Lehrerfortbildungen

Wir bieten Lehrerfortbildungen zu übergreifenden Themen der Evolutionsbiologie, Verhaltensökologie/-ökonomie, und der Nachhaltigkeitswissenschaften.

In unseren Fortbildungen lernen Teilnehmende

  • innovative Inhalte und Unterrichtsmethoden zur Behandlung von Lehrplanthemen insbesondere der Fächer Biologie, Geographie, Gemeinschaftskunde/Wirtschaft/Recht und Ethik, und
  • Anregungen für den fächerverbindenen Unterricht und für fächerübergreifende Projekttage/-wochen kennen.

Fortbildungen finden in Leipzig am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie statt.

Bei Interesse können Fortbildungen auch schulintern durchgeführt werden.

Kontakt für Anfragen: Dr. Susan Hanisch - Susan@globalesd.org

Replika von Hominiden-Schädeln machen die Geschichte der menschlichen Evolution greifbar - Wer waren unsere Vorfahren? Wie lebten sie? Was haben wir von ihnen geerbt, und warum?

Mithilfe der Forschungsmethoden und Erkenntnisse der evolutionären Anthropologie erfahren wir über die Umweltbedingungen, die Lebensweise, und das Verhalten unserer Vorfahren, und lernen damit auch über uns selbst.

Mithilfe von Computersimulationen beobachten und untersuchen wir die Zusammenhänge in sozial-ökologischen Systemen und die Entwicklung von Populationen.

Anhand von diversen Unterrichtsaktivitäten und -materialien untersuchen wir, durch welche Prinzipien und Verhaltensweisen es verschiedenen Gemeinschaften der Welt gelingen kann, gemeinsame Ressourcen nachhaltig zu nutzen und andere gemeinsame Ziele zu erreichen.

OpenMind ist ein Bildungsprojekt der New York University. Es hat das Ziel, Menschen zu einer Fähigkeit des Perspektivwechsels und zu einer offeneren Haltung gegenüber anderen Ansichten zu verhelfen. Ein Verständnis der Ursachen unserer Wahrnehmung, Intuitionen, Überzeugungen und Verhaltensweisen hilft uns, flexibler mit diesen umzugehen und andere zu verstehen.


Der EvoLeipzig Leitfaden zu den Themen Evolution, Verhalten und nachhaltige Entwicklung