → ① links ↘, ② rechts ↙, ③ links ↗
  • Finale: 5 Schnitte → ① rechts ↙, ② links ↘, Drehung 540° nach rechts, ③ links ↘, ④ rechts ↙, ⑤ links ↗
  • Main: 3 cuts → ① left ↘, ② right ↙, ③ left ↗
  • Final: 5 cuts → ① right ↙, ② left ↘, turn 540° to the right, ③ left ↘, ④ right ↙, ⑤ left ↗

Anmerkungen

Teilnehmer müssen volljährig (mind. 18 Jahre) sein. Dies ist ein Wettbewerb mit nur einer Chance. Teilnehmer stellen sich vor den Bambus mit dem Schwert in der Schwertscheide und im Gürtel.

Kommandos:

  1. “Junbi” → Laute Antwort durch den Teilnehmer mit “Junbi”
  2. “Paldo” → Teilnehmer zieht das Schwert aus der Schwertscheide mit lautem “Kihap” in “Jayeon Kyeonjeokse”
  3. “Shijak” → Teilnehmer startet die Schnitte
    • Die Schnitte müssen kontinuierlich erfolgen
    • Wenn zwischen den Schnitten eine Pause eingelegt wird, wird der Schnitt nicht berücksichtigt und es werden keine Punkte vergeben
  4. Nach dem letzten Schnitt selbstständig zurückgehen in “Jayeon Kyeonjeokse” und das Schwert zurück in die Schwertscheide einziehen .

Hauptrunde:

  • 3 erfolgreiche Schnitte, um in die nächste Runde zu gehen.

Finalrunde:

  • KO-System mit bis zu 4 Finalisten
  • Einen Durchgang (Runde) mit allen Finalisten
  • Vorgegebenes Zeitfenster: max. 10 Sekunden zur Durchführung aller Schnitte nach Kommando "Shijak"
  • Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl nach der Runde wird der Gewinner
  • Bei Punktegleichstand findet ein Stechen statt, bis die jeweiligen Plätze ermittelt sind
  • Jeder erfolgreiche Schnitt innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters ist bis zu 10 Punkte wert

Es werden keine Punkte für folgende Ereignisse vergeben:

  • der Bambus ist nicht vollständig geschnitten oder in Teile zerlegt
  • es verbleiben Reste nach dem Schnitt
  • der Bambus wird aus der Halterung gehoben

Für den Fall, dass die Bambusstange herunterfällt, werden keine Punkte für alle nachfolgenden Schnitte vergeben.

  • Beispiel: ① = guter Schnitt (10 Punkte); ② = Bambusstange fällt herunter (0 Punkte); ③ = (0 Punkte).

Wettkampfausrüstung:

  • Nur offiziell zugelassene Jingum (Echtes Schwert) dürfen benutzt werden.

Remarks

Participants must be of legal age (min. 18 years). This is a one chance only competition. Stand in front of the bamboo with the sword in your belt, held in your left hand.

Commands:

  1. “Junbi” command repeat with a loud “Junbi”
  2. “Paldo” command draw the sword (loud “Kihap”) into “Jayeon Kyeonjeokse”
  3. “Shijak” command start the cuts
    • The cuts have to be made continuously.
    • In case of pausing in between the cuts, the cut will not be taken into account and no points will be given.
  4. After the last cut, step back into “Jayeon Kyeonjeokse” and sheath the sword

Main Round:

  • 3 successful cuts in order to go to the next round

Final Round:

  • Drop-out system until 4 people with the highest score remain winners.
  • Given time frame: max. 10 seconds for all cuts after command "Shijak".
  • Each successful cut within the time frame is worth up to 10 points.

No points will be given for the cut if:

  • the bamboo is not completely cut or split into parts
  • there are remainders after the cut
  • the bamboo is launched out of its seat

In the event that the bamboo pole falls down, no points will be given for all the cuts that were to follow.

  • Example: ① = good cut (10 points); ② = bamboo pole falls down (0 points); ③ = (0 points).

Competition equipment:

  • Use of the official approved Jingum sword is mandatory.